Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg liegt im Nordosten der Republik und umschließt die Bundeshauptstadt Berlin. Brandenburg besteht zu mehr als einem Drittel aus Wäldern, Seen und Wassergebieten. Die Landeshauptstadt ist Potsdam. Alle Nachrichten aus Brandenburg finden Sie hier.

Eine 29-jährige Frau ist bei einem Unfall bei Nahmitz (Kreis Potsdam-Mittelmark) in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat Unterstützung des Bundes für die geplante Ansiedlung der sogenannten Gigafabrik des US-Elektroautoherstellers Tesla angeboten.

Trotz Schutzvorkehrungen gelangen noch immer zu viele Schadstoffe aus den Tagebauen in die Spree. Über Gefahren für die Wasseraufbereitung soll eine Expertise aufklären.

Bei der Suche nach neuen Schulleitern haben es Berlin-ferne Schulen in Brandenburg schwer.

Nachrichten aus anderen Regionen

Nach der Einführung der Meisterpflicht für den Holzspielzeugmacher wünscht sich Christian Werner mehr Anerkennung für das seltene Handwerk Reifendrehen.

Bahnradsportlerin Emma Hinze, Kanute Ronald Rauhe und die Volleyballerinnen des SC Potsdam sind Brandenburgs Sportler des Jahres.

Bei den Netzhoppers KW-Bestensee läuft es nicht. Auch das Heimspiel gegen Tabellennachbar TV Rottenburg geht verloren.

Das Sandmännchen hat den Weihnachtsmann besucht. In der Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort begrüßten sich beide am Samstag.

Madison-Weltmeister Roger Kluge hat am Samstag beim Bahnrad-Weltcup in Brisbane den zweiten Platz im Omnium belegt und damit dem Bund Deutscher Radfahrer einen Startplatz für die Heim-Weltmeisterschaften in Berlin (26.

Ein neues Waffenrecht, das der Bundestag beschlossen hat, soll mehr Kontrolle der Waffen bringen.

Brandenburgs Linksfraktionschef Sebastian Walter hat seine Partei nach zehn Jahren in der Regierung auf die Arbeit als "starke Opposition" eingeschworen.

Lausitzer Printen, Stollen-Dominosteine aus der Uckermark oder Gebäck mit märkischen Früchten: Mit regionalen Weihnachtsprodukten zeigen Bäcker ihr Können.

Mit der Dauer der Arbeitslosigkeit sinken die Chancen zur Rückkehr in das Berufsleben. Das Teilhabechancen-Gesetz soll Langzeitarbeitslose zu dauerhaften Jobs verhelfen.

Die Brandenburger Linke will weitere Weichen für ihre Arbeit als neue Oppositionspartei stellen.

Zur Bekämpfung von Waldbränden fördert das Land Brandenburg die Anschaffung von fünf Hochleistungspumpen samt Fahrzeugen.

Beim Wiederaufbau der Orangerie im Schlosspark Altlandsberg (Märkisch-Oderland) ist Richtfest gefeiert worden.

Brandenburgs Misterpräsident Dietmar Woidke mahnt trotz des enormen Interesses an der Ansiedlung des US-E-Autobauers Tesla zur Ruhe. Es gebe zwar großen Zeitdruck.

Für die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft in Deutschland soll ein zentrales Mahnmal errichtet werden.

Die neue Brandenburger Landesregierung will Milliarden investieren, aber zu oft bleiben Projekte in den Mühlen der Bürokratie stecken.

Die Lausitz bereitet sich auf den geplanten Kohleausstieg vor. Am Industriepark Schwarze Pumpe soll ein Musterkraftwerk auf Wasserstoffbasis entstehen.

In Hohenreinkendorf (Uckermark) ist am Freitagvormittag eine 70 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe unschädlich gemacht worden.

In Brandenburg ist die Zahl der Verkehrstoten im vergangenen Jahr leicht gesunken.

Im Brandenburger Landtag hat es erneut einen Eklat um die Besetzung eines Gremiums mit Abgeordneten der AfD gegeben.

Wegen einer möglichen Keimbelastung ruft der Lebensmittelhersteller Rotkäppchen einen Camembert zurück.

Die Brandenburger Polizei will künftig noch enger mit den Rettungshundestaffeln der Hilfsorganisationen und des Katastrophenschutzes zusammenarbeiten.

