Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Trotz Kontaktverbots wegen der Corona-Pandemie haben sich am Freitag vor einer Moschee in Berlin-Neukölln nach Polizeiangaben rund 300 Menschen versammelt.

Wegen einer Häufung von Covid-19-Erkrankungen nimmt ein Klinikum in Dachau nur noch positiv auf das Coronavirus getestete Patienten auf.

Die Hochschulen in Berlin beginnen ab dem 20. April mit der digitalen Vorlesungszeit.

In Hamburg ist ein Mann durch einen Schuss verletzt worden. Die Polizei nahm am Freitag zwei verdächtige Männer fest, wie ein Sprecher am Abend sagte.

Nachrichten aus anderen Regionen

Ein 49 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen bei Irlbach (Landkreis Straubing-Bogen) gegen mehrere Bäume gefahren und gestorben.

Bei einer Polizeikontrolle in Wismar wegen der Corona-Kontaktsperre hat ein Mann ein Messer gezückt und die Beamten bedroht.

Ein 39 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lkw ums Leben gekommen.

Die Luftwaffe hat am Freitag sechs weitere schwer an Covid-19 erkrankte Italiener zur Behandlung nach Deutschland geflogen.

Zwei weitere mit dem Coronavirus infizierte Menschen sind in Berlin gestorben.

Die Asklepios Klinik Hamburg-Barmbek hat eine Corona-Patientin aus den Niederlanden aufgenommen.

16 Menschen in einem Pflegeheim in Berlin-Neukölln sind nachweislich mit dem neuen Coronavirus infiziert.

Unter der Leitung des Hamburg Center for Health Economics (HCHE) der Universität Hamburg ist eine europaweite Studie zur Einstellung der Europäer zu Covid-19 gestartet.

Zum Auftakt der Osterferien hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in einer Videobotschaft die Menschen zum Befolgen des Kontaktverbots aufgerufen. "Lassen Sie jetzt nicht nach.

Wie schon einige Bundesliga-Rivalen zuvor schickt auch der 1. FC Köln offenbar zahlreiche Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Gerade in der Corona-Pandemie brauchen Säuglinge und Kleinkinder aus Ärztesicht notwendige Impfungen, um nicht zusätzlich durch vermeidbare Krankheiten gefährdet zu werden.

Nachweislich weitere 1209 Menschen haben sich im Südwesten mit dem Coronavirus angesteckt.

Zum Schutz gegen die Corona-Pandemie steht das öffentliche Leben weitgehend still - unter anderem in Düsseldorf soll nun aber ein Autokino entstehen.

Als Entschädigung für Verdienstausfälle und andere Kosten können ehrenamtliche Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und anderen Organisationen des Bevölkerungsschutzes nun Geld vom Land beantragen.

Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen den Vorsitzenden des AWO-Untersuchungsausschusses im Landtag, Jochen Schulte, eingestellt.

Der gemeinnützige Verein "Viva con Agua" veranstaltet am Samstag mit vielen bekannten Künstlern einen Charity-Livestream.

Das Team Herzog & de Meuron und Vogt Landschaftsarchitekten hat den Ideenwettbewerb der Stadt Hamburg zum Stadtteil Grasbrook gewonnen und übernimmt nun unter anderem die städtebauliche Planung.

Fußball-Zweitligist Hamburger SV und Stadt- und Ligarivale FC St. Pauli dürfen von Montag an unter Auflagen wieder auf ihre Trainingsplätze.

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Niedersachsen ist auf 5455 gestiegen - das sind 396 Fälle mehr im Vergleich zum Vortag.

Das Bundesland Bremen hat einem Antrag des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen auf einen eingeschränkten Trainingsbetrieb vorerst nicht zugestimmt.

Das Sommersemester an den bayerischen Hochschulen beginnt trotz der Corona-Krise wie geplant am 20. April.

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Saarland ist bis Freitag auf 1318 gestiegen.

