Thüringen

Thüringen liegt in Deutschlands Mitte. Etwa 2,2 Millionen Menschen leben in dem Bundesland, das zu den kleineren der Republik gehört. Hauptstadt ist Erfurt. Alle Nachrichten aus Thüringen finden Sie hier.

Die Thüringer AfD will sich bei einem Landesparteitag heute ein Programm für die anstehende Landtagswahl Ende Oktober geben.

Kurz vor Beginn der Weinlese küren Thüringens Winzer ihre Weinprinzessin für die Saison 2019/20.

Der thüringische CDU-Chef Mike Mohring sieht die Debatte über ein mögliches Parteiausschlussverfahren gegen den umstrittenen Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen skeptisch.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Beitrag Ungarns zur Deutschen Einheit gewürdigt.

Nachrichten aus anderen Regionen

Am 19. August 1989 gab es an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich ein sogenanntes Paneuropäisches Picknick.

An heißen Sommertagen sind Badeseen beliebte Orte. Blaualgenschwärme können das Badevergnügen aber trüben.

Ob Sprachkurse mit VR-Brillen oder Podiumsdiskussionen über das Internet: An Thüringer Volkshochschulen kann man auch online lernen. Und viele neue Angebote sind in Planung.

In einem vierstöckigen Wohnhaus in Gera ist in der Nacht zu Samstag ein Kinderwagen angezündet worden.

Viele Abc-Schützen haben schon ungeduldig darauf gewartet, am Samstag war es endlich so weit: Zwei Tage vor dem Beginn des neuen Schuljahres haben rund 18 700 Erstklässler in Thüringen ihre Zuckertüten erhalten.

Der nahende 30. Jahrestag des Mauerfalls belebt die Debatte um die Ost-West-Unterschiede und die Wirkung staatlicher Förderinstrumente.

Falsch eingesetztes Kunstlicht führt zu Lichtverschmutzung. Der Sternenpark Rhön engagiert sich seit Jahren für den Schutz der Nacht. Auch Privatleute können einiges dafür tun.

Das Rudolstädter Vogelschießen lockt wieder zu waghalsigen Karussellfahrten. Am Freitagabend wurde das Volksfest, das zu den ältesten und größten Thüringens gehört, eröffnet.

Mit einer Resolution haben die Präsidenten der ostdeutschen Handwerkskammern (HWK) gleiche Lebensverhältnisse in Ost und West gefordert.

Mit einem veränderten Programmablauf darf die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) vorerst doch an den kommunistischen Politiker Ernst Thälmann auf dem Gelände der Gedenkstätte Buchenwald erinnern.

Schwerlasttransporter sollen künftig auf mehreren Straßen in Thüringen ohne Polizeibegleitung fahren dürfen.

Rund 1200 Mitarbeiter des Thüringer Regionalverbands Mitte-West der Arbeiterwohlfahrt (Awo) werden künftig besser bezahlt.

Für die Landtagswahl Ende Oktober können 27 Parteien Kandidaten vorschlagen. Das hat der Landeswahlausschuss bei einer Sitzung am Freitag in Erfurt entschieden.

Aus der Thüringer SPD kommen positive Reaktionen auf die Bereitschaft von Bundesfinanzminister Olaf Scholz, die Bundespartei zu führen.

Der Umsatz der größeren Thüringer Industriebetriebe ist im ersten Halbjahr um etwa zwei Prozent gewachsen.

Drittligist Carl Zeiss Jena empfängt am Sonntag Aufsteiger Waldhof Mannheim im Ernst-Abbe-Sportfeld.

Ein Autofahrer hat sich bei Sachsenhausen (Weimarer Land) überschlagen und ist etwa 25 Meter weit von der Straße entfernt auf einem Feld stehen geblieben.

Für Medizinstudierende in bestimmten Fachrichtungen gibt es sie bereits, nach dem Willen der Thüringer SPD sollen in Zukunft auch Lehrer sogenannter Mangelfächer Stipendien bekommen können.

Erstmals ist ein Goldschakal in Sachsen nachgewiesen worden.

