Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, sondern mit etwa 3,65 Millionen Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Die Bundesregierung hat ihren Sitz ebenfalls dort. Alle Nachrichten aus Berlin finden Sie hier.

Berlin (dpa) – Die Fußball-Bundesligisten Hertha BSC und der 1. FC Union halten sich penibel an die Vorgaben der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Ein Unbekannter hat einen Supermarkt in Berlin-Neukölln mit einem Messer überfallen und ist mit dem erbeuteten Geld geflüchtet.

Das Verwaltungsgericht in der Hauptstadt hat die Klage eines Rechtsanwalts gegen die Berliner Verordnung zur Corona-Eindämmung zurückgewiesen.

In Berlin sind am Donnerstagabend und in der Nacht zu Freitag an zwei Orten mehrere Männer beim versuchten Einbruch ertappt worden.

Wer sich auf einen halbwegs unbeschwerten Frühling und Sommer mit Grillen, vollen Schwimmbädern und Freiluftfestivals freut, könnte noch bitter enttäuscht werden.

In Berlin-Wedding ist ein Autofahrer ohne Fahrerlaubnis vor der Polizei geflüchtet und hat bei hoher Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge beschädigt.

Bei einer bundesweiten Spendenaktion der Deutschen Orchester-Stiftung für freischaffende Musiker sind inzwischen 938 000 Euro zusammengekommen.

In Berlin werden immer mehr Datenpannen bekannt.

Sportvorstand Stefan Kretzschmar vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin schätzt die Chancen zur Fortsetzung der Saison als "eher gering ein".

Die Eisbären Berlin rufen zusammen mit ihren Fans zu einer Online-Spendenaktion unter dem Motto "Eisbären helfen - gemeinsam bärenstark" auf.

Die Linken sorgen sich angesichts der Corona-Krise um Chancengleichheit in der Bildung.

Ein junger Mann hat einem Fahrgast in einem Regionalzug mehrmals ins Gesicht geschlagen und vergeblich versucht, sein Handy zu stehlen.

In Berlin sollen Schüler aus bildungsfernen Familien stärker unterstützt werden, damit sie in der Zeit der Schulschließungen wegen des Coronavirus nicht den Anschluss verlieren.

Die Gewerkschaften der Polizei haben dem Berliner Senat vorgeworfen, die neuen Kontaktverbote in der Corona-Krise so unklar formuliert zu haben, dass sie kaum zu kontrollieren seien.

Eine große Rauchwolke zieht am Freitag über Häuser im Osten Berlins. Es brennt auf mehreren Hochhausdächern. 120 Feuerwehrleute sind im Einsatz.

In einem Prozess um drei bewaffnete Überfälle hat der Angeklagte gestanden.

Das Deutsche Historische Museum in Berlin freut sich über eine Schenkung persönlicher Gegenstände der politischen Theoretikerin Hannah Arendt (1906-1975).

Die Fanclubs des Basketball-Bundesligisten Alba Berlin wollen die Folgen der Coronavirus-Krise für ihren Verein abmildern.

Mit einer Schusswaffe sollen zwei Männer einen Kiosk im Berliner Ortsteil Märkisches Viertel ausgeraubt haben.

Hennef (dpa) - Die 21 Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) und deren Regionalverbände bereiten sich auf mögliche Szenarien der Fortsetzung oder des Saisonabbruchs vor.

Der langjährige DDR-Außenminister Oskar Fischer ist tot. Er starb am 2. April in Berlin wenige Tage nach seinem 97. Geburtstag im Kreis seiner Familie, wie der Verlag edition ost am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Sonne satt und Temperaturen bis zu 18 Grad: Berliner und Brandenburger dürfen sich auf ein warmes und sonniges Frühlingswochenende freuen.

Die Chefbundestrainerin des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), Annett Stein, arbeitet an einem Plan B für die Zeit nach der Coronavirus-Krise.

