Markus Söder

Markus Söder ‐ Steckbrief

Name Markus Söder
Beruf Ministerpräsident, Mitglied des Landtages, Jurist, Landesminister, Journalist
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Nürnberg / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 194 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz-grau meliert
Links www.markus-soeder.de

Markus Söder ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Markus Söder kam am 05. Januar 1967 in Nürnberg auf die Welt.

Er und seine Schwester Heike wuchsen in einem evangelischen und konservativen Elternhaus auf. Die Eltern führten ein Baugeschäft. Bereits mit 16 Jahren wurde er CSU-Mitglied, war zudem Mitglied der Jungen Union. Idol seiner Jugend war der CSU-Politiker Franz Josef Strauß, dessen Poster die Wand seines Jugendzimmers zierte.

Im Jahr 1986 bestand Markus Söder am Dürer-Gymnasium in Nürnberg das Abitur mit einem Durchschnitt von 1,3. Im Anschluss leistete er seinen Wehrdienst. 1987 begann er, Rechtswissenschaften zu studieren. 1991 beendete Markus Söder das Studium mit dem ersten juristischen Staatsexamen. Es folgte ein Volontariat in der Redaktion des Bayerischen Rundfunks, bei dem er im Anschluss als Redakteur tätig war. 1998 promovierte er.

Seit 1994 ist der Jurist Landtagsabgeordneter der CSU. Nach verschiedenen Posten innerhalb der Partei, wurde er 2003 zum Generalsekretär seiner Partei ernannt. 2007 wurde er Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, im Jahr darauf Staatsminister für Umwelt und Gesundheit.

2011 ernannte man Söder zum Bayerischen Staatsminister der Finanzen. Außerdem engagiert er sich unter anderem im Aufsichtsrat der Messe Nürnberg und des 1. FC Nürnberg. Kritik erntete Söder trotz des Erfolgs auch: Zum Beispiel für den Vorschlag, die deutsche Nationalhymne regelmäßig in bayerischen Schulen zu singen, um die Integration von Migranten zu verbessern. Kritiker bemängelten die Äußerungen als populistisch, nicht aber als inhaltlich relevant. Außerdem wurde Söder für seinen Umgang mit dem Hygieneskandal um die Firma Müller-Brot kritisiert. Die gravierenden Hygienemängel waren dem damaligen Gesundheitsminister bereits seit 2010 bekannt, erst 2012 erließ er jedoch einen Produktionsstopp.

Im Jahr 2017 - einem bislang erfolgreichsten - wird Söder im Dezember zum Spitzenkandidaten seiner Partei bei den Landtagswahlen 2018 gewählt. Im März 2018 löst er Horst Seehofer, der auf sein Amt verzichtet und als Bundesinnenminister nach Berlin wechselt, als bayerischer Ministerpräsidenten ab.

Seit 1999 ist Markus Söder mit Karin Baumüller-Söder verheiratet. Das Ehepaar hat drei Kinder. Außerdem hat er eine Tochter aus einer früheren Beziehung.

Markus Söder ‐ alle News

Markus Söder kann während der Corona-Krise bei den Bayern punkten. Der Ministerpräsident ist einer Umfrag zufolge so beliebt wie noch nie zuvor.

Mit einer Innovationsprämie will CSU-Chef Markus Söder nach der Corona-Krise den Kauf klimafreundlicher Fahrzeuge ankurbeln und damit die deutsche Autoindustrie stärken.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) fordert eine bessere Bezahlung von Pflegekräften nach der Corona-Krise.

Ein Frachtflugzeug hat acht Millionen Schutzmasken aus China nach Bayern gebracht.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht weitere Fortschritte im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

Schulen zu, Geschäfte dicht: Das öffentliche Leben liegt wegen Corona darnieder. Noch ist offen, wie lange. Markus Söder macht nun klar: Vieles wird noch dauern.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sprechen auf einer Pressekonferenz über die Ergebnisse der Sitzung des bayerischen Kabinetts. In detr Sitzung soll unter anderem die von Söder angekündigte 500 Euro-Corona-Prämie für alle Pflegekräfte in Bayern beschlossen werden.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erwartet im Zuge der Corona-Krise eine Maskenpflicht.

Pflegekräfte in Bayern bekommen für ihren Einsatz in der Corona-Krise 500 Euro vom Freistaat - das ist nun beschlossene Sache.

Pflegende müssen mehr verdienen, Deutschland muss medizinische Produkte verstärkt im Inland herstellen. In diesen Punkten sind sich bei Anne Will alle Gäste einig. Nur beim Thema Mundschutz gerät Finanzminister Scholz in die Enge.

Erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie wird das bayerische Kabinett seine wöchentliche Kabinettssitzung am heutigen Dienstag per Videoschalte durchführen.

Wie könnte eine Exit-Strategie aussehen, wie könnte der Weg zurück zu mehr Normalität in Deutschland aussehen?

Kurz vor dem Beginn des jüdischen Pessachfestes am 9. April sollen vom Gebetshaus Augsburg ausgehend Hunderttausende im Internet gemeinsam beten.

FDP-Landeschef Daniel Föst fordert von der Staatsregierung einen Fahrplan für den Weg aus der Corona-Krise.

Die bayerische Staatsregierung bleibt auch nach der angekündigten Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen in Österreich bei dem von Bund und Ländern verabredeten Zeitplan: Erst am Dienstag nach Ostern (14.

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat vorgeschlagen, nach der Coronakrise die Steuern zu senken, um so die angeschlagene Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Scharfe Kritik erntet er dafür vor allem von der SPD.

Deutschland bleibt zuhause - trotz blauem Himmel, Sonne und Wärme. Die meisten Menschen haben sich am Frühlingswochenende an die Kontaktbeschränkungen gehalten, so die Beobachtungen der Polizei.

Bei sonnigem Wetter zieht es am Wochenende viele Menschen in Bayern ins Freie. Dabei halten sie der Polizei zufolge die Abstands- und Ausgangsvorgaben ein.

Das Coronavirus legt die Wirtschaft im Freistaat weitgehend lahm. Ministerpräsident Söder will die Konjunktur nach der Krise wieder in Schwung bringen.

Mit einem eindringlichen Appell hat sich Ministerpräsident Markus Söder (CSU) an die Menschen im Freistaat gewandt und darum gebeten, sich an die wegen der Corona-Krise geltende Ausgangsbeschränkung zu halten.

Für ihren oftmals aufreibenden Einsatz in der Corona-Krise will die Staatsregierung allen Pflegekräften in Bayern eine steuerfreie Bonuszahlung von 500 Euro zukommen lassen.

In Übersee wird sie als "Nicht-Unfugs-Kanzlerin" gefeiert, in Europa hagelt es immer wieder Kritik für mangelnde Solidarität. Wie führt uns Kanzlerin Angela Merkel durch die Coronakrise? Politikwissenschaftler analysieren den Führungsstil der Regierungschefin und warnen vor Fehlern, die sie jetzt nicht machen darf.

Der Freistaat will in der Corona-Krise zehn schwerkranke Covid-19-Patienten aus Paris zur Behandlung in bayerische Kliniken aufnehmen.

Deutschland befindet sich bereits seit zwei Wochen im Shutdown, die Kontaktbeschränkungen wurden erst am Mittwoch weiter verlängert. Doch irgendwann wird es ein Ende geben. Grünen-Chef Robert Habeck erklärt im Interview, wie der Corona-Exit vorbereitet werden und wie es anschließend weitergehen sollte.

Bayerns Kampf gegen das Coronavirus schlägt an. Doch die Lage ist im Freistaat weiter ernster als im restlichen Deutschland.