Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Bundesland im Nordosten des Landes an der Ostsee. In diesem Gebiet leben mit etwa 1,6 Millionen Bürgern die wenigsten Menschen, es gilt als am dünnsten besiedelt. Alle Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.

Hansa Rostock hat den Sprung aus dem Tabellenkeller der 3. Fußball-Liga verpasst.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Beitrag Ungarns zur Deutschen Einheit gewürdigt.

Am 19. August 1989 gab es an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich ein sogenanntes Paneuropäisches Picknick.

Beim Ausparken hat ein 68-jähriger Autofahrer am Samstag in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) eine junge Radfahrerin übersehen und angefahren.

Nachrichten aus anderen Regionen

Bei einem Unfall in Neustadt-Glewe (Kreis Ludwigslust-Parchim) ist am Freitag eine Radfahrerin verletzt worden.

Vor allem ältere Frauen lieben die Volkshochschulen mit ihren Angeboten von Fremdsprachen bis Pilates. Die meisten Kurse widmen sich der Gesundheit.

Etwa ein Kilo Honig verzehrt jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr. Nur ein Drittel der gesamten Jahresmenge sammeln die Bienen in Deutschland.

Der nahende 30. Jahrestag des Mauerfalls belebt die Debatte um die Ost-West-Unterschiede und die Wirkung staatlicher Förderinstrumente.

Zwei Männer sollen in der Rostocker Südstadt nach Zeugenangaben mit einer Waffe hantiert haben.

Bei einem Arbeitsunfall hat sich ein 42-Jähriger am Freitag in Trent auf Rügen schwere Verletzungen zugezogen.

Besucher der barocken Schlossanlage Bothmer bei Klütz (Nordwestmecklenburg) können eine musikalische "Wiener Nacht" erleben.

Im Berufungsprozess gegen einen 23 Jahre alten Mann wegen sexueller Nötigung wird am Montag vor dem Landgericht Schwerin das Urteil erwartet.

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat es gebrannt.

Zwei Stadtbusse sind in Neubrandburg bei einem Auffahrunfall kollidiert. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 40 000 Euro, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft (SAS) führt bei ihren Fahrzeugen einen Abbiegeassistenten ein.

Die CDU-Landtagsfraktion hat bei ihrer Klausur zum Landeshaushalt 2020/21 zur Ausgabendisziplin gemahnt.

Der Bau von zwei riesigen Kreuzfahrtschiffen auf den MV Werften ist finanziell gesichert.

Das Nachmittagsangebot an den Ganztagsschulen in Mecklenburg-Vorpommern wird vielfältiger.

Wegen Vergewaltigung einer 74 Jahre alten Frau ist ein 41-Jähriger in Rostock in Untersuchungshaft genommen worden.

Mit einer Resolution haben die Präsidenten der ostdeutschen Handwerkskammern (HWK) gleiche Lebensverhältnisse in Ost und West gefordert.

Der langjährige Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern, Wolfgang Gagzow, ist tot.

Die Grafikerin Inge Jastram erhält den diesjährigen Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Der Rostocker Verein "In Via" ist für seine Integrations- und Unterstützungsarbeit für Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung ausgezeichnet worden.

Im Wohnungsbau kommt eine Trendwende in Sicht.

Die barocke Schlossanlage Bothmer bei Klütz (Nordwestmecklenburg) ist am Samstag wieder Schauplatz des traditionellen Klassik-Open-Airs mit Picknick im Park.

Bei einem Verkehrsunfall nahe Prerow auf dem Darß (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind sechs Menschen verletzt worden, fünf von ihnen schwer.

Mediziner der Universitäten Greifswald und München haben nach eigenen Angaben einen neuen Ansatz zur Behandlung von bakterieller Hirnhautentzündung gefunden.

Nachdem sich fast 70 Sportler in einer Sportschule in Zinnowitz auf der Insel Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit einem Magen-Darm-Virus infizierten, rüsten sich die ersten nun zur Heimreise.

Zwischen Ost und West in Mecklenburg-Vorpommern klaffen teils erhebliche Einkommensunterschiede.

In Lauterbach auf der Insel Rügen haben die Arbeiten für Hafenausbau begonnen.

Wegen eines betrunkenen Mannes auf den Gleisen ist am Donnerstagnachmittag die Schnellfahrstrecke Hamburg-Berlin vorübergehend gesperrt worden.

Mit einer Lesung des ehemaligen Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns, Berndt Seite, beginnt am Freitagabend der erste Poesiesommer in Köthen.

Der Siegeszug der Fischzucht in Anlagen lässt in Mecklenburg-Vorpommern weiter auf sich warten. Der Landesverband der Binnenfischer nennt einen Grund dafür.

Im Rostocker Hafen ist am Freitag ein bis zu 164 Meter großer Schwerlastkran in Betrieb genommen worden.

Wismar in Blau-Gelb: Mit dem alljährlichen Schwedenfest erinnert die Hansestadt an die 155 Jahre währende Zugehörigkeit zu Schweden (1648-1803) in Folge des 30-jährigen Krieges.

Die Unzufriedenheit unter den Ostdeutschen ist 30 Jahre nach dem Mauerfall gewachsen. Das spiegelt sich nicht nur in Wahlergebnissen wieder.

In Mecklenburg Vorpommern sind im vergangenen Jahr 2858 Ehen geschieden worden - die meisten davon in Schwerin.

Mecklenburg-Vorpommerns Arbeitgeberpräsident Thomas Lambusch hat die Bedeutung industrieller Kerne für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes betont.

Dem Moorschutz kommt beim Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern eine zentrale Rolle zu.

Die Linke hat den politischen Streit um den Doppelhaushalt des Landes für die Jahre 2020 und 2021 eröffnet.

Baugrundstücke sind in Mecklenburg-Vorpommern wieder günstiger geworden.

In der Ostsee vor Rostock hat am Donnerstag eine Übung des Havariekommandos begonnen.

Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) will die 1. Klasse in Nahverkehrszügen beibehalten.

Hansa Rostock will sich am Samstag (14.00 Uhr) gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit dem zweiten Heimsieg aus dem Tabellenkeller der 3. Fußball-Liga verabschieden.

Millionenfach sind kinderpornografische Bilder und Videos im Internet zu finden. Die Zahl der Täter geht in die Tausende.

Anfang September beginnt das neue Lehrjahr. Doch im Gegensatz zu früheren Jahren ist ein Großteil der Lehrstellen noch unbesetzt.

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung hinkt der Osten Deutschlands in der Entwicklung dem Westen hinterher.

In den vergangenen drei Jahren haben in Mecklenburg-Vorpommern 4623 Flüchtlinge von der Arbeitsagentur einen Job vermittelt bekommen.

Die Polizei hat am Mittwoch in Laage (Landkreis Rostock) Drogen im Wert von rund 700 000 Euro sichergestellt.

Die Betriebe im ostdeutschen Maschinenbau sind besorgt über den zunehmenden Mangel an Berufsnachwuchs.