Sadio Mane

Sadio Mané ‐ Steckbrief

Name Sadio Mané
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Bambali, Senegal
Staatsangehörigkeit Senegal
Größe 174 cm
Gewicht 69 kg
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Sadio Mané

Sadio Mané ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der senegalesische Fußballer Sadio Mané kam am 10. April 1992 in Bambali zur Welt. Seit Juli 2022 steht er beim FC Bayern München unter Vertrag.

Manés Vater war der Imam seinen Heimatortes und verbot seinen Kindern aus religiösen Gründen das Fußballspielen. Erst nach dessen Tod wurde Mané darin von seiner Mutter unterstützt. Mit 15 Jahren ging er in die Hauptstadt Dakar, wo sein Talent erkannt und gefördert wurde.

2011 kam Mané mit 19 Jahren aus dem Senegal zum französischen Fußballclub FC Metz und spielte zunächst in der Jugend- und Zweiten Mannschaft.

Manés Durchbruch bei Metz und RB Salzburg

2012 debütierte er in der Zweiten Liga Frankreichs und stieg zum Stammspieler des Klubs auf. Im selben Jahr wurde Mané für vier Millionen Euro von Red Bull Salzburg verpflichtet, machte sich dort als Torjäger einen Namen.

2014 verpflichtete der FC Southampton Mané für vier Jahre mit einer Ablösesumme von umgerechnet 15 Millionen Euro - der höchstdotierte Wechsel der österreichischen Bundesliga. Das Geld zahlte sich aus: In 67 Spielen schoss der Senegalese 21 Tore, bereitete elf Treffer vor und traf 2015 gegen Aston Villa dreimal in weniger als drei Minuten - und brach damit den Rekord des bis dahin schnellsten und frühesten Hattrick der Premier League.

Champions-League-Titel mit dem FC Liverpool

2016 wechselte Mané zum FC Liverpool, gewann 2019 mit dem Verein die Champions League mit einem Sieg über Tottenham Hotspur und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. In der Saison darauf, 2019/2020 holte die Mannschaft den englischen Meistertitel, es war der erste seit 1990. Mané trug mit 18 Toren maßgeblich zum Titel bei. Im Mai 2022 erreichte Liverpool um Mané erneut das Champions-League-Finale - und verlor wie auch schon 2018 gegen Real Madrid.

Danach strebte Mané einen Wechsel zum FC Bayern an. Dort unterschrieb er einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2025.

Mané tritt seit 2012 für den Senegal in der Nationalmannschaft an, war unter anderem bei den Olympischen Sommerspielen in London und 2018 bei der Fußball-Weltmeisterschaft dabei. 2019 wurde er zu "Afrikas Fußballer des Jahres" erkoren. 2022 wurde er als Mannschaftskapitän mit der senegalesischen Fußballnationalmannschaft Afrikameister.

Privat gilt Mané als guter Koch und Musiker. Der gläubige Muslim setzt sich für die Entwicklung in seinem Heimatland ein, finanzierte unter anderem den Bau einer Schule.

Sadio Mané ‐ alle News

FC Bayern München

Warum er nach Barcelona ging: Robert Lewandowski räumt mit einem Gerücht auf

München

Sadio Mané sagte dem FC Bayern schon beim ersten Treffen zu

Bundesliga

Bärenstarke Bayern siegen mit Tor-Spektakel gegen Eintracht

Bundesliga

So sehen Sie den Auftakt zwischen Eintracht und dem FC Bayern live im Free-TV

Kolumne Bundesliga

Mario Götze ist wieder da: Olaf Thon traut Frankfurt deshalb ein Titel-Wunder zu

von Olaf Thon
Analyse FC Bayern

Der FC Bayern München in der Analyse: Zwei Baustellen bereiten Sorgen

von Oliver Jensen
FC Bayern München

So geht Hasan Salihamidzic mit Kritik um: "Ich bin oft der Böse gewesen"

Bundesliga

"Who the f*** is Mané?": Eintracht-Boss sorgt mit Spruch für Wirbel

Bundesliga

Das sind die größten Bayern-Konkurrenten in dieser Saison

von Manuel Behlert
FC Bayern

Seine Kindheit, seine Vorbilder: Bayern-Star Mané gewährt private Einblicke

von Oliver Jensen
FC Bayern München

So sieht Lewandowski-Nachfolger Mane seine Rolle beim FC Bayern München

FC Bayern München

An de Ligt scheiden sich die Geister: Die Deckung bleibt Bayerns Baustelle

von Oliver Jensen
Fußball

"Kann ein Problem sein": Bestätigt sich Oliver Bierhoffs Sorge zum FC Bayern?

Fußball

Bayern holt den Supercup: Erst Gala-Auftritt, dann Zitter-Sieg

Video Supercup

So plant Nagelsmann mit Mané beim Supercup gegen Leipzig

Bundesliga

Effenberg lobt Bayern-Transfers - Leipzig größter Herausforderer

FC Bayern

Sandro Wagner stellt FCB-Transfers in Frage - Lob für Borussia Dortmund

Bundesliga

Hinrunde top, Rückrunde schwach: Die Höhen und Tiefen des Leroy Sane

von Oliver Jensen
Analyse Bundesliga

Der FC Bayern stellt sich neu auf: Das ist der Mané-Plan

von Patrick Mayer
FC Bayern

So geht's ohne Lewandowski: Mané und de Ligt treffen bei Testspiel in den USA

Video FC Bayern

Mané und de Ligt feiern Traumeinstand im Bayern-Dress

Fußball-Bundesliga

Transfer perfekt: FC Bayern hat seinen neuen Abwehrboss

Bundesliga

Kahn bestätigt Lewandowski-Wechsel zu Barca: "Absolut sinnvoll"

Kolumne FC Bayern München

De Ligt wäre der wahre Königstransfer

von Steffen Meyer
FC Bayern

Matthäus über "Theater" um Lewandowski: "Schadet dem Verein"