Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Menschen in Deutschland haben im vergangenen Jahr im Schnitt mehr als 102 Euro pro Kopf für Süßigkeiten ausgegeben.

Seine vorerst letzte Schwarzfahrt endete in Untersuchungshaft: Weil ein Mann in Bayern fast 200 Mal ohne Ticket in Zügen erwischt wurde, haben ihn Bundespolizisten bei seiner jüngsten unbezahlten Fahrt am Montag festgenommen.

Clausthal-Zellerfeld (dpa/lni) – Wegen des bislang zu trockenen Winters befindet sich in den Westharzer Talsperren deutlich weniger Wasser als sonst um diese Jahreszeit.

Die rheinland-pfälzische AfD-Fraktion will das Elternrecht bei der Entscheidung über das Einschulungsjahr bestimmter Kinder stärken.

Die Zahl der Beschwerden über mögliche Datenschutzverstöße bei Unternehmen und Institutionen hat im vergangenen Jahr in Bayern massiv zugenommen.

Seit rund fünf Monaten ist der Bereich rund um den Spritzenplatz in Hamburg-Ottensen weitgehend autofrei.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Guillaume Gille ist neuer Trainer der französischen Handball-Nationalmannschaft.

Ex-Trainer Ralf Rangnick hat die Einstellung der Profis von Fußball-Bundesligist RB Leipzig massiv kritisiert. "Das macht mich fassungslos.

Beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC entspannen sich die personellen Probleme in der Abwehr. Im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 am Freitag (20.30 Uhr/Sky) wird Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann wieder auf seine etatmäßigen Verteidiger Karim Rekik und Dedryck Boyata zurückgreifen können.

In der Klinik für Urologie im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum ist eine Festplatte mit 18 000 Datensätzen von Patienten gestohlen worden.

Nach Bekanntwerden des ersten Coronavirus-Patienten in Deutschland sieht sich Schleswig-Holsteins Universitätsklinikum für einen entsprechenden Fall gerüstet.

In Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr 12 377 Elektroautos zugelassen worden - mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor.

Eine 365-Euro-Jahreskarte für alle Bus- und Bahnkunden in Berlin hätte nach Branchenangaben erhebliche Einnahmeausfälle zur Folge.

Eine Frau wird von einem Auto überfahren und stirbt. Am Steuer sitzt ihr Ehemann. Jetzt steht der 79-Jährige vor Gericht. Der Vorwurf: Mord.

Nandus sollen in Mecklenburg-Vorpommern zur Jagd freigegeben werden.

Nach der Verurteilung eines 22-jährigen Autofahrers wegen fahrlässiger Tötung hat die Verteidigung Rechtsmittel eingelegt. Das teilte das Amtsgericht Cottbus am Dienstag mit.

Zwei Jahre nachdem eine junge Frau bei einem Unfall mit einem Polizeiauto am Alexanderplatz starb, rufen alternative Verkehrsverbände zu einem Gedenken auf.

Das Leben des CDU-Politikers Kurt Biedenkopf ist mit Ost- und Westdeutschland gleichermaßen verwoben. Zu seinem 90. Geburtstag erinnerte unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel vor allem an die vergangenen 30 Jahre deutscher Geschichte.

Mitte März beginnen die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie - eigentlich. Die IG Metall würde gerne früher anfangen.

Die geplanten Mittel zur Entschädigung der Betreiber für den Kohleausstieg sollten nach dem Willen der Freien Wähler im Brandenburger Landtag der Förderung der Lausitz zugute kommen.

Die Berliner Senatoren und Staatssekretäre können erstmals einen Tesla als Dienstfahrzeug wählen.

Ein 20 Jahre alter Fahrer ist bei einem Unfall im Rems-Murr-Kreis aus seinem Auto geschleudert und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Saarländische Zollbeamte haben bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A8 rund 600 Gramm Amphetamin in einem versteckten Einmachglas gefunden.

Um besonders qualifizierte Arbeitskräfte an sich zu binden, setzt das Hamburger Handelsunternehmen Otto auf neue Formen der Arbeit.

Die Rodung von Wald für die geplante Fabrik des US-Elektroautoherstellers Tesla in Grünheide bei Berlin ist nach Einschätzung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Brandenburg vertretbar.

