München

München ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern. Neben der Regierung für das Bundesland Bayern, beheimatet die Metropole auch die Regierung des Bezirks Oberbayern. Insgesamt zählt die Stadt 1,5 Mio. Einwohnern. Im gesamten Ballungsraum München leben mehr als 2,9 Mio. Menschen. Die selbsternannte "Weltstadt mit Herz" wurde 1158 erstmals urkundlich erwähnt und war einst Sitz der bayerischen Herzöge und Könige. Tourismusmagnet ist München nicht nur aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie Frauenkirche, Englischer Garten, Schloß Nymphenburg, Residenz, BMW Welt, Olympiapark und dem erfolgreichen Fußball Club "FC Bayern München", sondern vor allem durch das größte Volksfest der Welt.

Die seit dem 21. März wegen des Coronavirus geltenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern werden bis zum Ende der Osterferien am 19. April verlängert.

Wie im übrigen Deutschland wird auch in Bayern das öffentliche Leben wegen der Corona-Krise weiter auf Sparflamme gehalten.

Am Sonntagabend hatte es sich bereits abgezeichnet, nun ist es fix: Dieter Reiter bleibt OB in München.

In den Münchner Isarauen ist ein Schwan geköpft worden.

Die Zahl der in Krankenhäuser eingelieferten Corona-Infizierten nimmt zu und die Ärzte gehen von weiter steigenden Zahlen aus. Ein Infektiologe einer Münchner Klinik richtet einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung.

Nach David Alaba ranken sich nun auch Gerüchte um Manuel Neuer. Auch dessen Vertragsverhandlungen mit dem FC Bayern stocken, es schießen wilde Gerüchte ins Kraut. Dem neuen Bayern-Vorstand Oliver Kahn könnte eine entscheidende Rolle zukommen.

Ottmar Hitzfeld traut dem früheren Bayern-Coach Niko Kovac wieder den Trainerjob bei einem Spitzenverein zu. "Er hat die Fach- und die Führungskompetenz, um eine große Mannschaft zu trainieren", sagte Hitzfeld der "Abendzeitung" in München.

Das Coronavirus hat Deutschland, Europa und die Welt fest im Griff. Die Zahl der Toten in Deutschland steigt weiter. Alle Entwicklungen zum Coronavirus im Ticker.

Der CSU-Landrat Christoph Göbel war im Landkreis München als Favorit in die zweite Runde der Kommunalwahlen gegangen - und lag am späten Sonntagabend mit viel Vorsprung vorn.

Dieter Reiter (SPD) wird aller Voraussicht nach auch in den kommenden sechs Jahren Münchens Oberbürgermeister sein.

Die Soforthilfen für die Landwirtschaft in der Corona-Krise werden weiter ausgedehnt.

Trotz aller Sorgen während der Vorbereitung auf die Stichwahl am Sonntag ist die Wahlbeteiligung in München hoch - womöglich höher als im ersten Durchgang der Oberbürgermeister-Wahl.

Die ersten beiden italienischen Corona-Patienten werden am Sonntag zur medizinischen Behandlung in Bayern erwartet.

Trotz der Einschränkungen durch das Coronavirus geht der Aufbau von fünf Sonderpädagogik-Lehrstühlen in München, Regensburg und Würzburg voran.

Kardinal Reinhard Marx hat dazu aufgerufen, die aktuelle Corona-Krise dazu zu nutzen, ein neues gesellschaftliches Miteinander zu erzeugen.

Wegen der aktuellen Ausgangsbeschränkungen in Bayern bieten viele Kunst- und Kultureinrichtungen digitale Alternativen zum Museumsbesuch an.

Bayerns Finanzminister Albert Füracker (CSU) ist tief bestürzt über den Tod seines hessischen Kollegen Thomas Schäfer.

In Bayern sind inzwischen 13 263 Menschen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Das teilte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Sonntag in München mit.

Wer von Montag an auf der viel befahrenen Autobahn 8 unterwegs ist, muss sich wegen Bauarbeiten auf Behinderungen einstellen.

Kooperationspflicht für Kliniken und Fachleute im ganzen Land, die Patientenströme steuern sollen - damit will die Staatsregierung sich für einen Anstieg an Corona-Patienten wappnen.

München (dpa/lby) - Rückkehr für Kevin Spacey (60): Das Münchner Gründerfestival "Bits & Pretzels" nimmt seine Zusammenarbeit mit dem Hollywood-Star wieder auf.

Diese Kommunalwahl hat im ganzen Freistaat schon viel Kraft gekostet.

Endlich etwas wärmer, an einem Tag sogar T-Shirt-Wetter - eigentlich Biergartenzeit: Doch die Corona-Pandemie macht den Bayern einen Strich durch Sonnenbaden und Gartenpartys.

Nach dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat nun auch die Polizei an Spaziergänger appelliert, das sonnige Wetter am Samstag nicht für größere Ausflüge zu nutzen.

Feuerwehren haben in Bayern auch nach dem relativ trockenen Jahr 2019 in der Regel keine Probleme mit der Löschwasserversorgung.