Thüringen

Thüringen liegt in Deutschlands Mitte. Etwa 2,2 Millionen Menschen leben in dem Bundesland, das zu den kleineren der Republik gehört. Hauptstadt ist Erfurt. Alle Nachrichten aus Thüringen finden Sie hier.

Nach wie vor nutzen nur wenige Thüringer die Möglichkeit von Bildungsurlaub. In diesem Jahr waren es nach Angaben des Bildungsministeriums bisher knapp 1900 Arbeitnehmer.

Ein Parteitag der Thüringer Linken hat sich geschlossen hinter das von Ministerpräsident Bodo Ramelow verfolgte Konzept einer Minderheitsregierung gestellt.

Der Dezember ist der Monat der Lichter - nicht nur an Weihnachtsbäumen und Adventskränzen. Einige Familien verwandeln Haus und Garten in eine Glitzerwelt.

Künftig sollen die Akten der DDR-Staatssicherheit nur noch an einem Standort pro Bundesland archiviert werden. In Thüringen soll das Erfurt sein.

Nachrichten aus anderen Regionen

Nach der Einführung der Meisterpflicht für den Holzspielzeugmacher wünscht sich Christian Werner mehr Anerkennung für das seltene Handwerk Reifendrehen.

Das Friedenslicht aus Betlehem soll heute in Thüringen ankommen. Pfadfinder haben die Flamme auf ihrem mehr als 3000 Kilometer langen Weg nach Deutschland begleitet.

Die Führung der Thüringer Linken hat auf einem Parteitag eine Niederlage hinnehmen müssen: Während der Landesvorstand in einem Initiativantrag erklärt hatte, die Linke sei eine "Volkspartei", sprach sich eine große Mehrheit der Delegierten am Samstag in Erfurt dafür aus, diesen Begriff aus dem Antrag zu tilgen.

Bei einem Landesparteitag wählt die Thüringer Linke ihr Spitzenpersonal neu. Die Landesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow wird mit einem mäßigen Ergebnis in ihrem Amt bestätigt.

Falsche Polizisten haben in Nordhausen eine 79-Jährige um mehrere tausend Euro Bargeld gebracht.

Der Linke-Vorsitzende Bernd Riexinger hat von der Bundesregierung verlangt, antifaschistischen Organisationen wie der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) die Gemeinnützigkeit zu erhalten.

Thüringens Linke-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow hat vorgeschlagen, den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus einmalig im kommenden Jahr zum bundesweiten Feiertag zu erklären.

Die Linke sieht sich nach ihrem Wahlerfolg als Volkspartei in Thüringen.

Ein Feuer hat mehrere Maschinen in einem Mühlenbetrieb in Bad Langensalza zerstört.

Onlinehandel, Paketdienste, Gastronomie - in der Vorweihnachtszeit haben einige Branchen besonders viel zu tun. Oft geht das nicht ohne Saisonkräfte.

Zum Auftakt des Beethoven-Jahres sind am Wochenende Konzerte in 100 Wohnzimmern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geplant.

Wie geht es nach dem Wahlsieg im Oktober weiter? Diese Frage beschäftigt einen zweitägigen Landesparteitag der Linken in Erfurt. Aber auch die Vorstandswahlen sorgen für Debatten.

Bei einem Brand in einer Wohnsiedlung in Erfurt ist ein 37-Jähriger schwer verletzt worden.

Thüringen könnten nach Einschätzung der Landesregierung vom kommenden Jahr an etwa zwei Drittel der bisherigen Bundesgelder für den sozialen Wohnungsbau verloren gehen.

Diebe haben an der Autobahn 4 bei Weimar 24 Fernsehgeräte aus einem Sattelzug gestohlen.

Der Thüringer Bauernverband hat den Grünen den Anspruch auf das Landwirtschaftsministerium abgesprochen.

Mit dem Ergebnis der britischen Parlamentswahlen hat nach Ansicht von Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) die monatelange Unsicherheit auch der Thüringer Exportwirtschaft ein Ende.