Ein 46 Jahre alter Mann ist am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost von einer S-Bahn überrollt und schwer verletzt worden.

Wer sich auf einen halbwegs unbeschwerten Sommer mit Grillen und vollen Schwimmbädern freut, könnte noch bitter enttäuscht werden.

Auf zwei Balkonen in Berlin hat es gebrannt. Beide Male waren in der Nacht zu Freitag Einrichtungsgegenstände in Flammen aufgegangen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Morgen.

Die Corona-Krise zeigt aus Sicht des Deutschen Richterbundes die Lücken bei der IT-Ausstattung der Gerichte sowie die begrenzten Kapazitäten der Datennetze.

Hertha-Verteidiger Lukas Klünter hofft auf eine Fortsetzung der Fußball-Bundesliga ab dem nächsten Monat. "Daher trainiere und ernähre ich mich entsprechend.

Kunst sollte aus Sicht des Direktors der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde, Christian Ring, zum Alltag gehören.

Die höchste Heimniederlage von Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga zog vor 40 Jahren den späteren Abstieg nach sich. "Wir waren zu blöd, ein Tor zu schießen.

Am Autobahndreieck Neukölln müssen sich Autofahrer von heute (Freitag) bis nach den Osterferien wegen der Erneuerung einer Betonschutzwand auf Staus und Behinderungen einstellen.

In Berlin sind bislang 26 Menschen an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das teilte die Gesundheitsverwaltung des Senats am Sonntagabend mit.

Jetzt ist auch in Berlin festgelegt, wie Verstöße gegen die Auflagen in der Corona-Krise geahndet werden. Es kann durchaus teuer werden.

Auch in den kommenden Wochen dürfen die Berliner nur eingeschränkt an die frische Luft. Das könnte vielen bei Super-Osterwetter besonders schwer fallen.

Die Senatsverwaltung für Wohnen bemüht sich, Bauvorhaben auch in der Coronakrise durchzuziehen.

Mit täglich bis zu 2000 Nothilfepäckchen will die Berliner Stadtmission obdachlosen Menschen durch die Corona-Krise helfen.

Die Berliner SPD setzt sich vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie für gemeinsame Bonds der Euro-Länder oder der EU ein.

Berliner Wissenschaftler wollen gemeinsam zum neuen Coronavirus forschen.

Die Berliner Polizei erhält in Kürze größere Mengen Desinfektionsmittel und Schutzkleidung.

Gegen einen Berliner Judotrainer ist eine zweite Anklage wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern erhoben worden.

Die Mittel des Studierendenwerkes für Berliner Studenten in akuter finanzieller Not sollen weiter aufgestockt werden.

Der Berliner Fußball Verband (BFV) prüft zusammen mit seinen Mitgliedsvereinen mögliche Szenarien der Fortführung oder des Abbruchs der laufenden Spielzeit.

Das Berliner Kammergericht ist mit rund 500 neuen Computern ausgestattet worden.

Berlin/Frankfurt (dpa/bb) - Die Deutsche Bank spendet dem Land Berlin 100 000 Operations-Masken für die medizinische Versorgung in der Corona-Krise.

Für Frauen und Kinder, die in der eigenen Wohnung Gewalt erleben müssen, hat Berlin jetzt 335 Schutzplätze.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters sieht in der angestrebten Gutscheinlösung für Tickets von Konzerten und Veranstaltungen einen sinnvollen Kompromiss.

Eltern und Schüler in Berlin haben beim Thema Mobbing eine neue Ansprechpartnerin.

Der traditionelle Berliner Staudenmarkt an diesem Samstag fällt trotz Corona-Krise nicht aus.

Ein höherer Mindestlohn und neue Vergaberegeln in Berlin treiben die Wirtschaft auf die Palme. Die Kritik lautet vor allem: Muss das ausgerechnet in Corona-Zeiten sein?

Die Klinik-Clowns des Vereins "Rote Nasen" besuchen derzeit über das Internet große und kleine Patienten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.