Manuel Neuer

Manuel Neuer ‐ Steckbrief

Name Manuel Neuer
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Gelsenkirchen / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 193 cm
Gewicht 80 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Links www.manuel-neuer.com

Manuel Neuer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Im Tor hält er die Bälle, bei seiner Karriere gibt es längst kein Halten mehr: Manuel Neuer ist in der Fußball-Weltspitze angekommen.

Auch er war einmal derjenige, der zu Idolen aufschaute: Wenn der junge Manuel Neuer auf der Tribüne saß, dann hatte er nur Augen für den Schalke-Torwart Jens Lehmann. Inzwischen ist er selbst zum Idol geworden und gilt als einer der besten Torhütern der Welt.

Dem FC Schalke 04 galt lange Zeit Manuel Neuers uneingeschränkte Fußball-Liebe: Hier arbeitete sich der Torwart durch sämtliche Jugend-Mannschaften hoch und hielt 2005 seinen ersten Profivertrag in der Hand. Als Nummer drei im Kader spielte er zunächst mehr in der Oberligamannschaft. Nach Weggang beziehungsweise Verletzung der vor ihm gesetzten Torhüter lief Manuel Neuer schließlich am 19. August 2006 erstmals für ein Bundesliga-Spiel auf. Er bestand die Feuerprobe und durfte sich mit gerade einmal 20 Jahren den Titel "jüngster Stammtorhüter der Bundesliga" auf den Steckbrief schreiben. Es folgten erfolgreiche Jahre beim FC Schalke 04, wo er 2010 zum Kapitän ernannt wurde und 2011 den DFB-Pokal gewinnen konnte.

Am 20. April 2011 wurde schließlich bekannt, dass der Torhüter für einen Fünf-Jahres-Vertrag zum FC Bayern München wechselt.

Abseits der Vereinskarriere machte Manuel Neuer mit seinen Leistungen auch den DFB auf sich aufmerksam. Nach Auftritten in den Juniorenauswahlmannschaften, bei der U 19 und U 21 empfahl er sich immer dringender für die Nationalmannschaft. Am 19. Mai 2009 war es dann soweit: Im Länderspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate stellte Bundestrainer Joachim Löw Neuer ins Tor. Zunächst musste sich der Torwart aber noch damit begnügen, hinter seinem Kollegen Renè Adler nur die zweite Geige im Tor zu spielen. Als dieser jedoch im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2010 verletzungsbedingt ausfiel, rückte Neuer zur Nummer 1 auf und stand für alle Meisterschaftspartien im Tor. Seither ist Manuel Neuer unumstrittener Stammtorhüter der Nationalmannschaft. Am 13. Juli 2014 gewinnt er mit der DFB-Auswahl die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Nach dem Rücktritt von Bastian Schweinsteiger wird er 2016 Kapitän der Nationalmannschaft. Seit 2017 ist er auch Kapitän des FC Bayern München.

Sein privates Glück hat Manuel Neuer mit der Berlinerin Nina Weiss gefunden. In romantischer Kulisse heiratet das Paar im Mai 2017.

Manuel Neuer ‐ alle News

Analyse FC Bayern

Top-Form: Sehen wir den besten Neuer aller Zeiten?

von Manuel Behlert
Bundesliga

Gier-Vorwurf gegen Alaba: Darf ein Christ Millionenforderungen stellen?

von Thomas Fritz
Berlin

Neuer: "Wir haben aktuell andere Probleme als leere Stadien"

Madrid

Flicks "gelungener Abend": Trainer sammelt Erkenntnisse

Madrid

FC Bayern mit B-Team gegen Atlético: Debüt für Mbi

Champions League

So sehen Sie Atletico Madrid gegen FC Bayern heute live im TV und Stream

Madrid

FC Bayern will Rekord ohne Neuer und Lewandowski ausbauen

Madrid

Coach Simeone erwartet starke Bayern: "Enorme Spielkraft"

München

FC Bayern ohne Neuer, Lewandowski und Goretzka nach Madrid

Glosse Bundesliga-Rückschau

Der BVB macht mal wieder BVB-Sachen - verstehen muss man das nicht

von Ludwig Horn
Kolumne Bundesliga

Schiedsrichter-Kolumne zum 9. Spieltag: Hat Neuer doch gepatzt?

von Alex Feuerherdt
Stuttgart

Müde Bayern erkämpfen Sieg beim VfB

Champions League

Bayern bejubelt Blitz-Gruppensieg - Neuer in "Form des Lebens"

Kolumne FC Bayern München

Kriegt Flick die Gegentorflut in den Griff?

von Steffen Meyer
FC Bayern München

Boateng nennt besten Mitspieler: "Habe nie einen erlebt, der so konstant war"

von Ludwig Horn
Nationalmannschaft

Neuers Negativ-Rekord im Rekordspiel: Erstmals sechs Gegentore

Nations League

Spanien demütigt Deutschland: Höchste DFB-Pleite seit 1931

Nations League

Löw-Elf dank Werner auf Kurs Gruppensieg

Nationalmannschaft

Löw lobt seine Debütanten - Max und Baku waren "intensiv unterwegs"

Bundesliga

A bissl was fehlt beim BVB einfach immer

von Stefan Rommel
Champions League

Späte Torflut sorgt für standesgemäßes Flick-Jubiläum

FC Bayern München

Nach Ende der Verhandlungen: Lothar Matthäus kritisiert David Alaba

Champions League

Leitwolf Kimmich ballert nachlässige Bayern zum Sieg

Champions League

Bayerns erster CL-Gegner: Das macht Atlético Madrid so gefährlich

von Markus Bosch