Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Der Fahrer eines ramponierten Kleinbusses ist während einer Verkehrskontrolle auf einem Rastplatz an der Autobahn 3 am Steuer eingeschlafen.

Der TV-Satiriker Jan Böhmermann sorgt in der SPD für Wirbel. Ein Ortsverein in Sachsen-Anhalt freut sich über das neue Mitglied und will nicht "im alten SPD Trott" mitschwimmen.

Als erste der vier Scandlines Hybridfähren auf der Route Puttgarden-Rødby ist die "Schleswig-Holstein" mit vier neuen Antriebsgondeln, sogenannten Thrustern, ausgestattet worden.

Beim Clara-Schumann-Wettbewerb für junge Pianisten hat die Jury neun Preisträger gekürt.

Trainer Tim Walter hat Verteidiger Holger Badstuber für die 0:1-Niederlage des VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel verantwortlich gemacht.

Der 1. FC Nürnberg muss nur für ein Spiel in der 2. Bundesliga auf Abwehrspieler Asger Sörensen verzichten.

Weil er ihn zunächst für einen Fremden gehalten haben will, hat ein 25-Jähriger am Ruhrufer im Sauerland mehrfach auf einen Bekannten eingestochen.

Unbekannte Brandstifter haben im Innenhof eines Hauses in Berlin-Wedding ein Moped angezündet.

Täuschend echt aussehendes Filmgeld wird in Bayern immer häufiger zum Bezahlen eingesetzt.

Im Kalten Krieg wurden auf der Brücke, die über die Havel führt, Agenten ausgetauscht. Eine weiße Linie trennte Ost und West. Vor 30 Jahren wurde auch hier die Grenze geöffnet.

Der in Berlin geplante Mietendeckel sorgt bundesweit für kontroverse Debatten. Nun stehen Details zu den Mietobergrenzen fest.

Nach einer Attacke auf ein Fahrzeug von RWE-Mitarbeitern im Hambacher Forst hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Wegen mutmaßlichen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung mit einem Messer in der Eifel ist ein 21-Jähriger in Untersuchungshaft gekommen.

Unbekannte haben in Berlin-Tempelhof von einer Brücke am S-Bahnhof Attilastraße Steine auf ein Auto geworfen.

Beim Versuch, einem linksabbiegenden Auto auszuweichen, ist ein Radfahrer in Berlin-Reinickendorf gestürzt und hat sich schwer verletzt.

Anfangsverdacht wegen Geheimnisverrats gegen Polizeigewerkschafter bestätigt: Das Landgericht Kiel hält die Durchsuchung der Diensträume von Polizei und Gewerkschaft aber für unverhältnismäßig.

Bei Verkehrsunfällen am Wochenende in Brandenburg sind 106 Menschen verletzt und ein Mann getötet worden. Laut Polizeiangaben kam es insgesamt zu 482 Verkehrsunfällen.

Erstmals seit sechs Jahren ist die Wirtschaft in Baden-Württemberg im Vorjahresvergleich in einem Quartal wieder geschrumpft.

Auch der Spitzenkandidat der Grünen, Dirk Adams, ist im Thüringer Landtagswahlkampf bedroht worden.

Berlin (dpa/bb) -Der SPD-Innenexperte Tom Schreiber sieht die gestiegene Zahl von Ermittlungsverfahren gegen sogenannte "Koks-Taxis" in Berlin auch als Folge von verschärften Polizeikontrollen.

Ein Rollstuhlfahrer ist am Montagmorgen in Gangelt (Kreis Heinsberg) von einem Auto angefahren worden und gestorben.

Nach Vorwürfen der Misshandlung von Tieren in einem Versuchslabor südlich von Hamburg gibt es nach Angaben des Landkreises Harburg weiterhin Mängel bei der Haltung.

Nach dem Tod einer 54-jährigen Frau an einem Parkhaus in Moers gehen Staatsanwaltschaft und Mordkommission inzwischen von einem Suizid aus.

