Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Im Streit um angeblich noch ausstehendes Gehalt hat ein Mann seinem früheren Arbeitgeber mit der Versteigerung einer Vielzahl von Generalschlüsseln im Internet gedroht.

Auf dem Weg in ein Krankenhaus ist in Recklinghausen ein Rettungswagen gegen die Höhenbegrenzung an einer Brücke geprallt.

Im Streit um die Anpassung von Essensgeld in Brandenburger Kitas und Schulen ist keine schnelle Regelung in Sicht.

Im Prozess um einen heimtückischen Mord an einem Mann in Neumünster hat nach der Staatsanwaltschaft auch die Nebenklage Freispruch für den Mitangeklagten gefordert.

Nachrichten aus anderen Regionen

Der Arbeitsgerichtsprozess nach der Kündigung der Intendantin am Wuppertaler Tanztheater, Adolphe Binder, geht weiter.

Für den Klimaschutz sollen mehr Menschen in Bus und Bahn steigen. Doch die fahren häufig schon an der Belastungsgrenze.

Der Ausbruch der neuen Lungenkrankheit hat auch Auswirkungen auf niedersächsische Unternehmen. In den Geschäften mit China wird der persönliche Kontakt eingeschränkt.

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss für das Verhalten seiner Anhänger in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei Hertha BSC eine Geldstrafe von 89 900 Euro zahlen.

Jena (dpa) – Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena muss in den kommenden Wochen auf Meris Skenderovic verzichten.

Immer mehr Frauen und Männer in Sachsen bleiben auch im Rentenalter berufstätig.

Die Deutsche Telekom wird rund jede fünfte ihrer eigenen Filialen schließen und damit rund 800 Stellen einsparen.

Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus in China ist vorerst ohne Auswirkungen auf die großen Konsumgütermessen zu Jahresbeginn in Frankfurt geblieben.

Will Sachsen - wie es im Koalitionsvertrag steht - zu einem der sichersten Bundesländer werden, braucht der Freistaat mehr Polizisten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Kommission.

Die Hoffnungen auf ein Gelingen der Tarifverhandlungen im öffentlichen Nahverkehr waren vergebens. Ohne Ergebnis gingen die Tarifparteien auseinander.

Mit offenem Visier kämpfen Landesregierung und Opposition im Parlament um ihre Finanzkonzepte für Hessen.

Einem speziellen romanischem Kunstwerk im Erfurter Dom hat der Verein für Geschichte und Altertumskunde von Erfurt ein neues Buch gewidmet.

Zoll-Beamte haben bei Kontrollen in Thüringen in 18 Fällen Hinweise auf Verstöße gegen das Mindestlohngesetz ausgemacht.

Sachsen-Anhalt hat die ersten Schulen an ultraschnelles Internet angeschlossen. Der erste Schritt sei realisiert, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums am Dienstag auf Anfrage.

Die grün-schwarze Landesregierung will den Gesundheitsstandort Baden-Württemberg nach vorne bringen.

Drei Menschen haben sich beim Löschversuch eines Wohnungsbrandes leicht verletzt.

Mit Gebäck und Kaffee hat sich ein Ehepaar in Nettetal nahe der niederländischen Grenze bei einem Polizisten für ein gerade kassiertes Knöllchen bedankt.

Es wird magisch im Hamburger Großmarkt. Wo frühmorgens Lebensmittel und Co. im großen Stil verkauft werden, ziehen künftig nachmittags Zauberer ein.

Für Infrastrukturprojekte im Norden gibt es neue Vorgaben aus Naturschutzsicht. Umweltminister Albrecht spricht von einer Inventur der Natur.

Der rumänische Nationalspieler Alexandru Maxim verlässt den FSV Mainz 05 und wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis zum türkischen Fußball-Erstligisten Gaziantep FK. "Alex kam mit dem Wunsch auf uns zu, sich zu verändern und bei einem anderen Club mehr Spielzeit zu bekommen", sagte der Mainzer Sportvorstand Rouven Schröder laut einer Vereinsmitteilung vom Dienstag.

Ein 31-Jähriger ist bei einem Unfall auf einer Baustelle in Paderborn von einer Hubarbeitsbühne eingeklemmt worden und ums Leben gekommen.

