Bayern

Der Freistaat Bayern ist das größte der 16 Bundesländer in Deutschland. Etwa 13 Millionen Einwohner leben im Süden der Republik. Die Landeshauptstadt ist München. Alle Nachrichten aus Bayern finden Sie hier.

Wenige Stunden vor Beginn des morgigen jüdischen Pessachfestes soll ein großangelegtes, gemeinschaftliches Gebet ein Zeichen gegen Antisemitismus und für Zusammenhalt in der Corona-Krise setzen.

Mit Pfefferspray hat ein Mann in einem Kitzinger Einkaufszentrum 14 Menschen verletzt.

Hansi Flick kann sich den FC Bayern München künftig mit einer weiteren Spitze neben Torjäger Robert Lewandowski vorstellen.

SPD und Grüne im Münchner Stadtrat haben am Dienstag mit den Koalitionsverhandlungen begonnen.

Nachrichten aus anderen Regionen

In der Corona-Krise helfen 35 Soldaten der Bundeswehr in Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Bamberg aus.

Atemschutzmasken sind wegen der Corona-Pandemie ein rares Gut. Betrüger wollten aus dieser Situation Kapital schlagen und mit einem Trick an viel Geld kommen.

Konzertsäle, Theater und Museen sind wegen der Corona-Krise geschlossen.

Nach einer Serie von Firmeneinbrüchen in Gewerbegebieten in Bayern und Baden-Württemberg haben Ermittler zwei Männer dingfest gemacht.

Bei einem Überholversuch ist ein Motorradfahrer in Unterfranken schwer verletzt worden.

Ein Arbeiter in einem Kieswerk im Berchtesgadener Land hat sich beim Sturz von einem Förderband schwer verletzt.

Atemschutzmasken sind wegen der Corona-Pandemie ein rares Gut. Betrüger wollten aus dieser Situation Kapital schlagen und mit einem Trick an viel Geld kommen.

Müssen Eltern derzeit weiterhin Kita-Beiträge zahlen, obwohl ihre Kinder nicht betreut werden?

In der Diskussion um das Ende der Zwangspause im Fußball wegen der Corona-Krise vertraut Bayern Münchens Trainer Hansi Flick der Politik in Deutschland.

Um mehr als 100 Millionen Euro sollen zwei Tätergruppen Tausende Anleger aus ganz Europa betrogen haben.

Bei einem Corona-Konzert auf dem Balkon ihrer Wohnung in Berlin wurde die berühmte Koloratursopranistin Anna Prohaska von ihren Nachbarn gefeiert.

Hansi Flick hat mit dem ehemaligen Nationalstürmer Miroslav Klose über dessen mögliches Engagement als Co-Trainer bei den Profis des FC Bayern beratschlagt.

Nach der Vertragsverlängerung von Thomas Müller beim FC Bayern hofft Trainer Hansi Flick, dass auch Manuel Neuer, David Alaba und Thiago weitere Jahre beim Fußball-Rekordmeister bleiben.

Der ehemalige Präsident Uli Hoeneß hat Oliver Kahn nach dessen Start im Vorstand des FC Bayern ein erstklassiges Zeugnis ausgestellt.

Die Scheren liegen bereit, der Pinsel ist gezückt, und das Wichtigste: Der Computer ist hochgefahren.

Der evangelische Kirchentag auf dem Hesselberg findet dieses Jahr nicht statt.

Erdmannhausen (dpa) - Die Firma Bio Gourmet aus Erdmannhausen (Kreis Ludwigsburg) hat einen Brotaufstrich zurückgerufen.

In Bayern sind inzwischen 26 567 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Gestorben sind bisher 495 Menschen, die sich mit dem Erreger infiziert hatten.

Ein Nürnberger hat seine Eltern und später einen Polizeibeamten angegriffen.

Nach seiner Wahlniederlage verzichtet der bisherige Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU) auf seinen Sitz im Stadtrat.

Im bayerischen Kultusministerium werden mit Blick auf die Corona-bedingten Schulschließungen derzeit verschiedene Zukunftsszenarien durchdacht.

Bayern will in der Corona-Krise eigene Möglichkeiten zum Bau von Beatmungsgeräten aufbauen - auch um für Lockerungen der aktuellen Maßnahmen bereit zu sein.

An zwei verschiedenen Orten in München haben unbekannte Täter insgesamt drei E-Scooter angezündet. So etwas habe er noch nicht erlebt, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Ein Frachtflugzeug hat acht Millionen Schutzmasken aus China nach Bayern gebracht.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht weitere Fortschritte im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

Nach einer Serie von Todesfällen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus im Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus hat die Staatsanwaltschaft Vorermittlungen aufgenommen.

In jedem zehnten Alten- oder Pflegeheim in Bayern wurden bereits Bewohner oder Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet.

Schulen zu, Geschäfte dicht: Das öffentliche Leben liegt wegen Corona darnieder. Noch ist offen, wie lange. Markus Söder macht nun klar: Vieles wird noch dauern.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erwartet im Zuge der Corona-Krise eine Maskenpflicht.

Pflegekräfte in Bayern bekommen für ihren Einsatz in der Corona-Krise 500 Euro vom Freistaat - das ist nun beschlossene Sache.

Der Transport und die Lagerung von Lebensmitteln ist für den Logistikkonzern Dachser im vergangenen Jahr ein Wachstumsmotor gewesen und wächst heuer weiter.

Während der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verzeichnet die Polizei in Mittelfranken vermehrt Autoaufbrüche.

Immer weniger Menschen erkranken derzeit in Bayern an der Grippe.

Der Chiphersteller Infineon hat grünes Licht für die größte Übernahme in seiner Unternehmensgeschichte.

Der FC Augsburg kommt nach Vereinseinschätzung in der Corona-Krise in dieser Saison nicht in existenzielle Nöte.

Der FC Bayern und Thomas Müller verlängern ihre erfolgreiche Zusammenarbeit.

Chefcoach Jens Keller vom 1. FC Nürnberg hat sich nach der Wiederaufnahme des Trainings beim Fußball-Zweitligisten erleichtert gezeigt.

Ein zwei Jahre altes Mädchen ist in Oberbayern von seinem Großvater mit einem Traktor überrollt worden und noch an der Unfallstelle gestorben.

Ein 33-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall in Feldkirchen (Landkreis München) schwer verletzt worden.

Nach einer tödlichen Messerattacke in einer Flüchtlingsunterkunft in Kronach ist ein 28 Jahre alter Tatverdächtiger weiter auf freiem Fuß.

Meteorologen weisen auf die Gefahr von Waldbränden in Bayern hin.

Die Corona-Krise hat sich im Februar noch nicht auf den Tourismus in Bayern ausgewirkt.

Der Biathlon-Weltverband IBU und der Deutsche Skiverband gehen derzeit weiter von einer Durchführung der Sommer-WM der Skijäger im bayerischen Ruhpolding aus.

Das Schicksal der deutschen Jüdin Stella Goldschlag (1922-1994) soll als Serie verfilmt werden.

Einkaufen nur in der Stadt, eine Art Passierschein für den Arbeitsweg: Im oberpfälzischen Mitterteich galten strikte Regeln für das öffentliche Leben - sie wurden nun vorzeitig gelockert.

Auch in Zeiten von Mitgliederschwund und Kirchenkrise werden in Bayern jedes Jahr neue katholische Privatkapellen gebaut.