Jan Böhmermann

Der deutsche Satitiriker Jan Böhmermann ließ mit seinen Äußerungen zum Ibiza-Video die Spekulationen über eine mögliche Beteiligung sprießen. Der österreichische Ex-Vizekanzler Hanz-Christian Strache erwähnte ihn sogar bei seiner Rücktrittserklärung. In welchem Zusammenhang Böhmermann und das Video stehen, bleibt weiter nebulös.

Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die rechtskonservative Regierung in Österreich innerhalb weniger Tage platzen ließ? Nachdem es Spekulationen über politische Motive bis hin zu einer Beteiligung des Satirikers Jan Böhmermann gab, könnte das Rätsel nun gelöst sein. Nach Berichten der "Welt" und des "Kuriers" gestand ein Wiener Anwalt seine Beteiligung.

Statt neuer Infos zur Ibiza-Affäre veröffentlichte Jan Böhmermann nach Ablauf seines mysteriösen Countdowns ein Musikvideo mit einem Song über Europa - für viele eine herbe Enttäuschung.

Neue Infos zur Ibiza-Affäre in Österreich gab es nicht. Hinter dem Countdown von Jan Böhmermann verbarg sich ein Musikvideo mit einem Europa-Song: für die Fans eine herbe Enttäuschung.

Was plant Jan Böhmermann heute Abend? Der Satiriker und Moderator teilt auf seinem Twitter-Profil einen Link zu einer ominösen Internetseite, auf der ein Countdown läuft, der am Mittwoch um 20:15 Uhr abgelaufen sein wird. Zudem enthält der Quellcode der Seite das Wort „Ibiza“. Ein Hinweis auf neue Veröffentlichungen zu Heinz-Christian Strache? Das ZDF dementiert.

Der Schock über das Video des Vizekanzlers sitzt in Österreich tief. Neuwahlen sollen nicht zuletzt das Image des Landes retten. Die Entscheidung nach einem Machtkampf hat wohl weitreichende Folgen.

Wegen einem heiklem Video das am Freitag publik wurde, hat der Österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache seinen Rücktritt angekündigt. Wie jetzt bekannt wurde kannte Jan Böhmermann besagtes Video bereits seit einigen Wochen. Das bestätigte der Manager des Satirikers. 

Die Sommerpause des "Neo Magazin Royale" rückt immer näher. Unbesetzt wird der Sendeplatz von Jan Böhmermann und seiner Satireshow natürlich nicht bleiben. Laura Karasek, die Tochter von Hellmuth Karasek, versucht erstmals ihr Glück im TV.

Am Montag hatte der ZDF-Moderator und Satiriker Jan Böhmermann im ORF ein umstrittenes Interview gegeben, in dem er über österreichische Politiker herzog. Daraufhin distanzierte sich der Sender. In seiner Sendung "Neo Magazin Royale" distanzierte Böhmermann sich nun - von Österreich.

Mit provokanten Aussagen über Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Hans-Christian Strache im ORF hat Comedian Jan Böhmermann für Aufsehen gesorgt. Nach dem Interview mit dem 38-Jährigen sieht sich der Sender sogar genötigt, sich von dessen Worten zu distanzieren.

Frank Elstner leidet an Parkinson. Der Moderator bekam die Diagnose nach eigenen Angaben schon vor drei Jahren.

Seine Parkinson-Erkrankung ist für Frank Elstner offenbar kein Grund, sich sofort aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Am Mittwoch ging die erste Folge seiner neuen YouTube-Show "Wetten, das war's..?" online. Elstern traf "Neo Magazin Royale"-Moderator Jan Böhmermann und verriet, worum er diesen beneidet. 

Videoclip "Wetten, das war's ...?" Frank Elstner trifft auf Jan Böhmermann.

Der Satiriker Jan Böhmermann ist mit seiner Unterlassungsklage gegen das Bundeskanzleramt vor dem Berliner Verwaltungsgericht gescheitert. Er möchte Bundeskanzlerin Angela Merkel verbieten, sein "Schmähgedicht" als "bewusst verletztend" zu kritisieren.

Jan Böhmermann hat im Prozess gegen das Bundeskanzleramt offenbar ein Zugeständnis erhalten: Die Bundesregierung soll sich dazu verpflichtet haben, die Kritik an seinem Gedicht nicht zu wiederholen. Das geht aus einem Bericht hervor.

Jan Böhmermann machte sich mit seinem Schmähgedicht über den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan lustig. Angela Merkel bezeichnete dies als "bewusst verletzend". Jetzt soll das Berliner Verwaltungsgericht darüber entscheiden, ob die Bundeskanzlerin überhaupt so urteilen durfte.

Mit seinem "Schmähgedicht" auf den türkischen Staatspräsidenten Erdogan sorgte Böhmermann 2016 für Wirbel. Kanzlerin Merkel nannte das Gedicht "bewusst verletzend". Dagegen klagt nun der Entertainer vor dem Berliner Verwaltungsgericht.

Die Grimme-Preise sind nicht mit Geld verbunden, unter Fernsehleuten aber hochbegehrt. Am Dienstag gab das Grimme-Institut bekannt, welche Fernsehproduktionen des vergangenen Jahres es für vorbildlich hält.

Abschied? Neues Album? Die Ärzte lassen ihre Fans derzeit rätseln, wie es um die Zukunft des Trios bestellt ist. Ein Auftritt von Bela B bei Jan Böhmermann heizt die Gerüchteküche weiter an.

Jan Böhmermann, Katarina Barley, Martin Schulz - unter dem Hashtag #europa22 twittern Promis und Politiker gerade Bilder fiktiver europäischer Pässe. Was hat es mit der Aktion auf sich?

Nach der massenhaften Veröffentlichung von persönlichen Daten ist die Betroffenheit unter Politikern groß. Während die Behörden mit Hochdruck versuchen, den Täter zu finden, bleiben einige Fragen immer noch offen.

Fotos der eigenen Kinder, private Nachrichten an die Familie: Solche Informationen will man in der Regel nicht mit Fremden teilen. Entsprechend verstört reagieren deutsche Politiker und Promis. Private Daten kursieren massenweise im Netz. Keiner weiß, wer hinter der Attacke steckt.

Politiker, Prominente und Parteien sind verunsichert: Im Zuge eines mutmaßlichen Hackerangriffs wurden zahlreiche Daten geklaut und im Internet veröffentlicht. Wer steckt dahinter? Viele Fragen sind weiterhin offen. Was wir wissen - und was nicht.

Weil Jan Böhmermann in den falschen Zug gestiegen ist, hat die Deutsche Bahn einen außerplanmäßigen Stopp eingelegt. Auf Twitter feiert der Moderator die ungewöhnliche Aktion.

Was haben Außenminister Heiko Maas und der beliebte Hauptcharakter einer 80er-Jahre-Trilogie gemeinsam?