In Deutschland sollen weitere Informationspflichten für Fluggesellschaften und Krankenhäuser kommen, um eine Ausbreitung der neuen Lungenkrankheit aus China zu verhindern.

In einem Kindergarten in Erfurt dürfen sich Kinder ausgerechnet am Rosenmontag und Faschingsdienstag nicht verkleiden.

Eine vierköpfige Familie ist bei einem Wohnungsbrand in München in der Nacht teils schwer verletzt worden.

Wissenschaftler an Hamburgs Hochschulen erhalten zusätzliches Geld für ihre Forschung.

Der Landtag in Düsseldorf hat ein Werk des 21-jährigen Künstlers Leon Löwentraut in seine Sammlung aufgenommen.

Franziska Schubert ist neue Fraktionsvorsitzende der Grünen im Sächsischen Landtag.

Schon die Einladung zum Theatertreffen gilt als Auszeichnung. In diesem Jahr gibt es erstmals eine Quote: Mehr als die Hälfte der Inszenierungen stammt von Regisseurinnen.

Im starken Wind ist ein Kranführer in Neuenburg (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) von einem an seiner Maschine hängenden Bauteil erschlagen worden.

Die Adler Mannheim haben den Vertrag mit dem finnischen Verteidiger Joonas Lehtivuori bis zum 30. April 2022 verlängert. Das teilte der deutsche Eishockey-Meister am Dienstag mit.

Mithilfe eines Landesausschusses will der CDU-Kreisverband Suhl das Verhältnis der Christdemokraten zu anderen Parteien klären.

Zwei Monate nach einer Schlägerei mit etwa 15 Beteiligten am S-Bahnhof Renningen Süd hat die Polizei im Kreis Böblingen mehrere Wohnhäuser durchsucht.

Der 1. FC Nürnberg will für die schwierige Aufgabe in der 2. Fußball-Bundesliga beim Hamburger SV den Schwung aus seiner Vorbereitung mitnehmen.

Die Schatten der DDR-Geschichte sind 30 Jahre nach dem Ende des sozialistischen Staates noch immer präsent: Der Beratungsbedarf bei der Landesbeauftragten für die Aufarbeitung der SED-Diktatur hat zuletzt sogar zugenommen.

Nach Übergriffen auf drei schwerstbehinderten Frauen soll ein ehemaliger Pfleger für vier Jahre und neun Monate ins Gefängnis.

Beleidigungen und Aggressionen nehmen zu - nicht nur im Internet. Neben Strafverfolgung und Prävention steuert die Landesregierung jetzt auch mit einem Themenschwerpunkt dagegen.

Zwei Frauen werden bei einem Spaziergang durch einen von Böen abgebrochenen Baum schwer verletzt, andernorts drückt der Wind einen Kleintransporter in die Leitplanke.

Zur Unterstützung der Opfer des schweren Schulbusunfalls mit zwei toten und mehreren verletzten Kindern hat das Landratsamt Wartburg ein Spendenkonto eingerichtet.

Bei einem Unfall im Landkreis Mittelsachsen ist ein 49 Jahre alter Mann in einem Lastwagen eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Sachsen-Anhalts Kapazitäten zur Erzeugung von Windenergie sind 2019 um 6,8 Prozent ausgebaut worden.

Für die Großübung des US-Militärs "Defender Europe 2020" rollen von Ende März bis Ende April zahlreiche Konvois durch Sachsen.

Der Dresdner Chiphersteller Globalfoundries verzichtet wegen der Ausbreitung des Coronavirus vorerst auf Dienstreisen nach China.

Die seit dem Jahreswechsel geltenden neuen Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern spülen dem Bundesfinanzministerium zufolge mehr Geld in die rheinland-pfälzische Landeskasse.

Mit zwei großen Tagungen will das Fehmarnbelt Business Council (FBBC) in diesem Jahr über den geplanten Bau des Ostseetunnels zwischen Deutschland und Dänemark informieren.

Acht Jahre lang hat Brandenburg ein Plus im Haushalt eingefahren, für das vergangene Jahr sieht es jedoch anders aus - die Ausgaben waren höher als die Einnahmen.

Die Filmszene kann sich über eine millionenschwere Finanzspritze des Landes freuen. Eine neue Fördergesellschaft soll zentraler Ansprechpartner für Filmemacher werden.