Mit seinem Wagen hat sich ein Mann in Immelborn (Wartburgkreis) überschlagen und ist mit dem Autodach auf Bahngleisen gelandet.

Die Staatssekretärin im Thüringer Sozialministerium, Ines Feierabend (Linke), hat die CDU in der Diskussion über eine Grundrente kritisiert.

Das Wochenendwetter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird wechselhaft und windig.

Bahnreisende zwischen Erfurt und Weimar müssen mehr Zeit einplanen: Wegen Bauarbeiten fallen dort am Wochenende Regionalzüge aus.

Ingenieurschulen, Fachschulen oder Institute für Lehrerbildung in der DDR - viele Ostdeutsche haben hier studiert.

Die Unzufriedenheit unter den Ostdeutschen ist 30 Jahre nach dem Mauerfall gewachsen. Das spiegelt sich nicht nur in Wahlergebnissen wieder.

In Thüringen ist im Nationalpark Hainich erstmals ein Goldschakal per Foto nachgewiesen worden.

Die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) darf vorerst nicht auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald des kommunistischen Politikers Ernst Thälmann gedenken.

Eine Fernleitung für Salzabwässer sollte die Entsorgungsprobleme des Kalikonzerns K+S lösen. Das teure Vorhaben war überall unbeliebt - und ist nun vom Tisch.

Ihre auf dem Erfurter Bahnhof vergessene Reisetasche mit persönlichen Papieren darin hat eine Frau aus Bayern direkt ins Gefängnis geführt.

Nicht einmal ein Jahr nach der Erneuerung der Fassade des Schallhauses auf Schloss Heidecksburg in Rudolstadt haben Unbekannte die Fensterläden mit Graffiti beschmiert.

Zehntausende Jahre ernährten sich Höhlenbären von Pflanzen. Dann verliert sich ihre Spur plötzlich.

Das Denkmal des Komponisten Johann Sebastian Bach (1685-1750) in seiner Geburtsstadt Eisenach erhält eine Frischekur.

Nicht jedes Feuer sollte mit Wasser gelöscht werden: Drei Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Ilm-Kreis haben jedoch genau das bei einer brennenden Bratpfanne mit vermutlich zu heiß gewordenem Öl versucht.

Viele Krankenhäuser stehen unter enormen wirtschaftlichen Druck. Das gilt auch für den länderübergreifenden kommunalen Klinikverbund Regiomed in Thüringen und Oberfranken.

Ein Paketbote ist auf seiner Tour durch Erfurt bestohlen worden.

Eine Strohpresse ist im Kyffhäuserkreis vermutlich wegen Überhitzung auf einem Getreidefeld in Flammen aufgegangen.

Der Andrang an freien Schulen in Thüringen und Sachsen-Anhalt ist groß. Mancherorts gibt es mehr Bewerber als Plätze.

Die deutsche Industrie warnt vor negativen Auswirkungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland durch Wahlerfolge der AfD.

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung hinkt der Osten Deutschlands in der Entwicklung dem Westen hinterher.

Langsam, in Schlängellinien und mit mehr als drei Promille Alkohol ist ein 60-Jähriger auf der Autobahn A4 nahe Erfurt gefahren.

Ein 36-Jähriger ist im Saale-Orla-Kreis von seinem mit laufendem Motor geparkten Lieferauto eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Landtagspräsidentin Birgit Diezel hat die Verdienste von Gottfried Müller, dem ersten Thüringer Landtagspräsidenten, gewürdigt.

Die Betriebe im ostdeutschen Maschinenbau sind besorgt über den zunehmenden Mangel an Berufsnachwuchs.

In Sachen Bildung liegt Thüringen nach einer Vergleichsstudie immer noch in der Spitzengruppe bundesweit.

Nachdem sich fast 70 Sportler aus Sachsen und Thüringen in einer Sportschule in Zinnowitz auf der Insel Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit einem Magen-Darm-Virus infizierten, rüsten sich die ersten nun zur Heimreise.

Für die Weimarer Comic-Autorin und -Zeichnerin Olivia Vieweg hat der Weltuntergang Potenzial für Schönes.