Thüringen

Thüringen liegt in Deutschlands Mitte. Etwa 2,2 Millionen Menschen leben in dem Bundesland, das zu den kleineren der Republik gehört. Hauptstadt ist Erfurt. Alle Nachrichten aus Thüringen finden Sie hier.

Linke, CDU, SPD und Grüne sprechen heute erneut über einen Vorschlag, die frühere Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) zur Regierungschefin zu machen.

Risse in Wänden, bröckelnde Balken, veraltete Elektrik - die Ostthüringer Brehm-Gedenkstätte bot ein Bild des Jammers. Seit rund sechs Jahren wird sie aufwendig generalsaniert.

Die umstrittenen Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrenten beschäftigen heute (10.00 Uhr) das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

Der Ältestenrat des Thüringer Landtages kommt heute (15.30 Uhr) zusammen, um über die nächsten Schritte in der Regierungskrise zu beraten.

Nachrichten aus anderen Regionen

Solaranlagen für die Hochschule, neue Fassaden fürs Gefängnis, eine Brennstoffzelle für die Polizei: Die grün-schwarze Landesregierung will den CO2-Ausstoß beim Betrieb der eigenen Gebäude deutlich senken.

Im Prozess um Schmerzensgeld nach einem Einbruch in einen vogtländischen Agrarbetrieb, bei dem der mutmaßliche Täter von einer Polizeikugel getroffen worden ist, soll das Urteil am 3. März verkündet werden.

Thüringens SPD-Landeschef Wolfgang Tiefensee hat den Vorschlag von Bodo Ramelow (Linke) begrüßt, eine "technische Regierung" unter der Führung der früheren CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht zu bilden.

Im Ringen um einen Weg aus der Regierungskrise in Thüringen macht der frühere Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) einen ungewöhnlichen Vorschlag: Christine Lieberknecht (CDU) soll das Land bis zu Neuwahlen regieren.

Spitzenpolitiker von Linke, SPD, Grünen und CDU haben sich zu einem Gespräch getroffen, um einen Weg aus der Regierungskrise in Thüringen zu finden.

Björn Höcke hat der Pegida-Bewegung zu ihrer 200. Kundgebung in Dresden einen deutlichen Zuwachs beschert. Doch auch die Gegendemonstranten waren zahlreicher als sonst erschienen.

Bei Fotoaufnahmen in einem leerstehenden Gebäude in der Erfurter Krämpfervorstadt ist ein Mann rund drei Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden.

Bei Fotoaufnahmen in einem leerstehenden Gebäude in der Erfurter Krämpfervorstadt ist ein Mann rund drei Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden.

Die CDU ist weiter uneins, wie sie sich bei einer erneuten Kandidatur des Linke-Politikers Bodo Ramelow für das Ministerpräsidentenamt in Thüringen verhalten soll.

Klappe für den elften Weimar-Tatort: In Thüringen haben am Montag die Dreharbeiten für einen neuen Fall der TV-Kommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) begonnen.

Der Fahrer eines Radladers ist am Montag in der Gemeinde Am Ohmberg (Eichsfeld) bei Schachtarbeiten schwer verletzt worden.

Ein Mopedfahrer ist bei einem Unfall im Kreis Sömmerda ums Leben gekommen.

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Transporter in Kriebitzsch (Altenburger Land) ist der 67 Jahre alte Autofahrer ums Leben gekommen.

Die Autozulieferer bleiben umsatzstärkste Industriebranche in Thüringen.

Nach Meinung des neuen Ost-Beauftragten der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, trägt die Linke in Ostdeutschland eine Mitschuld am Aufstieg der AfD.

Die Erfurter Eisschnellläuferin Victoria Stirnemann will in große Fußstapfen treten.

Sturmtief "Victoria" hat vor allem im Harz gewütet. Die Harzer Schmalspurbahnen nehmen nach einem Zwangsstopp wieder Fahrt auf.

Nahezu unverletzt hat ein Autofahrer einen Unfall überstanden, bei dem sich sein Wagen in der Nähe von Rudolstadt mehrfach überschlagen hat.

SPD-Parteivize und Juso-Chef Kevin Kühnert hat die Thüringer CDU zur Wahl des Linken Bodo Ramelow als Interims-Ministerpräsidenten aufgefordert.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Greiz sind beide Fahrer schwer verletzt worden.

