Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik und einer von drei Stadtstaaten. Sie ist außerdem die größte Stadt in der Europäischen Union, die keine Hauptstadt ist. In der Metropolregion leben über fünf Millionen Menschen. Alle Nachrichten aus Hamburg finden Sie hier.

Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometer pro Stunde, einzelne Gewitter und Gefahr für Sturmflut: Ein Sturmtief über den Norden Deutschlands wird laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes noch bis Sonntagabend für Schmuddelwetter sorgen.

Der Handelsverband Nord zieht eine positive Zwischenbilanz für das diesjährige Weihnachtsgeschäft.

Im Juli 2017 wurden in Hamburg Tausende Straftaten verübt. Die juristische Aufarbeitung ist zur Belastungsprobe für die Gerichte geworden.

Dieter Hecking bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Auch zwei Niederlagen nacheinander nicht.

Nachrichten aus anderen Regionen

Hamburgs Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit hat die Partnerschaft mit dem Stadtparlament von St. Petersburg gewürdigt.

Einen Tag nach dem Anschlag auf das Auto des Hamburger Innensenators Andy Grote (SPD) ist am Samstag ein angebliches Bekennerschreiben aufgetaucht.

Per Telefon hat ein Mitarbeiter der Hamburger Feuerwehr eine Anleitung zur Wiederbelebung gegeben und dadurch das Leben eines zweijährigen Jungen gerettet.

Um den bereits zeitlich verzögerten Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 in den kommenden Monaten fertigstellen zu können, will die Projektgesellschaft auch im Winter und im Frühjahr weiterbauen dürfen.

In Hamburg kann man seine Pakete seit kurzem auch in Drogeriemärkten abholen.

Ehrenamtliche in Hamburg sollen künftig bei ihrer Arbeit besser unterstützt werden.

Der FC St. Pauli hat seine Sieglos-Serie in der 2. Fußball-Bundesliga beendet.

Von der neuen S-Bahn-Station in Hamburgs Süden versprechen sich die Bahn und die Stadt viel: Die neue Umsteige-Haltestelle soll den überstrapazierten Hauptbahnhof entlasten.

Zugreisende auf dem Weg nach Kopenhagen und Schweden werden künftig nicht mehr mit der Fähre die Ostsee überqueren.

Der Schauspieler Gerd Baltus ist tot.

Der Schauspieler Gerd Baltus ist tot.

Popstar Robbie Williams (45) bringt seine Kinder mit einem besonderen Trick dazu, in der Vorweihnachtszeit brav zu sein: mit dem Elf auf dem Regal ("The Elf on the Shelf").

Sie sollen Feuer löschen und Leben retten. Mit ihrer Arbeitszeit kommen Hamburgs Feuerwehrleute dabei aber kaum noch hinterher, wie eine Kleine Anfrage zeigt.

Wie riesige Zeitzeugen stehen hunderte Bunker in Hamburg und Schleswig-Holstein. Manche werden privat genutzt, manche öffentlich, manche verfallen.

Mit einjähriger Verspätung hält die S-Bahn erstmals an der Hamburger Station Elbbrücken.

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli will heute (13.00 Uhr) gegen den SV Wehen Wiesbaden seine nun schon seit acht Spielen anhaltende Sieglos-Serie beenden.

Fans von Guns N' Roses dürfen sich freuen: 2020 kommen die Rocklegenden für zwei Konzerte nach Deutschland.

Der Landeswahlausschuss hat drei Vereinigungen als Parteien anerkannt und zur Bürgerschaftswahl am 23. Februar zugelassen. Dabei handelte es sich um Tierschutz hier! Hamburg, die Friedenspartei und Volt Hamburg, wie Landeswahlleiter Oliver Rudolf am Freitag mitteilte.

Simone Young (58) wird neue Chefdirigentin des Sydney Symphony Orchestra.

