Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, sondern mit etwa 3,65 Millionen Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Die Bundesregierung hat ihren Sitz ebenfalls dort. Alle Nachrichten aus Berlin finden Sie hier.

Anlässlich der Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche wollen heute mehrere Tausend Menschen in Berlin für eine umweltfreundlichere Landwirtschaft demonstrieren.

Der 1. FC Union Berlin startet bei RB Leipzig in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga.

Berlin (dpa/bb) – Die Eisbären Berlin sind in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf den fünften Tabellenplatz abgerutscht.

Berlin (dpa) – Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Euroleague den zweiten Auswärtssieg nacheinander geholt.

Nachrichten aus anderen Regionen

Der Polizist, der beim tödlichen Messerangriff auf den Berliner Arzt Fritz von Weizsäcker zu helfen versuchte, ist für sein Eingreifen gewürdigt worden.

Ein 74-jähriger Fußgänger soll in Berlin-Neukölln bei rot eine Ampel überquert haben und ist dabei von einem Auto angefahren worden.

Die Hallenprobleme um das Finale im deutschen Basketball-Pokal zwischen Alba Berlin und den EWE Baskets Oldenburg sorgen für einen ungewöhnlichen Doppelpack in der Hauptstadt.

Bei der Agrarmesse Grüne Woche ist am Freitag nach Veranstalterangaben eine Messehalle vorübergehend gesperrt worden, weil dort bei Kontrollen illegal eingeführtes Schweinefleisch aus Russland entdeckt wurde.

Hertha BSC kann mit Marvin Plattenhardt in die Bundesliga-Rückrunde starten.

Mehr als 460 000 Menschen haben im vergangenen Jahr die Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen besucht.

Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem Kantersieg in die Hallen-Europameisterschaft in Berlin gestartet.

Der Gewürzhersteller Fuchs ruft wegen unerwünschter Inhaltsstoffe sein Produkt "Fuchs Professional Oregano gerebelt, 250 g-Beutel" zurück.

Beim Versuch, ein Gerangel zwischen mehreren Männern in Berlin-Neukölln zu beenden, hat sich ein Zivilfahnder der Polizei seinen Unterschenkel gebrochen.

Für den FC Bayern beginnt die Aufholjagd im spannendsten Titelkampf seit langem mit dem prickelnden Duell gegen Jürgen Klinsmann.

Es war einer der spektakulärsten Diebstähle der DDR-Geschichte. Und auch die Umstände der Rückkehr der 1979 in Gotha verschwundenen Gemälde lassen den Atem stocken.

Ein sechs Jahre alter Junge ist in Berlin-Hellersdorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Ein ungültiger Trainerschein, ein Duell gegen seinen Ex-Club, von dem er nicht gerade im Frieden geschieden ist. Alles fokussiert sich in der Hauptstadt auf Jürgen Klinsmann.

Seit vergangenem Sommer ist das Schulessen für Grundschulkinder in Berlin kostenlos. Zum nächsten Schuljahr sollen sie mehr Bio auf den Teller bekommen - und mehr fair Gehandeltes.

Drei Frauen sind bei einem Feuer in Berlin-Marzahn durch eingeatmetes Rauchgas verletzt worden.

Der 1. FC Union Berlin hat Fußballprofi Yunus Malli vom Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg für ein halbes Jahr ausgeliehen.

Die Opposition im Bundestag hat die Klimapolitik der Bundesregierung und den neuen Plan für den Kohleausstieg kritisiert.

Nach kritischen Nachfragen und internen Debatten hat die Gedenkstätte zur Wannsee-Konferenz in Berlin einen Teil ihrer neuen Dauerausstellung geändert.

Ein offenbar psychisch kranker Mann hat in Berlin-Haselhorst eine Frau niedergestochen und anschließend eine Mitarbeiterin eines Spätkaufs mit einer Flasche angegriffen.

Seine eigenen Filme rauben Til Schweiger den Schlaf.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat mit den wiederholten Bauernprotesten in der Hauptstadt kein Problem.