Im Wahlkampf war der Ausbau von Windkraftanlagen - vor allem im Wald - ein emotionales Thema. Neuen Zahlen zeigen aber: Im vergangenen Jahr ging es kaum vorwärts.

Beim Entrümpeln einer Wohnung in Stuttgart haben Mitarbeiter einer Firma zwei Goldbarren entdeckt - und den ungewöhnlichen "Schatz" der Polizei gemeldet.

Im Fall eines mutmaßlichen großangelegten Betrugs mit Taxi-Gutscheinen der Deutschen Bahn haben Polizisten die Wohnung eines Taxiunternehmers in Dortmund durchsucht.

Wegen eines Gasaustritts haben einige Grundschulkinder in Osnabrück am Dienstag das Schulgebäude verlassen müssen.

Düsseldorf (dpa) - Das Eröffnungsspiel der Handball-Europameisterschaft 2024 könnte im Düsseldorfer Fußballstadion stattfinden.

Mit rund 3,3 Millionen Euro unterstützt die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in diesem Jahr bundesweit rund 160 Projekte.

Karl-Heinz Rummenigge kündigt Gespräche mit verdienten Bayern-Stars wie Thomas Müller, Manuel Neuer oder Jérôme Boateng an. "Wir haben einige Spieler, die noch 1,5 Jahre Vertrag haben.

Ein Grünen-Regierungschef im Norden? Nach einer neuen Umfrage ist das denkbar. Die CDU von Ministerpräsident Günther hat weniger Prozente als zur letzten Wahl.

Ein Schäfer ist am Dienstag auf der Bahnstrecke Hamburg-Sylt nahe Wilster (Kreis Steinburg) von einem Zug erfasst und getötet worden.

Die Kinderkrippe in Landsberg am Lech, in der das Kind des an dem Coronavirus erkrankten Mannes betreut wird, bleibt vorerst geöffnet.

Mehr als zwei Kilogramm Marihuana hat die Bundespolizei in einem Reisebus im oberbayrischen Landkreis Rosenheim sichergestellt.

Der Softwarehersteller SAP lässt seine Niederlassungen in China auch über die Neujahrsferien hinaus geschlossen, um seine Mitarbeiter vor dem Coronavirus zu schützen.

Seit der Annexion der Krim durch Russland gilt das Verhältnis des Westens zu Russland als nachhaltig belastet.

Viele Heimkinder werden laut einer Umfrage der Diakonie in Nordrhein-Westfalen regelmäßig vom Unterricht ausgeschlossen.

Für den Diebstahl von Hundewelpe "Bronko" ist eine 37-Jährige in Neuss zu 900 Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Viele Kommunen können ihre Feldwege ohne finanzielle Unterstützung nur notdürftig reparieren.

Mehrere Kunden und schließlich der Sicherheitsdienst haben einen 19-Jährigen mutmaßlichen Ladendieb in Berlin-Steglitz gestellt.

Hessen und das Rhein-Main-Gebiet sind weiterhin starke Magneten für Arbeitskräfte.

Der Playmobil-Hersteller Brandstätter ist im vergangenen Jahr hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Die Zahl der Neuzulassungen von Elektroautos hat sich in Niedersachsen im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt.

Im zweiten Jahr seiner Intendanz will Ruhrfestspiel-Chef Olaf Kröck erneut politische Akzente setzen - und mit einem vielfältigen Programm ein breites Publikum erreichen.

DFB-Präsident Fritz Keller hat Städten im Osten mit kleineren Stadien Hoffnung auf ein Länderspiel gemacht.

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) verlangt im Zusammenhang mit der Vergabe des St. Georgs Ordens an den ägyptischen Präsidenten Aufklärung und prüft seine Teilnahme am diesjährigen Semperopernball (7. Februar).

Seit Jahreswechsel gelten neue Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern - und das Saarland profitiert ordentlich davon: Nach einer Modellrechnung des Bundesfinanzministeriums erhält das Land insgesamt 485 Millionen Euro zusätzlich vom Bund.

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat Alexandru Maxim vom Training freigestellt, damit er seine persönliche Zukunft regeln kann.