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss vier Wochen auf Abwehrspieler Almamy Touré verzichten.

Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen (Liga) haben Erwartungen an eine künftige Regierung formuliert.

Wegen Rauchentwicklung im Cockpit ist ein Ferienflieger aus Belgien in München zwischengelandet.

Zwei Unbekannte haben zwei Flaschen mit einer brennenden Flüssigkeit auf eine Moschee in Dortmund geworfen und das Gebäude leicht beschädigt.

Der DGB Sachsen hat einen Entwurf für das seit längerem von ihm geforderte sogenannte Bildungsfreistellungsgesetz mit einem verbrieften Recht auf Qualifizierung vorgelegt.

Mit einem Messer soll eine 61-Jährige ihren schlafenden Lebensgefährten attackiert haben.

Vor dem Landgericht Itzehoe muss sich seit Montag ein Mann aus Barmstedt im Kreis Pinneberg wegen versuchten Totschlags verantworten.

Rund eineinhalb Jahre vor der Landtagswahl hat die oppositionelle FDP eine Bedingung für eine mögliche Regierungsbeteiligung in Baden-Württemberg genannt.

Höchstarbeitszeiten sollten nach dem Willen der Landtags-FDP in Bayern künftig nicht mehr täglich, sondern wöchentlich abgerechnet werden.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 9 bei Manching ist ein Mann ums Leben gekommen.

Ein 21-Jähriger ist bei einem Unfall nahe Dachtmissen (Region Hannover) mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben.

Trotz der beginnenden Herbstferien im Freistaat erwartet der ADAC am kommenden Wochenende keine größeren Staus.

Die Polizei in Tirol hat neun Verdächtige festgenommen, die seit Ende 2016 mindestens 85 Kilogramm Cannabiskraut mit einem Straßenverkaufswert von rund 850 000 Euro in Umlauf gebracht haben sollen.

Ein 16-jähriger Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Wandsbek schwer verletzt worden.

Nach einem Unfall auf der Autobahn 4 in Ostthüringen ist am Montag ein Lastwagenfahrer gestorben.

Am Hafen Riesa sorgen zwei neue Containerstapler für die Beladung der Schiffe.

Vor der Kölner Demo gegen den türkischen Einmarsch in Syrien hatte die Polizei mit drastischen Worten vor einer Eskalation gewarnt. Letztlich blieb alles ruhig.

Rund 10 000 Kilometer in zwei Wochen: Ein erster direkter Güterzug vom chinesischen Chengdu ist derzeit nach Luxemburg unterwegs, teilte das luxemburgische Transportministerium am Montag mit.

In Hessen ist erstmals eine neue Hornissenart nachgewiesen worden, die möglicherweise heimische Wespen- und Bienenarten gefährden kann.

Das Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (Lamsa) hat nach dem Anschlag in Halle den telefonischen Auskunftsdienst für besorgte Migranten verlängert.

Der VfB Friedrichshafen will die klare Niederlage im Volleyball-Supercup gegen den Dauerrivalen Berlin Volleys nicht überbewerten.

Kühe stehen in ihrem Kot, Kälber haben keinen Zugang zu Futter und Wasser. Der Tierschutz-Skandal im Allgäu beschäftigt Behörden und Öffentlichkeit seit Monaten.

Autofahrer haben auf den Bundesstraßen 104 und 96 an der Mecklenburgischen Seenplatte mehr freie Fahrt.

Richter befassen sich meist mit Menschen. Nun haben sie es in Koblenz mit riesigen Vögeln zu tun. Wäre deren geplante Haltung im Kreis Kusel artgerecht oder nicht?

Ein unbekannter Mann hat eine Frau mit Kopftuch in Berlin-Friedrichshagen an den Armen gepackt und ihr in den Bauch getreten.

Thüringen gelingt es nach Einschätzung von Innenminister Georg Maier (SPD) bislang nicht, eine Vielzahl abgewanderter Menschen zur Rückkehr in den Freistaat zu bewegen.