Thüringen

Thüringen liegt in Deutschlands Mitte. Etwa 2,2 Millionen Menschen leben in dem Bundesland, das zu den kleineren der Republik gehört. Hauptstadt ist Erfurt. Alle Nachrichten aus Thüringen finden Sie hier.

Die Thüringer Lebensmittelbranche steht heute auf der Grünen Woche im Blickpunkt des Interesses.

Der Thüringer Technologie-Konzern Jenoptik hat Verkaufspläne für sein Militärgeschäft auf Eis gelegt.

Angesichts der Diskussion über die Regierungsbildung in Thüringen hat CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak das Nein seiner Partei zu einer Koalition mit Linkspartei und AfD bekräftigt.

Die in dieser Woche an den Thüringer AfD-Fraktionschef Björn Höcke verschickte verdächtige Postsendung enthielt eine Windel mit Urin.

Nachrichten aus anderen Regionen

Die Sparkasse Mittelthüringen hat im vergangenen Jahr trotz historisch niedriger Zinsen deutlich mehr Kundeneinlagen verwahrt als zuvor.

Unbekannte haben im Museum in der Leuchtenburg bei Kahla vier historische Gegenstände gestohlen.

Der Hersteller eines bei Aldi-Nord vertriebenen Mozzarella hat eine Charge seines Produkts wegen möglicher Plastikfremdkörper zurückgerufen.

In Anbetracht eines angespannten Welthandels geht die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt von einem leichten Exportrückgang für 2019 aus.

In einem 69 Seiten starken Regierungsprogramm beschreiben Linke, SPD und Grüne, wie sie sich die Zukunft in Thüringen vorstellen.

Wegen des großen Besucheransturms wird die Ausstellung "Playmobil-Winterzauber" in Altenburg bis nach Ostern verlängert.

Der Gewürzhersteller Fuchs ruft wegen unerwünschter Inhaltsstoffe sein Produkt "Fuchs Professional Oregano gerebelt, 250 g-Beutel" zurück.

Fußball-Drittligist Carl Zeiss Jena muss einen weiteren Ausfall verkraften.

Die Thüringer Werteunion hat einen Sonderparteitag der Thüringer CDU gefordert, um über eine "wie auch immer geartete Zusammenarbeit mit der Linkspartei" abstimmen zu lassen.

Taschentücher bereit halten: Allergiker müssen sich laut Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz schon auf die ersten Haselpollen des Jahres einstellen.

Die Geraer Verwaltungsrichter bekommen immer öfter elektronische Akten auf ihre Schreibtische.

Es war einer der spektakulärsten Diebstähle der DDR-Geschichte. Und auch die Umstände der Rückkehr der 1979 in Gotha verschwundenen Gemälde lassen den Atem stocken.

Ein Fuchs auf der Autobahn 71 zwischen Sömmerda und Erfurt hat zu einem schweren Unfall geführt.

Wegen eines Parkplatzes haben sich zwei Senioren in Gera derart in die Haare bekommen, dass ihr Zank ein Fall für die Polizei geworden ist.

Dass die Wölfin von Ohrdruf mit amtlicher Erlaubnis geschossen werden darf, empört die Umweltschutzverbände. Sie haben Klage beim Verwaltungsgericht Gera eingereicht.

Thüringens amtierender Innenminister Georg Maier (SPD) hält den Rechtsextremismus für die größte Gefahr für die Demokratie.

Der stark verschuldete Dünger- und Salzproduzent K+S verkauft seine Schweizer Tochtergesellschaft K+S Entsorgung.

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus im Weimarer Land ist ein Bewohner leicht verletzt worden.

Die Stiftung Lutherhaus Eisenach hat eine Arbeit des renommierten chinesischen Künstlers Ai Weiwei gekauft.

Linke, SPD und Grüne sind sich über die Zuschnitte der Ministerien einer möglichen Minderheitsregierung nicht einig geworden.

Das Theater Altenburg-Gera hat 2019 seine Zuschauerzahl steigern können.