Um einen Liebesschwindler festzunehmen, hat die Hamburger Polizei am frühen Freitagmorgen schwere Geschütze aufgefahren.

Die maritime Wirtschaft in Norddeutschland geht mit ganz unterschiedlichen Erwartungen in das neue Jahr.

Statt um Punkte im Abstiegskampf der Basketball-Bundesliga geht es in Hamburg um Körbe für den Guten Zweck.

Der verletzungsgeplagte Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss auch im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden wichtige Leistungsträger ersetzen.

Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV verspürt auch nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen keinen zusätzlichen Druck. "Der ist immer da.

Nur relativ wenig Klimademonstranten haben sich am Freitag an der Jubiläumskundgebung von Fridays for Future in Hamburg beteiligt.

Fast ein Jahr nach dem schweren Seeunfall des Containerschiffs "MSC Zoe" haben deutsche und niederländische Behörden einen Zwischenbericht ihrer Untersuchungen veröffentlicht.

Nach rund sieben Monaten Unterbrechung wird die U-Bahnlinie U3 ab Montag wieder an der Haltestelle Landungsbrücken halten.

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat sich am Freitag zusammen mit Kindern des Musikkindergartens auf Weihnachten eingestimmt.

Mehr Köpfe, weniger Kosten. Unter diesem Motto wollen die Hamburger Grünen das Preissystem beim HVV umgestalten und mehr Menschen vom Auto in Busse und Bahnen holen.

Auf dem Weg ins Büro will Hamburgs Innensenator Grote seinen kleinen Sohn in der Kita absetzen. Plötzlich werfen Maskierte Steine und Farbbehälter auf seinen Dienstwagen.

Bei einer mehrstündigen Großkontrolle in Hamburg hat die Polizei mehr als ein Dutzend betrunkene oder bekiffte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

In über 2000 Haushalte in Hamburg-Eppendorf ist am Freitagmorgen der Strom ausgefallen.

Mit Glück ist ein betrunkener Radfahrer in Brake im Kreis Wesermarsch einem Zusammenstoß mit zwei Autos entgangen.

Das Wochenende in Hamburg und Schleswig-Holstein wird stürmisch.

Sie heißen "Seabin" oder "The Great Bubble Barrier" und sind smarte Geräte, die Müll aus Gewässern holen.

Ein Kabelbrand hat am Donnerstag das Hörfunkprogramm des NDR in Hamburg durcheinandergewirbelt.

Ein Schritt zur Reduzierung von Tierversuchen: Das Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) richtet eine neue Professur ein, um Wege zur Verringerung von Tierversuchen zu erforschen.

Die Finanzierung des östlichen Teilabschnitts der neuen U-Bahnlinie 5 ist gesichert.

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen will im Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den Hamburger SV die Verunsicherung des Aufstiegs-Mitfavoriten nutzen.

In Hamburg ist fast jeder sechste Einwohner von Armut bedroht.

Die Zahl der Pflegekinder in Hamburg ist zurückgegangen.

Ewald Lienen, Technischer Direktor des FC St. Pauli, hat mit der Elterninitiative "Parents for Future" mehr als 100 000 Rote Klimakarten an das Kanzleramt in Berlin übergeben.

Mit "Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei" widmet die Hamburger Kunsthalle gleich mehreren Wegbereitern der Moderne eine Ausstellung.

Der Hamburger Zoll hat am Busbahnhof einen Drogenkurier gefasst, der etwa 1,2 Kilogramm Kokain und Heroin in seinem Körper nach Skandinavien schmuggeln wollte.

Der Kunsthistoriker Prof. Martin Warnke ist am Mittwoch im Alter von 82 Jahren in Halle (Sachsen-Anhalt) gestorben. Das teilte die Hamburger Kulturbehörde am Donnerstag mit.

In Hamburg sollen künftig auf städtischen Flächen nur noch preisgünstige Wohnungen gebaut werden dürfen, fordern die Initiatoren zweier Volksinitiativen.