Bayern

Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Bundesländer in der Bundesrepublik Deutschland. Seit dem 8. November 1918 trägt Bayern die Bezeichnung Freistaat. Mit rund 13 Millionen Einwohnern ist es das zweitbevölkerungsreichste Bundesland nach Nordrhein-Westfalen. Die Staatsform ist eine parlamentarische Republik, mit dem Bayerischen Landtag als Legislative sowie der Bayerischen Staatsregierung als Exekutive. Bayern ist in die sieben Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Oberpfalz sowie die drei Landesteile Franken (Ober-, Unter- und Mittelfranken) aufgeteilt. Ministerpräsident von Bayern ist seit März 2018 Markus Söder von der CSU.

Ein Kleinflugzeug stürzt ab und prallt gegen einen Baumarkt. Alle drei Insassen sterben. Glücklicherweise kommt sonst niemand zu Schaden. Die Identität der Flugzeuginsassen ist inzwischen bekannt. Doch der Grund für den Absturz ist weiterhin unklar. 

Im zweiten und wichtigsten Spiel auf der US-Tour besiegen die Bayern in Houston Real Madrid. Tolisso, Lewandowski und Gnabry treffen für die Münchner in einer Partie, die gerade vor der Pause viel bietet.

Renato Sanches ist beim FC Bayern vorerst kein Wechselkandidat mehr. Das bestätigte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge und konterte im Gespräch mit Journalisten Aussagen von City-Trainer Pep Guardiola über Wunschsspieler Leroy Sané. Jerome Boateng beendet die Tour durch die USA vorzeitig und reist ab.

Sommerpause bedeutet heiße Transferphase: In der Bundesliga startet die Wechselzeit am 1. Juli, doch schon vorher gibt es jede Menge Gerüchte. In unserem Transferticker halten wir Sie über Spekulationen und vollzogene Transfers in der Bundesliga auf dem Laufenden. Auch über Wechsel von internationalen Spitzenspielern informieren wir sie in unserem Transfergerüchte-Ticker.

Ein Familienvater aus Bayern ist am Freitagabend bei dem Versuch seine Frau und den Hund der Familie zu retten. Das Tier wurde ebenfalls verendet aufgefunden.

Beim Wandern in den Ammergauer Alpen in Bayern ist ein Mann in die Tiefe gestürzt und gestorben.

Im Gegensatz zum FC Bayern München, den Mats Hummels nach drei Jahren ein zweites Mal Richtung Borussia Dortmund verlassen hat, sieht dessen früherer Trainer Jürgen Klopp in dem 30-Jährigen den besten Innenverteidiger Deutschlands.

Zum wiederholten Male tourt der FC Bayern derzeit durch die USA. Ein Marketing-Trip, der polarisiert. Alternativlos im immer internationaler ausgerichteten Fußballgeschäft sagen die Einen. Kontraproduktiv in der Saisonvorbereitung die Anderen.

Im Streit um Fahrverbote auf Landstraßen und Blockabfertigung von Lkws will das österreichische Bundesland Tirol hart bleiben. Für einen "faulen Kompromiss" sei er nicht zu haben, betonte Tirols Landeschef. 

Namhafte Gegner fernab der bayrischen Heimat: Der FC Bayern ist auf Tour durch die USA und verliert das erste Testspiel gegen den FC Arsenal knapp.

Dass der FC Bayern in der Kaderplanung noch nicht weit voran gekommen ist, stört Stürmer Robert Lewandowski ziemlich. Der ehrgeizige Pole fürchtet um seinen Traum.

Bei Neuverpflichtungen hapert es noch beim FC Bayern in diesem Transfersommer. Zumindest aber konnte Karl-Heinz Rummenigge nun im Zuge der USA-Reise bei der Personalie Robert Lewandowski Vollzug vermelden - zumindest beinahe.

Bayern feiern, SPD bashen, Klima schützen: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder schlendert im Sommerinterview von einem Wohlfühl-Thema zum nächsten. Einstecken will er nicht, also teilt er kräftig aus, vor allem gegen die „absurde“ SPD und die AfD.

Einen letzten Ausflug in die Freiheit hat ein Rindvieh in Aschaffenburg in Bayern unternommen: Das freilaufende Tier hielt am Freitagabend Polizei, Feuerwehr und einen Tierarzt mehrere Stunden auf Trab.

Gegen einen der größten Milchviehbetriebe Bayerns wird wegen des Verdachts auf Tierquälerei ermittelt. Erste Unternehmen ziehen jetzt ihre Konsequenzen. Die Käserei "Champignon" hat die Zusammenarbeit mit dem Betrieb komplett beendet, ein Schlachtunternehmen hat die Lieferung vorläufig eingestellt.

Wenn es darum geht, schadhafte Zähne zu ersetzen, muss niemand in Deutschland tiefer in die Tasche greifen als die Bayern. Dafür beginnen sie auch früher als alle anderen Bundesbürger damit, die Zähne des Nachwuchses kontrollieren zu lassen.

Der Münchner Transfersommer erweist sich als äußerst zäh. Abgänge gibt es einige. Auf den einen oder anderen Neuzugang in der Defensive oder auf dem offensiven Flügel wird immer noch gewartet. Gut möglich, dass die Bayern erst spät in der Saisonvorbereitung Vollzug melden können und Trainer Kovac deshalb erst einmal improvisieren muss. Vielleicht kommt auch keiner mehr.

Das Unternehmen Kunstmühle Reisgang GmbH hat Roggenmehl von "Mehlzauber" zurückgerufen. Das Produkt wurde in ausgewählten Filialen von Rewe und Edeka in Bayern verkauft. Es kann zu Halluzinationen führen.

In Bayern ist ein Rettungswagen mittels Wasser im Tank sabotiert worden. Jetzt sucht die Polizei nach den Verantwortlichen. Währenddessen zeigen sich Facebook-Nutzer hilfsbereit und spenden für die Reparatur des Fahrzeugs.

Der Transfer von Jann-Fiete Arp zum FC Bayern wird nach einer schwierigen Saison des jungen Stürmers beim HSV kritisch beäugt. Dennoch baut der Rekordmeister auf den 19-Jährigen, auch, weil es keinen anderen Back-up für Robert Lewandowski gibt.

In einem der größten Milchviehbetriebe Bayerns herrschen offensichtlich grausame Zustände. Videoaufnahmen belegen, wie Kühe gequält werden. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet.

Lucas Hernandez war bisher beim Atletico Madrid. Der gebürtige Franzose sagte in München, er wird auf dem Rasen beweisen, dass er die Investition des FC Bayern wert ist.

Lucas Hernandez ist nicht nur Bayerns Rekordtransfer, sondern in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Spieler - der sich auf und abseits des Platzes bisher nicht immer nur Freunde gemacht hat.

Wo Atommüll in Deutschland künftig deponiert werden soll, ist noch nicht beschlossen. Bis 2031 soll ein Endlager gefunden sein - aber keines der Bundesländer möchte es vor der eigenen Haustür haben. Besonders Bayern und Sachsen stellen sich quer. Darüber ist Niedersachsens Regierungschef verärgert.

Wenn dessen Fans den Kader des FC Bayern München international nicht mehr für konkurrenzfähig halten, verkraftet dies der Verein. Wenn aber Manuel Neuer über seinen Berater wegen fehlender Qualität seiner Mitspieler mit seinem Abgang droht, wird es ernst.