Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Vier von zehn Katholiken in Deutschland denken zumindest darüber nach, aus der Kirche auszutreten. Mehr oder weniger ausgeprägt spielen 41 Prozent der Kirchenmitglieder mit diesem Gedanken, wie eine für das Erzbistum München erstellte Studie ergab.

Bei der Suche nach dem in einen Brunnenschacht gestürzten zweijährigen Julen in Spanien ist die Bohrung eines senkrechten Parallel-Tunnels abgeschlossen.

Ein 19-Jähriger verliebt sich in eine Frau, die nach islamischem Ritus bereits mit einem anderen Mann verheiratet ist. Deshalb sollte er sterben - sagt die Staatsanwaltschaft. Jetzt stehen elf Männer und zwei Frauen vor Gericht.

Eine Frau in Schleswig-Holstein wollte in der Silvesternacht nur das Feuerwerk genießen, kurz darauf starb sie durch einen Schuss in den Kopf. Die Ermittler haben zwei Theorien, wie es zu dem Todesfall kam.

Passende Suchen
  • Gefahrgut-Tanker auf Grund gelaufen
  • Totale Mondfinsternis 2019
  • Kälteeinbruch Deutschland
  • Autobombe in Nordirland
  • Streit um den Brexit

Die Meerenge von Kertsch ist ein Nadelöhr der Schifffahrt - schwer zu befahren und politisch zwischen Russland und der Ukraine umstritten. Beim Brand zweier Tanker haben Retter keine Hoffnung mehr auf Überlebende.

Tiere und ihre Reaktionen erstaunen uns täglich aufs Neue und rühren uns. Dieser Seelöwe vor der Küste Australiens gehört dazu.

Das sind mal eiskalte Prognose für das Wetter und den Winter: Deutschland steht dank Hoch "Brigida" eine Kälteperiode bevor, die mehrere Wochen andauern könnte.

Mit Zebrastreifen auf der Haut sind Menschen einer neuen Studie zufolge quasi unsichtbar für Bremsen und anderes Getier. Sind Streifenmuster also der beste Look für die anstehende Mückensaison? Die Sache hat leider einen Haken.

Die Taiwanerin Gigi Wu war bekannt dafür, auf hohen Gipfeln im Bikini zu posieren. Jetzt ist sie bei einer Bergtour ums Leben gekommen. Nach einem Sturz in eine Schlucht erfror sie, bevor Retter sie bergen konnten.

Der vertikale Rettungstunnel wurde nach langer Arbeit fertiggestellt. Doch der riskanteste Bauabschnitt kommt erst noch.

Mit einer ungewöhnlichen "Waffe" hat sich eine Unbekannte in Hamm in Nordrhein-Westfalen bewaffnet: Sie überfiel mit einem Pürierstab eine Spielhalle.

Lotto 6aus49: Bei der Ziehung am Mittwoch wird es entweder einen glücklichen Gewinner geben, oder der Jackpot wird per Zwangsausschüttung verteilt.

Ein Wildschwein hat sich bei Neuwied in Rheinland-Pfalz in eine Spielhalle verirrt und die Gäste erschreckt.

Die Temperaturen sind in New York zum Wochenstart auf bis zu minus 15 Grad Celsius gefallen. Ein Springbrunnen in einem Park in Manhattan gefror nahezu komplett zu Eiszapfen.

Ein vermisster Krankenhaus-Patient hat fast drei Wochen tot in einem Gebüsch vor seinem Zimmer gelegen. Seit dem Neujahrstag war der 67-Jährige verschwunden gewesen.

Wegen eines Boxkampfs an Bord hat ein Passagierflugzeug auf dem Weg von Australien nach Singapur umkehren müssen.Zwei Männer wurden handgreiflich.

Zum Martin Luther King Day wollte Sarah Huckabee Sanders, die Pressesprecherin des Weißen Hauses, dem Bürgerrechtler mit einem Tweet gedenken. Doch die Wortwahl ging in die Hose und verärgerte viele Nutzer.

Die Mondfinsternis war in Nord- und Südamerika besonders beeindruckend. US-Astronom David Reitzel erklärt, was es mit den ganzen Bezeichnungen auf sich hat.

Schon zum fünften Mal seit Jahresbeginn ist in Österreich eine Frau gewaltsam getötet worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde eine 32-Jährige auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts in Tulln niedergestochen. 

Im Internet machen Videoaufnahmen eines Mannes die Runde, die amerikanische Polizisten dabei zeigen, wie diese mit erhobenen Waffen auf ein kleines Kind zielen. Nun veröffentlichte die Polizei eigenes Videomaterial und stellt klar: das stimmt nicht.

Eingefrorene Wasserleitungen in den Klos einer Essener Gesamtschule haben den Schülern am Montag einen freien Tag beschert.

In Südindien sind bei einer traditionellen Stierkampf-Veranstaltung zwei Menschen gestorben. 40 wurden verletzt. Die Stierbändigungen sind im Land schon lange umstritten.

Der Journalist Horst Stern ist tot. Nach Angaben seines Sohnes starb er in der Nähe von Passau. Stern war einer der ersten, der auf Missstände in der Umwelt aufmerksam machte. Er wurde 96 Jahre alt.