Die Kommunalgemeinschaft Pomerania hat einen neuen Präsidenten.

Die Netzhoppers KW-Bestensee rechnen damit, dass ihr Heimspiel in der Volleyball-Bundesliga gegen den TV Rottenburg am Samstag (18.00 Uhr/Sporttotal.tv)

Berliner und Brandenburger müssen sich auf ein verregnetes Wochenende einstellen. Für den Samstag kündigte der Deutsche Wetterdienst (DWD) viele Wolken an.

Taktverdichtungen und Streckenverlängerungen - viele Änderungen zum bevorstehenden Fahrplanwechsel liegen im Detail. Doch es kommt auch eine komplett neue Strecke hinzu.

Die Ergebnisse der Echtheitsprüfung des möglichen Diebesguts aus einem der größten DDR-Kunstdiebstähle werden im kommenden Frühjahr erwartet.

Es sind nüchterne Zahlen, und doch können sie einen Einblick in den Alltag vieler Menschen geben.

Tausende Großtrappen flogen einst über die Mark, bis sie kaum noch Brutplätze fanden. Nur noch in drei Landschaften Deutschlands gibt es den großen Vogel heute.

Im Industriepark Schwarze Pumpe in Spremberg soll eine Demonstrationsanlage für ein wasserstoffbasiertes Speicherkraftwerk entstehen.

Viele blicken mit Sorge auf die Afrikanische Schweinepest in Polen. Brandenburg denkt nun darüber nach, infiziertes Wild mit Zäunen fern zu halten.

Das Brandenburger Landesamt für Statistik gibt heute erste Informationen über die neue Ausgabe des Statistischen Jahrbuches auf einer Pressekonferenz preis.

Der Brandenburger Landtag hat mit der Mehrheit der rot-schwarz-grünen Koalition und der Linken größere Mindestabstände für neue Windkraftanlagen zur nächsten Wohnbebauung abgelehnt.

Knapp ein halbes Jahr nach der Zulassung startet auch in Sachsen-Anhalt der Verleih von E-Scootern per App. In Halle beginnt eine Testphase.

Das Energieunternehmen Leag hofft auf eine Wiederaufnahme des Regelbetriebs im Tagebau Jänschwalde Mitte Januar.

Ein unbekannter Räuber hat in Guben (Landkreis Spree-Neiße) die Mitarbeiterin eines Lottoshops mit einem Messer bedroht und Geld aus der Kasse gestohlen.

Wegen des Verdachts der Bestechlichkeit und Bestechung ermittelt die Staatsanwaltschaft Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) gegen einen leitenden Mitarbeiter des landeseigenen Entsorgungsunternehmens MEAB (Märkische Entsorgungsanlagen-Betriebsgesellschaft mbH).

Ein 74-Jähriger ist mit seinem Wagen bei Lübbinchen (Landkreis Spree-Neiße) am Donnerstagmorgen tödlich verunglückt.

Wird sich Brandenburg mit Zäunen entlang der deutsch-polnischen Grenze gegen die Afrikanische Schweinepest schützen?

Nach einer Besetzung des Tagebaus Vereinigtes Schleenhain bei Leipzig dauern die Ermittlungen an.

Berlin (dpa/bb) – Die internationalen Springreiter treffen sich zum Jahresauftakt erneut im brandenburgischen Neustadt-Dosse.

Sind Fontanes Werke altmodisch? Kann man sie heute überhaupt noch lesen? Und wer war der Autor überhaupt als Mensch?

Der langjährige SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Kuhnert ist tot.

Brandenburgs Jugendministerin Britta Ernst (SPD) hat bislang keine Hinweise auf eine Gefährdung des Kindeswohls in einem Kinderheim im havelländischen Kriele.

Brandenburgs Kulturministerin Manja Schüle (SPD) hat die Bundesregierung zu einer Verständigung über das weitere Vorgehen im Streit um Rückforderungen der Hohenzollern aufgerufen.

Wegen zu vieler Unfälle gilt ab dem kommenden Montag auf einem Streckenabschnitt der A13 ein Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde.

Bombenentschärfungen gehören für die Menschen in Oranienburg zum Alltag. Jetzt wurde wieder ein Blindgänger unschädlich gemacht - der sechste in diesem Jahr.