Einem irakischen Flüchtling wurde aus seinem Spind seine Klarinette gestohlen - jetzt hat ein Polizist ihm eine neue geschenkt.

Im Aufsichtsrat des Kraftwerkbetreibers Uniper kommt es nach der Mehrheitsübernahme durch den finnischen Energiekonzern Fortum zu einem großen Stühlerücken.

Die Vorsitzende des Auschwitz-Komitees, Esther Bejarano, hat angesichts der Corona-Pandemie appelliert, die Schwachen, Obdachlosen und Geflüchteten nicht aus den Augen zu verlieren.

Das Coronavirus ist in einem weiteren Pflegeheim aufgetreten: Im "Wohnpark Zippendorf" in Schwerin sei bei einem 84-jährigen Bewohner mit Krankheitssymptomen das Virus nachgewiesen worden, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

Ein illegales Autorennen haben ich zwei Männer bei Eichstetten (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) geliefert - unter den Augen eines Polizisten in zivil.

Wer in Hamburg gegen die Corona-Auflagen verstößt, wird jetzt zur Kasse gebeten. Sogar Ingewahrsamnahmen sind möglich.

Zur Einhaltung der Corona-Regeln hat der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU) eine verstärkte Polizeipräsenz angekündigt.

Unter dem Motto "Wir helfen auch in Krisenzeiten" haben am Freitag zahlreiche Bauern dem Westküstenpark in St. Peter-Ording Futter und andere Dinge gespendet.

Drei Männerleichen werden gefunden. Einer der Männer soll die beiden anderen getötet und sich dann selbst erschossen haben. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Im Krankenhaus soll man gesund werden. Damit sich keine Keime tummeln, muss strenge Hygiene eingehalten werden - seit Corona gilt das umso mehr.

Mit Kokain in der Tasche sind zwei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren im Berliner Bezirk Neukölln festgenommen worden.

Der Berliner Senat sucht weiter mit dem Bund und der Wirtschaft nach Finanzlösungen für größere Unternehmen in der Corona-Krise.

Zum Wochenende legt die Kieler Regierung im Anti-Corona-Kampf noch einmal nach. Nun müssen im Norden auch Verkaufswagen dichtmachen, Wochenmärkte dürfen bleiben.

Innenminister Caffier hat seinen Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Verbote vorgelegt. Die Strafen reichen bis zu 25 000 Euro.

Eine Berliner Spezialeinheit hat zwei mutmaßliche Erpresser des Daimler-Konzerns festgenommen.

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo übernimmt während der Fußball-Zwangspause auch Arbeiten im Haushalt.

Sozialverbände in Berlin und Brandenburg haben auf die Lage ärmerer und älterer Menschen während der Corona-Krise hingewiesen.

Wenn Schulen und Kitas im Saarland wieder regulär geöffnet sind, werden rund 8000 Kilo sogenanntes Schulobst pro Woche an rund 26 000 Kinder verteilt.

In Baden-Württemberg sind bislang 26 an Covid-19 erkrankte Pflegeheimbewohner gestorben. Das teilte das Landesgesundheitsamt am Freitag in Stuttgart mit.

Das Energieunternehmen Leag schickt in der Coronakrise ab April knapp 300 Mitarbeiter in Kurzarbeit.

14 Brandenburger sind nach jüngsten Erkenntnissen nach einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit (Stand: 16.00 Uhr).

Nach der Lockerung des Einreisestopps für Saisonarbeiter schöpfen die Landwirte in Rheinland-Pfalz Hoffnung - auch durch das spürbare Engagement aus der Bevölkerung.

Nach einer Häufung von Corona-Fällen im Potsdamer Ernst von Bergmann-Klinikum ist in der Nacht zum Freitag erneut ein Patient gestorben.

Neuer Polizeipräsident in Brandenburg soll ein Berliner werden: Innenminister Michael Stübgen (CDU) werde dem Kabinett nach Ostern Oliver Stepien als neuen Behördenleiter vorschlagen, teilte das Ministerium am Freitag mit.