Basketball-Zweitligist Science City Jena muss in den kommenden Wochen auf Trainer Frank Menz verzichten.

Ein Lastwagenfahrer ist bei der Absicherung einer Unfallstelle auf der Autobahn 113 am Schönefelder Kreuz südlich von Berlin angefahren und tödlich verletzt worden.

Die Kirche überragte die Berliner Mauer. Zwar kam kein Besucher mehr in das gesperrte Gotteshaus im Todesstreifen, doch zu sehen war der Bau mit dem hohen Turm noch.

Thüringens CDU-Chef Mike Mohring hat eine mögliche projektbezogene Unterstützung der von der Linkspartei geführten Minderheitsregierung in dem Bundesland verteidigt.

Im November China, nun Frankreich: Das Thüringer Staatsballett ist erneut auf Gastspielreise im Ausland.

Thüringens amtierender Innenminister Georg Maier (SPD) will als neuer Chef der Innenministerkonferenz Akzente im Kampf gegen Rechtsextremismus setzen.

Viele Projekte, aber keine feste Mehrheit: In Thüringen wollen Linke, SPD und Grüne heute ihren Vertrag für eine geplante Minderheitsregierung der Öffentlichkeit vorstellen.

Gut 40 Jahren nach dem spektakulären Diebstahl in Gotha sind letzte Zweifel wissenschaftlich ausgeräumt: Die fünf bedeutenden Gemälde von Frans Hals, Jan Brueghel dem Älteren, Anthonis van Dyck, Jan Lievens und Hans Holbein dem Älteren sind authentisch.

Die Thüringer Netkom investiert rund acht Millionen Euro in des Ausbau des Glasfasernetzes in den Landkreisen Schmalkalden-Meiningen und Hildburghausen.

Rot-Rot-Grün strebt eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem kolonialen Erbe in Thüringen an.

Auch ein Untersuchungsbericht kann die Ursache für den Unfall eines Ultraleichtflugzeugs mit zwei Toten bei Alkersleben (Ilm-Kreis) nicht aufklären.

Die Forderung der Parlamentarischen Kontrollkommission nach mehr Personal für den Verfassungsschutz ist nicht mit der Thüringer Linke-Fraktion abgesprochen worden.

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Lastern ist am Donnerstag im Ilm-Kreis ein Schaden in Höhe von rund 170 000 Euro entstanden.

Mit einer Waldkamera hat ein Jäger im Wartburgkreis einen Wolf fotografiert.

Die Entscheidung des Bundestages gegen die Widerspruchslösung und für mehr Aufklärung über Organspenden ist in Thüringen auf Zustimmung gestoßen.

Der FC Rot-Weiß Erfurt kann seinen Spielern die anstehenden Gehälter nicht zahlen. Betroffen sind davon auch die Angestellten.

Beim Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses hat ein 75 Jahre alter Hausbewohner in Jena eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Im Rekordjahr für den "Goldenen Spatz" stehen Mädchen bei vielen Einreichungen für das Kinder-Medien-Festival im Fokus.

Gegner der Stromtrassen Suedlink und SuedOstlink in Thüringen gehören zu den Auftraggebern einer Studie zum Netzausbau in Deutschland.

Auf dem Weg zu einer Minderheitsregierung müssen sich Linke, SPD und Grüne noch auf den Zuschnitt der Ministerien einigen.

Der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, hat die Entscheidung des Bundestages gegen eine Widerspruchsregelung bei Organspenden begrüßt.

Beim Brand in einer Waschstraße in Arnstadt (Ilm-Kreis) ist am Donnerstag ein Sachschaden von rund 500 000 Euro entstanden.

Von Januar bis November 2019 haben die Hühner in Thüringen insgesamt 452 Millionen Eier gelegt.

Nach dem Brand eines Sattelzugs musste die A38 Richtung Göttingen zwischen Bleicherode und Breitenworbis (Landkreis Nordhausen) stundenlang gesperrt werden.

Schreck am Morgen: Ein verdächtiger Brief hat im Finanzamt Gera für Aufregung gesorgt. Polizei und Rettungskräfte mussten anrücken.