Bayern

Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Bundesländer in der Bundesrepublik Deutschland. Seit dem 8. November 1918 trägt Bayern die Bezeichnung Freistaat. Mit rund 13 Millionen Einwohnern ist es das zweitbevölkerungsreichste Bundesland nach Nordrhein-Westfalen. Die Staatsform ist eine parlamentarische Republik, mit dem Bayerischen Landtag als Legislative sowie der Bayerischen Staatsregierung als Exekutive. Bayern ist in die sieben Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Oberpfalz sowie die drei Landesteile Franken (Ober-, Unter- und Mittelfranken) aufgeteilt. Ministerpräsident von Bayern ist seit März 2018 Markus Söder von der CSU.

Der "Pumuckl" kehrt zurück - frisch restauriert und in verbesserter Bildqualität.

Der Berater von Alexander Nübel hat in einem Interview einige Details zum Wechsel des Schalke-Torwarts zu den Bayern verraten.

Der 30. Juni 2018 bleibt bis auf weiteres der verbindliche Stichtag für die Auszahlung von Bayerns Eigenheimzulage.

Wegen zahlreicher Grippe-Patienten unter Schülern und Betreuern sind die Grundschulen in Weßling und Oberpfaffenhofen bis Ende der Woche geschlossen.

Zur Überführung von Straftätern sind in Bayern 2018 weniger Telefon- und Internetanschlüsse überwacht worden als im Jahr zuvor.

Für ihre regionale Gastronomie sind 25 Restaurants in Bayern vom Ernährungsministerium und dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband ausgezeichnet worden.

Bayerns neue staatliche Wohnungsbaugesellschaft BayernHeim arbeitet dem Haushaltausschuss des Landtags nicht schnell und effizient genug.

Der FC Bayern hat einen neuen Rechtsverteidiger: Álvaro Odriozola von Real Madrid wird die Münchner verstärken. Er ist nicht der einzige Winterzugang.

Einige Jahre lang kannte die Arbeitslosigkeit im Boomland Bayern nur eine Richtung: nach unten. Die Vorzeichen kehren sich nun um.

Bayerns staatliche Spielbanken haben im Jahr 2019 wieder schwarze Zahlen erwirtschaftet.

Tausende Kilometer von Bayern entfernt verbreitet sich in China eine neue Lungenkrankheit. Doch auch die Gesundheitsbehörden im Freistaat halten sich bereit.

Der Freistaat Bayern ist an 72 Unternehmen mit mehr als 37 000 Beschäftigten beteiligt. Rund 45 Prozent der Mitarbeiter sind Frauen.

Paradebayer Thomas Müller (30) kann mit dem Zuzeln von Weißwürsten nicht viel anfangen. "Das ist nicht besonders ästhetisch und irgendwie einfach ein bisserl nervig.

In Bayern bleibt es vorerst frostig und neblig, vereinzelt mit viel Sonne zwischendurch.

Der FC Bayern München wird wieder deutscher Fußball-Meister - am Ende punktgleich, aber sieben Tore besser als Herbstmeister RB Leipzig.

Die Arbeitslosigkeit in Bayern war im Jahresdurchschnitt 2019 so gering wie selten zuvor - dennoch steht der Arbeitsmarkt im laufenden Jahr vor Herausforderungen.

München (dpa) - Der FC Bayern München hat laut Medienberichten den ersten Neuzugang in der Winterpause gefunden.

75 Jahre nach dem Ende der Nazi-Diktatur gibt es immer weniger Zeitzeugen.

Heiraten an ausgefallenen Daten im Februar ist in Bayern beliebt.

Für Kommunen, Autofahrer und Falschparker in Bayern hat die Knöllchen-Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt nach Angaben des Bayerischen Städtetags keine Auswirkungen.

Ein kräftiges Hoch und teils feuchte Kaltluft bestimmen am Dienstag das Wetter in Bayern.

Lucas Hernández hat nach knapp drei Monaten Pause wieder mit der Mannschaft des FC Bayern München trainiert.

Pegida möchte in München gegen die Beschneidung von Kindern protestieren - ausgerechnet vor der jüdischen Synagoge.

Die Zahl der Beschäftigten in sozialen Berufen wächst. Dabei bleibt die Branche einer Studie zufolge weiblich und schlecht bezahlt. Probleme bereitet der Mangel an Fachkräften.

Der Sozialwirtschaft in Bayern ist in den vergangenen Jahren eine zunehmende Bedeutung zugekommen.