Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Ein Jogger ist Anfang Februar in einem Park in Colorado von einem Puma angegriffen worden. Es entwickelte sich ein Kampf um Leben und Tod, mit dem kürzeren Ende für die Raubkatze. Jetzt berichtet der Mann von der Attacke.

Der US-Jogger, der Anfang Februar in einem blutigen Ringkampf einen Puma tötete, hat in seinen ersten öffentlichen Äußerungen zu dem Vorfall in Colorado den Kampf mit dem Raubtier als Kampf um Leben und Tod beschrieben. 

Valentinstag im Tierpark, Hunderte Behälter voller Suppe in China und Gedenken in Dresden. Das sind die besten Bilder der Woche.

Am Donnerstag hat der russische Präsident an einem Training der Judo-Nationalmannschaft in Sotschi teilgenommen. Dabei verletzte sich Wladimir Putin augenscheinlich am Finger.

Ein Internet-Video, mit dem die Münchner Polizei vor falschen Polizeibeamten warnt, ist innerhalb weniger Tage zum Renner geworden. 

Eine demenzkranke Frau in Thailand, die eigentlich nur ihren Sohn in der Nachbarschaft besuchen wollte, ist 640 Kilometer weit bis nach China gelaufen. 

Mitten in der Hamburger Innenstadt sticht ein 34-Jähriger auf eine Mutter und ihre kleine Tochter ein. Zahlreiche Fahrgäste auf dem S-Bahngleis müssen das schreckliche Verbrechen mitansehen. Nun hat das Hamburger Landgericht sein Urteil gesprochen.

In Siegburg bei Köln hat ein Rentner in den vergangenen Monaten rund 80 Autos zerkratzt. Der 79-Jährige hatte sich über vollgeparkte Straßen und Gehwege geärgert.

Eine Rattenschlange löst bei Gästen in einem Internetcafé Panik aus. Der Vorfall ereignete sich in Wiset Chai Chan in Thailand.

Toad ist eine Hündin aus Oklahoma City. Sie leidet unter einer seltenen Deformation: Ihr fehlt ein Ohr, stattdessen hat Toad an der Stelle ein zweites Maul. Für ihre Besitzerin ist die Hündin eine Inspiration.

Argentinische Drogenschmuggler haben Kokain in den Rädern von Skateboards versteckt und so über Köln nach Spanien verschickt.

Wegen Brandschutzmängeln sollten in Duisburg noch am Donnerstag mehr als 200 Bewohner von zwei Hochhäusern ihre Wohnungen verlassen. Die Stadtverwaltung untersagte die Nutzung der zwölfgeschossigen Häuser nach einer Begehung mit sofortiger Wirkung.

Nach knapp 43 Jahren ohne Hinrichtung soll in Sri Lanka bald wieder die Todesstrafe vollstreckt werden. So will Präsident Sirisena dem Drogenhandel Herr werden. Es fehlen jedoch die Henker. Mit einer Annonce sucht der Staat nach Bewerbern.

Ein Autofahrer ist in Rheinland-Pfalz mit seinem Wagen von einer Brücke gestürzt und tödlich verletzt worden.

Der Autounfall des 97-jährigen Mannes von Königin Elizabeth wird kein gerichtliches Nachspiel haben.

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.

Ein Kinderschänder ist am Mittwoch wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs von mindestens 276 Kindern und Jugendlichen in Kolumbien zu einer langen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Nach Angaben der kolumbianischen Staatsanwaltschaft erhielt Juan Carloz Sánchez die Höchststrafe von 60 Jahren Haft.

Im Fall des in Chemnitz getöteten Daniel H. sind weitere Details zu der Tat bekannt geworden. Wie Nord-, West- und Mitteldeutscher Rundfunk sowie die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf die Anklageschrift berichteten, könnte es bei dem tödlichen Streit um Kokain gegangen sein. 

Bei einem Busunfall in Nordmazedonien sind 13 Menschen ums Leben gekommen und weitere 30 verletzt worden.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Andre Schürrle (28) wird erstmals Vater.

Im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung hat die EU-Kommission eine schwarze Liste mit 23 Risikostaaten und -Gebieten vorgelegt.

Nördlich von Hannover geht der Wolf um: Das Leittier des Rodewalder Rudels hat vermutlich ein acht Monate altes Isländerpferd gerissen. Die Menschen sind alarmiert, das Umweltministerium von Niedersachsen will den Leitwolf nun töten lassen. Die Frage ist jedoch: Löst das das Problem oder muss an einer ganz anderen Stelle angesetzt werden?

Wenn Kühe nachts schlafen - bimmeln ihre Glocken dann so laut wie am Tag? Und wie sehr stört das den Schlaf von Menschen, die neben der Weide wohnen? Im juristischen Gezerre erwägen Münchner Richter auch eine persönliche Klärung.

Es brennt lichterloh in einem Wohnhaus im sauerländischen Arnsberg. Drei Tote werden geborgen. Weitere Personen sind wahrscheinlich nicht im Gebäude, heißt es während der Löscharbeiten.

In den kommenden Tagen klettern die Temperaturen aus dem einstelligen Bereich nach oben. Und zum Wochenende braucht man in einigen Landesteilen schon keine Winterjacke mehr.

In Texas hat die Polizei vier unterernährte Kinder aus einer Scheune in Texas befreit, die von ihren Eltern dort eingesperrt worden waren. Zwei der Kinder wurden in einem winzigen Käfig gefunden.

Als eine Frau in Houston in ein verlassenes Haus einbrach, um einen Joint zu rauchen, erlebte sie eine tierische Überraschung: Dort wartete ein Tiger auf sie.