Ein Zug ist bei Förtha (Wartburgkreis) gegen einen vom Sturm umgestürzten Baum gefahren.

Rechtsextreme als Umzugsgruppe im Karneval - das hat es in Thüringen schon gegeben. Der Karneval-Landesverband setzt auf die Achtsamkeit der Faschingsvereine vor Ort.

Beim ersten Treffen von Rot-Rot-Grün mit der CDU nach dem Wahldebakel in Thüringen ist Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) nicht dabei.

Der Thüringer Handballclub hat in der Bundesliga den zweiten Sieg in Serie gefeiert. Gegen den VfL Oldenburg setzte sich der amtierende Vizemeister mit 35:25 (19:14) durch.

Die islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bewegung geht heute zum 200. Mal in Dresden auf die Straße. Zu der Kundgebung wird auch der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke erwartet.

Der SV Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Rückschlag im Kampf um die Spitzenplätze hinnehmen müssen.

Auf einer Weide in Schweina (Wartburgkreis) ist ein Schaf von Deutschen Doggen getötet worden.

Ausgerechnet am Valentinstag ist ein junger Mann aus Südthüringen nach dem Besuch einer Dating-Plattform im Internet erpresst worden.

An Thüringer Schulen sind nach Angaben des Bildungsministeriums seit Jahresbeginn mehr neue Lehrer eingestellt worden als im gleichen Zeitraum 2019.

Biathlet Erik Lesser hat sich für Einsätze im deutschen WM-Team empfohlen.

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer nahe Sonnenstein (Landkreis Eichsfeld) bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden.

Thüringen steckt in einer schweren Regierungskrise. Wie lange sie dauert, könnte von einem Treffen von vier Parteien am Montag in Erfurt abhängen.

Dass das Berliner Finanzamt dem Naziopfer-Bundesverband die Gemeinnützigkeit entzogen hat, hat auch Auswirkungen auf Thüringen.

Knapp zweieinhalb Monate vor ihrem entscheidenden Sozialparteitag hat sich die AfD noch nicht auf ein Rentenkonzept einigen können.

Der Thüringer Grünen-Fraktionschef Dirk Adams hat Fehler von Rot-Rot-Grün bei der geplanten Wahl von Bodo Ramelow (Linke) zum Thüringer Ministerpräsidenten eingeräumt.

Diebe haben auf einer Messe in Erfurt zahlreiche Besucher und Aussteller bestohlen. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten sie am Samstag eine größere Summe Geld.

Es war der vorläufige Höhepunkt der Proteste gegen den Eklat bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen: Bei einer Demonstration in Erfurt haben Tausende Menschen vor jeglicher Zusammenarbeit mit der AfD gewarnt.

Zum Abschluss der Winterferien in Thüringen müssen Wintersportfreunde im Thüringer Wald weiter mit überschaubaren Langlauf- und Alpinmöglichkeiten vorliebnehmen.

Nach der extremen Dürre von 2018 sind in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mehr als 90 Millionen Euro an staatlichen Nothilfen ausgezahlt worden.

In Breitungen im Landkreis Schmalkalden- Meiningen ist in der Nacht zum Samstag die Lagerhalle einer Agrargenossenschaft ausgebrannt.

Die wochenlange Trockenheit des Sommers 2018 steckt vielen Landwirten noch in den Knochen - und in den Büchern.

Philipp Horn hatten die wenigsten auf der Rechnung. Doch der Biathlet vom SV Eintracht Frankenhain hat überrascht und sich einen Platz im WM-Team erkämpft.

Der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz ab dem 1. Lebensjahr wird nach Angaben von Elternvertretern in Thüringen grundsätzlich erfüllt.

Milde Temperaturen, kein Frost und so gut wie kein Schnee: Die Mäuse fühlen sich derzeit auf Thüringens Feldern pudelwohl - sehr zur Sorge der Bauern.

Auch nach dem Rücktritt des Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) reißen die Proteste gegen seine Wahl mit den Stimmen der AfD nicht ab.

In Thüringen sind nach jüngsten Angaben des Bildungsministeriums derzeit gut 900 Lehrer langzeitkrank.