Sadio Mane

Sadio Mané ‐ Steckbrief

Name Sadio Mané
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Bambali, Senegal
Staatsangehörigkeit Senegal
Größe 174 cm
Gewicht 69 kg
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Sadio Mané

Sadio Mané ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der senegalesische Fußballer Sadio Mané kam am 10. April 1992 in Bambali zur Welt. Seit Juli 2022 steht er beim FC Bayern München unter Vertrag.

Manés Vater war der Imam seinen Heimatortes und verbot seinen Kindern aus religiösen Gründen das Fußballspielen. Erst nach dessen Tod wurde Mané darin von seiner Mutter unterstützt. Mit 15 Jahren ging er in die Hauptstadt Dakar, wo sein Talent erkannt und gefördert wurde.

2011 kam Mané mit 19 Jahren aus dem Senegal zum französischen Fußballclub FC Metz und spielte zunächst in der Jugend- und Zweiten Mannschaft.

Manés Durchbruch bei Metz und RB Salzburg

2012 debütierte er in der Zweiten Liga Frankreichs und stieg zum Stammspieler des Klubs auf. Im selben Jahr wurde Mané für vier Millionen Euro von Red Bull Salzburg verpflichtet, machte sich dort als Torjäger einen Namen.

2014 verpflichtete der FC Southampton Mané für vier Jahre mit einer Ablösesumme von umgerechnet 15 Millionen Euro - der höchstdotierte Wechsel der österreichischen Bundesliga. Das Geld zahlte sich aus: In 67 Spielen schoss der Senegalese 21 Tore, bereitete elf Treffer vor und traf 2015 gegen Aston Villa dreimal in weniger als drei Minuten - und brach damit den Rekord des bis dahin schnellsten und frühesten Hattrick der Premier League.

Champions-League-Titel mit dem FC Liverpool

2016 wechselte Mané zum FC Liverpool, gewann 2019 mit dem Verein die Champions League mit einem Sieg über Tottenham Hotspur und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. In der Saison darauf, 2019/2020 holte die Mannschaft den englischen Meistertitel, es war der erste seit 1990. Mané trug mit 18 Toren maßgeblich zum Titel bei. Im Mai 2022 erreichte Liverpool um Mané erneut das Champions-League-Finale - und verlor wie auch schon 2018 gegen Real Madrid.

Danach strebte Mané einen Wechsel zum FC Bayern an. Dort unterschrieb er einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2025.

Mané tritt seit 2012 für den Senegal in der Nationalmannschaft an, war unter anderem bei den Olympischen Sommerspielen in London und 2018 bei der Fußball-Weltmeisterschaft dabei. 2019 wurde er zu "Afrikas Fußballer des Jahres" erkoren. 2022 wurde er als Mannschaftskapitän mit der senegalesischen Fußballnationalmannschaft Afrikameister.

Privat gilt Mané als guter Koch und Musiker. Der gläubige Muslim setzt sich für die Entwicklung in seinem Heimatland ein, finanzierte unter anderem den Bau einer Schule.

Sadio Mané ‐ alle News

WM 2022

Späte Treffer bescheren den Niederlanden einen Auftaktsieg gegen Senegal

WM 2022

WM-News vom 20. November: Fifa: Knapp drei Millionen WM-Tickets verkauft

WM 2022

WM-News vom 18. November: Zwei Tage vor Start: Katars Emir telefoniert mit Putin

Video WM 2022

Jetzt ist es gewiss: Sadio Mané verpasst die WM in Katar

WM 2022

WM-News vom 17. November: Mané doch nicht in Senegals WM-Kader

WM 2022

Wie der Fußball zum Islam kam

von Constantin Eckner
Video FC Bayern München

Julian Nagelsmann äußert sich zur WM-Nominierung von Sadio Mané

Bundesliga

Tore-Show der Nationalspieler: Bayern festigt mit 6:1 Liga-Spitze

Champions League

FC Bayern krönt perfekte Vorrunde mit Sieg gegen Inter Mailand

Video Champions League

Bayern lässt Barca keine Chance und sichert Gruppensieg

Champions League

Starensemble ist hochzufrieden: Bayern setzen mit Sieg ein Zeichen

Champions League

Bayern machen Gruppensieg perfekt: Großer Lewandowski-Frust

Fußball

Kahn über Sadio Mané: Er wird künftig noch viel wertvoller für den FC Bayern

Bundesliga

Torhungriger FC Bayern zieht an Freiburg vorbei

Champions League

FC Bayern eilt zum nächsten Rekord, Leverkusen und Frankfurt vor dem CL-Aus

Bundesliga

So sehen Sie Borussia Dortmund vs. FC Bayern live im TV & Stream

Interview FC Bayern

Sky-Experte Erik Meijer über Bayern – Dortmund: "Ein offenes Top-Spiel"

von Oliver Jensen
Video FC Bayern

Sadio Mané freut sich auf die "Gelbe Wand" von Dortmund

FC Bayern München

Sadio Mané über Wechsel zum FC Bayern: "Es ist nicht einfach"

von Oliver Jensen
Champions League

Bayerns Torspaß mit Mané und Sané: Lockeres 5:0 gegen Pilsen

Analyse 8. Spieltag

Osmers (zu) gnädig gegenüber Duda nach rustikalem Foul

von Alex Feuerherdt
FC Bayern München

Nagelsmann lobt gute Bayern-Reaktion - Kahn: "Ein erster Schritt"

Bundesliga

Musiala brilliert: Starke Bayern beenden Ergebniskrise

Fußball

Krise beim FC Bayern? Nagelsmann hinterfragt sich, Gnabry wird kritisiert

von Oliver Jensen
FC Bayern

Harry Kane und der FC Bayern München: So realistisch ist der Mega-Transfer

von Oliver Jensen