Bei einem Massenausbruch aus einem Gefängnis im Süden Haitis sind am Dienstag alle 78 Häftlinge entkommen. Zeugen berichteten, dass sich die Flucht während einer Kundgebung gegen Präsident Jovenel Moïse vor einem an die Haftanstalt in Aquin angrenzenden Polizeirevier ereignet habe. Die Polizei teilte mit, es seien Ermittlungen zum Ausbruch eingeleitet worden.

Im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung verschenkt eine kleine Supermarktfiliale von Edeka in Wenzenbach bei Regensburg übrig gebliebene Produkte. Eine gute Sache – die nun sogar vom Landwirtschaftsministerium gewürdigt wird.

Schreckliche Bluttat mitten in der österreichischen Hauptstadt. Ein Mann schießt vor einem Wiener Lokal seiner Ex-Frau in den Kopf und tötet danach sich selbst. Die Polizei geht von Eifersucht als Tatmotiv aus.

Helfer haben im südafrikanischen Durban ein neugeborenes Baby aus einem Abwasserrohr gerettet. Nach einer vierstündigen Bergungsoperation wurde das Kind unter Applaus in Sicherheit gebracht.

Mitten in Wien hat ein Mann seiner Ex-Freundin und dann sich selbst in den Kopf geschossen. Als Motiv für die Tat wird Eifersucht vermutet.

Mexikanische Behörden haben 69 Leichen in mehreren verborgenen Gräbern im Westen des Landes gefunden.

Die Italiener sind nach Ansicht von Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi verrückt geworden - weil sie ihn nicht mehr wählen.

Von Villen und Privatjets berichteten Zeugen, vom Drogenschmuggel in U-Booten, in Hubschraubern und in Konservendosen. Die Details im Prozess gegen "El Chapo" stellten so manche Serie über Drogenbosse in den Schatten. Der Ausgang des Dramas: Joaquín Guzmán ist schuldig.

Feuerwehreinsatz auf dem Rhein: Ein niederländischer Kohlefrachter steht in Flammen. Die Feuerwehr muss die Besatzung - einen Mann, eine Frau und einen Papagei - retten.

Der Fox-Moderator Pete Hegesth hat mit einer ekligen Aussage für Irritation gesorgt. Denn während eines TV-Auftritts verkündete er, dass er sich seit zehn Jahren die Hände nicht mehr gewaschen habe. Das Geständnis des 38-Jährigen hat allerdings einen Haken. Denn es war nicht ernst gemeint.

Einer 99-Jährigen geht das Trimmrad kaputt. Doch anstatt einen Handwerker kommen zu lassen, wendet sie sich an die Polizei. Und die erweist sich als wahrer Freund und Helfer.

Ein Sturmtief hat dafür gesorgt, dass Einheimische und Touristen von kalten Temperaturen und Schnee überrascht wurden.

Schwerer Zwischenfall auf dem russischen Flughafen Barnaul: Eine Gangway auf der sich gerade Passagiere befinden, stürzt plötzlich ein. Die Menschen fallen mehrere Meter in die Tiefe.

Die Familie einer in Norwegen verschwundenen Millionärsfrau hat erneut Kontakt mit den mutmaßlichen Entführern gehabt. Es sei dabei aber immer noch kein Beweis dafür geliefert worden, dass die 68-jährige Anne-Elisabeth Falkevik Hagen lebe, sagte ein Polizeisprecher am Montag auf einer Pressekonferenz. 

Beim Brand eines Hotels im Zentrum der indischen Hauptstadt Neu Delhi sind mindestens 17 Menschen gestorben. Unter den Toten sind eine Frau und ein Kind, die aus einem Fenster des sechsstöckigen Gebäudes gesprungen waren.

Paypal-Kunden aufgepasst! Es sind Phishing-Mails im Umlauf, die den Mails von PayPal sehr ähnlich sehen. Laut Bild-Zeitung bekommt man sie z.B. als Bestätigung für Geldtransfers oder bei ungewöhnlichen Anmeldeversuchen.

Mindestens 17 Menschen kamen dabei ums Leben, auch weil der Brandschutz im Gebäude völlig unzureichend war.

Deutschland steht eine verrückte Wetterwoche bevor. Nach einem teils sonnig-milden, teils regnerisch-stürmischen Wochenende geht es ab Montag wieder winterlich weiter. Doch das wird sich ändern: Frühlingsvorboten kündigen sich an - mit Wärme und viel Sonne.

Den Tag des Europäischen Notrufs am Montag nahmen sich Feuerwehrleute in ganz Deutschland zum Anlass, um auf die Notrufnummer 112 aufmerksam zu machen. In einer Social-Media-Aktion berichteten Berufsfeuerwehren 12 Stunden lang auf Twitter von ihren Einsätzen – mit teils wirklich kuriosen Vorfällen.

Eine Fußballmannschaft hat am Montag einen Mann aus einem brennenden Gebäude gerettet. 

Dieses Knöllchen wird richtig teuer: Ein Deutscher wurde in der Schweiz mit 120 km/h geblitzt - über den Tempolimit. Der Führerschein wurde sofort eingezogen, das Auto sichergestellt.

Der kleine Sohn von Bayern-Star Mats Hummels und seiner Frau Cathy spielt gern mit einem blauen Plüsch-Elefanten. Und weil seine Mutter ein Bild von Kind und Stofftier für 465.000 Follower veröffentlichte, hat sie eine Klage am Hals. Der Vorwurf: unlautere Werbung.

In den 1980er Jahren brachte Drogenboss Pablo Escobar vier Nilpferde aus Afrika nach Kolumbien. Die Tiere haben sich mittlerweile fleißig vermehrt und versetzen Dorfbewohner in Panik.