Sachsen

Das Bundesland Sachsen liegt im Osten der Republik und ist ein Freistaat. Hauptstadt ist Dresden, doch die Stadt mit den meisten Einwohnern ist Leipzig. Rund vier Millionen Menschen leben auf etwa 18.000 Quadratkilometern. Alle Nachrichten aus Sachsen finden Sie hier.

 Mit Auftritten von Fettes Brot und Steve Aoki endet am heutigen Sonntag das Highfield Festival.

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden steht nach zwei Niederlagen schon gewaltig unter Druck. Daher brauchen die Sachsen heute gegen den FC Heidenheim einen Sieg.

Julian Nagelsmann muss bei seiner Liga-Premiere für RB Leipzig am heutigen Sonntag beim Neuling 1. FC Union Berlin auf einige Stammspieler verzichten.

Die Kandidaten für den SPD-Vorsitz, Petra Köpping und Boris Pistorius, stellen sich heute in Leipzig vor.

Nachrichten aus anderen Regionen

Der sächsische Preis für kulturelle Bildung ist am Samstag in Dresden vergeben worden.

Arminia Bielefeld ist im dritten Anlauf der erste Sieg in der neuen Saison der 2. Fußball-Bundesliga gelungen.

Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen zwei Geldautomaten in einem Lebensmitteldiscounter in Hohenstein-Ernstthal gesprengt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Beitrag Ungarns zur Deutschen Einheit gewürdigt.

Am 19. August 1989 gab es an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich ein sogenanntes Paneuropäisches Picknick.

Lukas Klostermann ist bei RB Leipzig zum Nationalspieler aufgestiegen.

Ein Unbekannter hat eine Bäckerei in Leipzig mit einem Messer überfallen. Der Mann habe die 58 Jahre alte Verkäuferin bedroht, teilte die Polizei in Leipzig am Samstagmorgen mit.

Sachsens CDU setzt zum Finale des Wahlkampfes vermehrt auf bundespolitische Prominenz.

Der Bundespolizei sind nach Angaben des Bundesinnenministeriums 30 rechtsextreme Vorfälle in den eigenen Reihen aus den vergangenen zwölf Jahren bekannt.

Aktuelle Themen bestimmen zunehmend die Angebote der Volkshochschulen (VHS) in Sachsen.

Beim Linksabbiegen ist ein 72 Jahre alter Autofahrer in Plauen (Vogtlandkreis) tödlich verunglückt.

Unter sächsischer Erde liegen zahlreiche Hinterlassenschaften aus dem Zweiten Weltkrieg.

Der nahende 30. Jahrestag des Mauerfalls belebt die Debatte um die Ost-West-Unterschiede und die Wirkung staatlicher Förderinstrumente.

2018 war Simone Lange schon einmal für den SPD-Vorsitz angetreten. Damals unterlag sie Andrea Nahles. Nun tritt sie im Team mit Alexander Ahrens an.

Der Chemnitzer FC muss weiter auf den ersten Sieg in der 3. Fußball-Liga warten. Im Ostduell gegen den 1. FC Magdeburg kam der Aufsteiger nicht über ein 0:0 hinaus.

Die insolvente Städtebahn Sachsen will zum Start des neuen Schuljahres am Montag wieder auf zwei Strecken fahren.

Angesichts der Kürzung der AfD-Landesliste für die sächsische Landtagswahl am 1. September hat AfD-Chef Jörg Meuthen der Landeswahlleiterin vorgeworfen, sie habe "durch ihr nachweislich falsches Handeln zum Nachteil der AfD" das Ansehen der Demokratie in Sachsen schwer beschädigt.

Die Sächsische Aufbaubank (SAB) wird ab dem kommenden Jahr erstmals von einer Frau geleitet. Vom 1. Juli 2020 an übernimmt Katrin Leonhardt den Vorstandsvorsitz der Förderbank.

Mit einer Resolution haben die Präsidenten der ostdeutschen Handwerkskammern (HWK) gleiche Lebensverhältnisse in Ost und West gefordert.