Berlin (dpa/bb) - Kaweh Niroomand sah sich angesichts des 3:2-Siegs der BR Volleys im Berlin-Brandenburg-Derby als Hellseher bestätigt.

In Brandenburg sind am Freitagmorgen Landwirte mit fast 100 Traktoren nach Berlin gefahren, um gegen neue Düngevorschriften und für "faire Lebensmittelpreise" zu demonstrieren.

Moderator Thomas Hermanns (56) empfindet Männer von heute attraktiver als früher. "In meiner Jugend sahen die gleichaltrigen Männer bei weitem nicht so gut aus wie heute.

Die Kirche überragte die Berliner Mauer. Zwar kam kein Besucher mehr in das gesperrte Gotteshaus im Todesstreifen, doch zu sehen war der Bau mit dem hohen Turm noch.

Ein 10 Jahre altes Mädchen ist in Berlin-Kreuzberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Vor allem Discounter geraten immer wieder in die Kritik für niedrige Lebensmittelpreise.

Hollywood-Star Channing Tatum (39, "Magic Mike") ist immer wieder überrascht über das Interesse an seinem Liebesleben.

Die Klimaaktivisten von Fridays for Future haben nach dem Kohle-Beschluss entschlossene "Großaktionen" angekündigt.

Die Friedenskonferenz wurde kurzfristig einberufen.

Angesichts von Forderungen nach Umweltschutz und gesunder Ernährung stehen viele Landwirte unter Druck. Gleichzeitig fühlen sie sich ungerecht behandelt.

Gut 40 Jahren nach dem spektakulären Diebstahl in Gotha sind letzte Zweifel wissenschaftlich ausgeräumt: Die fünf bedeutenden Gemälde von Frans Hals, Jan Brueghel dem Älteren, Anthonis van Dyck, Jan Lievens und Hans Holbein dem Älteren sind authentisch.

Die Agrar- und Verbrauchermesse Grüne Woche öffnet heute (10.00 Uhr) für Besucher. Bis zum 26. Januar werden in den Messehallen am Funkturm bis zu 400 000 Besucher erwartet.

Die Berlin Volleys bleiben in der Volleyball-Bundesliga auch nach 13 Spielen ungeschlagen.

Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) sieht für eine nachhaltige Landwirtschaft nicht nur die Bauern in der Pflicht, sondern auch Politik, Handel und Verbraucher.

Eine 53-Jährige ist in einem Haus im Berliner Stadtteil Köpenick mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt worden.

Dass Anis Amri früher oder später versuchen würde, einen Terroranschlag zu verüben, hielt das LKA Nordrhein-Westfalen für wahrscheinlich. Das BKA nicht.

Der neue EU-Landwirtschaftskommissar, Janusz Wojciechowski, hat Verständnis für die Sorgen der in Deutschland protestierenden Landwirte geäußert.

Bei der ersten Plenarsitzung im neuen Jahr war der Mietendeckel das Thema mit dem größten Aufreger-Potenzial. Gegenseitige Vorwürfe gab es viele.

Diskriminierung ist im deutschen Arbeitsmarkt nach Einschätzung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes immer noch weit verbreitet.

Kurioses Ende einer Party in Berlin-Neukölln: Nach einem Einsatz wegen Ruhestörung hat die Polizei ein Stück Käse sichergestellt.

Es streiten Repräsentanten der Demokratie und Nachfahren der Monarchie. Bund, Länder und Hohenzollern ringen um Rückgaben und Entschädigungen.

Die Straßenbahnen in Berlin könnten künftig deutlich leiser werden.

Ohne Führerschein und mit Alkohol im Blut ist ein Autofahrer in Berlin-Wedding vor der Polizei geflüchtet.

Lehrkräfte in Berlin werden auch künftig nicht verbeamtet. Ein dahingehender Antrag der CDU fand im Abgeordnetenhaus am Donnerstag keine Mehrheit.

Das Haus der Wannsee-Konferenz, in dem sich 1942 Vertreter deutscher Ministerien und des NS-Machtapparats auf den millionenfachen Mord der europäischen Juden verständigten, bekommt eine neue Dauerausstellung.