Die Lieferung eines Möbelhauses ist im Saale-Orla-Kreis statt beim Empfänger auf einem Feldweg gelandet.

Für die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft in Deutschland soll ein zentrales Mahnmal errichtet werden.

Ein wegen eines gewalttätigen Raubes in Untersuchungshaft sitzender Mann soll für weitere Einbrüche in Erfurt verantwortlich sein.

Bei der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) steht am 1. Juni 2020 der geplante Chefwechsel an.

Die Beihilfen für die Landwirtschaftsbetriebe in Thüringen sollen nach Angaben des Agrarministeriums noch vor Weihnachten ausgezahlt werden.

Nach einer IT-Panne haben Sparkassen-Kunden nach Angaben der Landesbank Helaba alle bislang offenen Zahlungen auf ihrem Konto erhalten.

Mehrere Katzen sind in Mühlhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) Opfer brutaler Tierquälerei geworden.

Weil sie kiloweise Crystal aus Tschechien eingeführt und verkauft haben, müssen drei Drogendealer aus Erfurt jetzt lange Haftstrafen absitzen.

Wegen einer möglichen Keimbelastung ruft der Lebensmittelhersteller Rotkäppchen einen Camembert zurück.

Die Schneedecke im Thüringer Wald ist noch recht dünn, dennoch starten am Wochenende die Wintersportler in die Saison.

Der Winter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen weicht am Wochenende frühlingshaftem Wetter.

Mitte Dezember steht der Fahrplanwechsel an - Pendler und Fahrgäste müssen sich auf neue Abfahrtszeiten und neue Verbindungen einstellen.

Die Ergebnisse der Echtheitsprüfung des möglichen Diebesguts aus einem der größten DDR-Kunstdiebstähle werden im kommenden Frühjahr erwartet.

Die Praktiken von Erzieherinnen in einer Ostthüringer Kita haben für Schlagzeilen und ein Tätigkeitsverbot gesorgt.

Erfurt (dpa/th) – Für die Weihnachtsmärkte in Thüringen besteht nach wie vor eine abstrakt hohe Bedrohungslage.

Jedes Jahr erweitert sich der Bestand des Goethe- und Schiller-Archivs in Weimar um neue Schätze.

Der Thüringer Sitz der geplanten Mitteldeutschen Schlösserstiftung soll Rudolstadt werden.

Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat Bereitschaft zur Aufstockung der Medizinstudienplätze in Thüringen signalisiert.

Jubel in Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg. Die fünf Städte schaffen es auf die Shortlist zur europäischen Kulturhauptstadt.

Vier Monate nach Inbetriebnahme eines neuen Zwischenspeichers für Salzabwässer bereitet der Kasseler Kali- und Salzproduzent K+S die dauerhafte Entsorgung unter Tage vor.

Erfurt (dpa/th) – Der bisherige Thüringer Behindertenbeauftragte Joachim Leibiger ist von den Abgeordneten des Thüringer Landtages in seinem Amt bestätigt worden.

Die AfD-Kandidatin für das Vizepräsidentenamt im Thüringer Landtag, Tosca Kniese, ist erneut durchgefallen.

In Thüringen sind nach Angaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes 16,4 Prozent der Einwohner von Armut bedroht.

Das Landgericht Erfurt hat einen Drogendealer zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Ein Unbekannter hat am Donnerstagvormittag in einem Flur der Conrad-Ekhof-Schule in Gotha einen Reizstoff versprüht.

150 000 Menschen haben bei einer Unterschriftenaktion im Internet die Entlassung von Thüringens AfD-Fraktionschef Björn Höcke aus dem Beamtenverhältnis gefordert.

Die Hoffnungen waren groß, geklappt hat es aber nicht: Gera gehört nicht zur Endauswahl der Kandidaten für die europäische Kulturhauptstadt 2025.

Viele Thüringer müssen künftig für die Miete tiefer in die Tasche greifen. Grund hierfür ist ein Modernisierungsstau bei kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungen.

Antisemitische Einstellungen haben in Thüringen einer Umfrage zufolge innerhalb eines Jahres stark zugenommen.