AfD-Parteichef Jörg Urban will wegen der gekürzten Kandidatenliste zur Landtagswahl eine Beschwerde beim Wahlprüfungsausschuss des Landtages einlegen.

Ein Wahlplakat hat in Brandis (Landkreis Leipzig) eine Rentnerin erheblich verletzt.

Die AfD kann nicht mit voller Stärke zur Landtagswahl in Sachsen antreten. Dagegen will sich die Partei wehren - auch nach der Wahl.

Die rheinland-pfälzische Familienministerin Anne Spiegel (Grüne) setzt sich für umfassende Kinderrechte im Grundgesetz ein.

Sachsen will seine Maßnahmen zum Schutz der Wälder bündeln.

Der Zufall hat bei der Aufklärung von teuren Vandalismusschäden im Landkreis Zwickau geholfen.

Ein Gespann mit außergewöhnlicher Ladung haben Polizisten auf der Autobahn 4 bei Lichtenau aus dem Verkehr gezogen.

Leipzig (dpa) Einen Tag vor dem Start in die neue Handball-Saison hat Leipzig-Manager Karsten Günther geheiratet.

Sachsens SPD-Chef Martin Dulig sieht in der Kandidatur von Landesintegrationsministerin Petra Köpping für den Bundesvorsitz der SPD ein starkes Zeichen für die neuen Bundesländer.

Das Bündnis "Gemeinschaftsschule in Sachsen" hat 50 120 bestätigte Unterschriften gesammelt und damit die Hürde auf dem Weg zum Volksantrag genommen.

Der ehemalige Fußballprofi Marko Rehmer glaubt an den Bundesliga-Klassenerhalt von Aufsteiger 1. FC Union Berlin.

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Robert Herrmann bis zum Saisonende an den FC Würzburger Kickers verliehen. Das gaben beide Vereine am Freitag bekannt.

Den absoluten Fehlstart hat Dynamo Dresden mit dem Pokalerfolg vermieden, nun soll nach zwei Niederlagen auch der erste Liga-Sieg her.

RB Leipzig startet am Sonntag in die erste Bundesliga-Saison unter Julian Nagelsmann.

Das Anfang August im Zoo Leipzig geborene Orang-Utan-Baby hat jetzt einen Namen. Die Tochter von Weibchen Pini heiße seit Freitag offiziell Rima, teilte der Tierpark mit.

Erstmals ist ein Goldschakal in Sachsen nachgewiesen worden.

Die Zahl der Diebstähle auf Baustellen in Sachsen ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr nur leicht zurückgegangen.

Bei einem Verkehrsunfall nahe Prerow auf dem Darß (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind sechs Menschen verletzt worden, fünf von ihnen schwer.

Das Wochenendwetter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird wechselhaft und windig.

Neue Namen im Karussell der Bewerber um den SPD-Vorsitz: Nun werfen zwei Landesminister ihren Hut in den Ring. Und ein Hochkaräter ist grundsätzlich bereit.

Mit der Düsseldorfer Punkrock-Band Rogers hat am Störmthaler See das 22. Highfield-Festival begonnen.

Für den Schauspieler Hilmar Eichhorn war seine Besetzung im Kriegsfilm "Inglourious Basterds" als Emil Jannings nach eigener Aussage ein kleines Highlight.

Die AfD in Sachsen hat wegen der Kürzung ihrer Kandidatenliste für die Landtagswahl Beschwerde eingelegt. Der Verfassungsgerichtshof in Leipzig soll nun sein Urteil fällen.

Im Mordprozess um die erschlagene Tramperin Sophia Lösche gibt es nach Aussage eines Rechtsmediziners keine Hinweise, dass die Studentin sexuell missbraucht wurde.

Eine neue staatliche Seenotrettungsmission im Mittelmeer? Bundesinnenminister Horst Seehofer unterstützt die Idee.

Die Unzufriedenheit unter den Ostdeutschen ist 30 Jahre nach dem Mauerfall gewachsen. Das spiegelt sich nicht nur in Wahlergebnissen wieder.

Der weltbekannte Künstler Gerhard Richter ist bereit, einige seiner Werke dem geplanten Museum der Moderne in Berlin zur Verfügung zu stellen.