In der Elbmündung war ein Tankschiff auf Grund gelaufen - es hatte tausende Tonnen Gefahrgut geladen. Das Havariekommando setzte den Tanker unbeschadet wieder frei.

Er soll seine Stieftochter so schwer misshandelt haben, dass sie starb. Nun hat die Polizei den 27-Jährigen Tatverdächtigen in Begleitung seines Anwalts gefasst.

Wirklich gute Freunde scheinen diese beiden Pandas nicht zu sein. Doch die tierische Auseinandersetzung der beiden Streithähne kann schließlich mit einem Apfel beendet werden.

Auch Einbrecher können höflich sein: Ein auf frischer Tat ertappter Eindringling hat sich im nordrhein-westfälischen Beckum beim Hausbewohner entschuldigt - und ist dann durch die Haustür wieder verschwunden.

Der chinesische Wissenschaftler, der im November die weltweit erste Geburt genmanipulierter Babys verkündet hatte, handelte nach Angaben der chinesischen Regierung allein und illegal.

Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman entkam 2014 den Fahndern, indem er durch einen Tunnel unter seiner Badewanne floh. Jetzt wurde Videomaterial des spektakulären Fluchtwegs veröffentlicht.

Auf dem Altar einer niederbayerischen Kirche hat ein unbekannter Spender 160.000 Euro für Hilfsprojekte in Afrika hinterlassen.

Spanien bangt bereits seit einer Woche um den kleinen Julen. Der Zweijährige wird in einem tiefen Schacht vermutet, Helfer erleben immer wieder Rückschläge. Kann der Kleine überhaupt noch am Leben sein? Nicht ausgeschlossen, meinen Experten.

Der Japaner Masazo Nonaka wurde 113 Jahre alt.

Der über Facebook zum vermutlich niedlichsten Hund der Welt aufgestiegene Zwergspitz Boo ist gestorben. Grund war offenbar sein gebrochenes Herz.

Frühaufsteher bekommen am Montagmorgen ein besonderes Spektakel geboten: Über eine Stunde präsentiert sich der Mond blutrot am Himmel.

"Wie schreibst Du ein X?" – Oben, unten, rechts, links? Diese Frage hat eine Diskussion unter Twitter-Nutzern ausgelöst.

Genießen Sie die totale Mondfinsternis mit der Übertragung aus Frankreich.

"Wie entwickelt sich das Wetter heute? Wo wird es gefährlich und was machen die Temperaturen? In unserem täglich frisch produzierten Wetter am Morgen erfährst Du alles, was Du zum Start in den Tag wissen musst!"

Chile hat Erfahrung mit Erdbeben. Im vergangenen Jahrhundert starben Zehntausende Menschen bei heftigen Erdstößen. Nun hat der Boden wieder heftig gewackelt - und nicht nur einmal.

Bei der Bergung des in Spanien in einen Schacht gefallenen Jungen gibt es weitere Probleme: Ein harter Felsbrocken verzögert nun die Bergung des kleinen Julen.

Nach einem Streit hat ein Mann in Kirchheim in Baden-Württemberg zwei Menschen mit seinem Auto angefahren und leicht verletzt. 

Königsboa unter der Heizung: Die Feuerwehr hat am Rande eines Rettungseinsatzes in Düsseldorf eine etwa zwei Meter lange und fünf Kilogramm schwere Würgeschlange eingefangen.

Zur Halbzeit von Donald Trumps erster Amtszeit im Weißen Haus haben beim "Women's March" in Washington Tausende gegen den US-Präsidenten demonstriert.

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, da ereignet sich das erste schlimme Bootsunglück mit Migranten. Das zeigt: Viele Menschen riskieren nach wie vor alles, um nach Europa zu gelangen. Und Hilfe war sogar schon unterwegs.

Der Sieg im Team-Wettkampf gerät bei den deutschen Skispringern zur Nebensache. Die DSV-Adler sorgen sich um David Siegel. Der Youngster muss nach einem Sturz ins Krankenhaus. Bundestrainer Werner Schuster rechnet mit einer bitteren Diagnose.

Der englische Fußballclub Crystal Palace kümmert sich im Winter um Obdachlose.

Das Zittern um den kleinen Julen zieht sich in Spanien in die Länge. Nach jüngsten Expertenschätzungen steht fest, dass man den Zweijährigen, der seit fast einer Woche in einem tiefen Schacht verschollen ist, nicht vor Montag wird bergen können.

Meterhohe Flammen und Panik: Bei der Explosion an einer Pipeline kommen mehrere Menschen ums Leben, Dutzende werden verletzt. Sie hatten zuvor versucht, Benzin aus einem Leitungsleck abzuzapfen.

Wie entwickelt sich das Wetter heute? Wo wird es gefährlich und was machen die Temperaturen?

Ein Autofahrer lässt einen Rettungswagen trotz des Einsatzes von Blaulicht und Signalhorn un Baden-Württemberg nicht überholen. Die Polizei hat nun den Halter des Wagens ermittelt.

Seit fast einer Woche fehlt vom kleinen Julen nach seinem Sturz in ein Bohrloch nahe Málaga jede Spur. Nun bekommen es die Rettungskräfte mit weiteren Problemen zu tun.