Baden-Württemberg

Im Südwesten der Bundesrepublik liegt Baden-Württemberg. Die Stadt mit den meisten Einwohnern ist Stuttgart, die zugleich auch die Landeshauptstadt ist. Alle Nachrichten aus Baden-Württemberg finden Sie hier.

Mit zwei Milliarden Euro Corona-Hilfe will das Wirtschaftsministerium mittelgroßen Unternehmen im Südwesten unter die Arme greifen.

Die wirtschaftliche Lage im Handwerk verschärft sich durch die Corona-Krise.

Immer wieder muss die Polizei zu Shisha-Bars ausrücken, die gegen die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus verstoßen.

Die Corona-Krise beeinflusst auch die Arbeit in Tierheimen. Die Nachfrage steigt, weil Menschen sich die Zeit zu Hause irgendwie vertreiben wollen.

Vier von zehn Betrieben im Südwesten befinden sich wegen der Corona-Krise in Kurzarbeit - das hat eine aktuelle Befragung der IG Metall Baden-Württemberg unter rund 200 Betriebsräten ergeben.

In einer Messehalle in Freiburg haben Mediziner eine großangelegte Fieberambulanz eingerichtet.

Auf Feldern im Südwesten sind wieder mehr Feldhasen gezählt worden. Doch so viele wie noch vor Jahrzehnten gibt es längst nicht mehr.

Als "völlig überflüssig" und "skandalös" haben die Südwestableger der Gewerkschaft Verdi und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) die von der Landesregierung erlaubte Öffnung von Läden am Karfreitag und Ostermontag bezeichnet.

Die Jury zu Vergabe des Clemens-Brentano-Preises der Stadt Heidelberg hat bei einer Videokonferenz den Lyriker Levin Westermann zum diesjährigen Preisträger bestimmt.

Der Zeppelin Konzern hat im vergangenen Jahr unter anderem mit dem Vertrieb von Baumaschinen und Antriebs- und Energiesystemen gute Geschäfte gemacht.

Der Verband Bildung und Erziehung befürchtet, dass die Schere zwischen guten und schlechten Schülern größer wird, wenn die Schulen auch nach den Ferien geschlossen bleiben.

Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer rechnet nicht mehr mit einer Fortsetzung der Saison in der Handball-Bundesliga.

In der Corona-Krise sind die Menschen angehalten, möglichst daheim zu bleiben - und das führt offenbar zu einer vermehrten Lust auf Puzzles.

Nach vielen Jahren in 1. und 2. Bundesliga muss der TV Rottenburg sich aus dem Volleyball-Oberhaus zurückziehen.

Die Aussetzung des Amateurfußballs in Baden-Württemberg ist wegen der Coronavirus-Pandemie auf unbestimmte Zeit verlängert worden.

Der Chef des Autozulieferers Marquardt hat an die Politik appelliert, einen Plan für die Zeit nach dem Ende des Corona-Lockdowns vorzulegen.

Mit Videoclips will das Kultusministerium Schüler zu Hause zum Sport animieren.

Bei Ketteninfektionen mit dem Coronavirus in Pflegeheimen sollten die Staatsanwaltschaften nach Ansicht der Deutschen Stiftung Patientenschutz auch ohne Anzeigen tätig werden.

Die Zuschauer der wöchentlichen Fernsehserie "Die Fallers" können sich trotz Corona-Krise über neue Folgen freuen.

Kliniken im Land lassen mitunter Beschäftigte trotz Kontakt zu Infizierten weiterarbeiten, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Wie riskant ist das?

Eine 100 Tonnen schwere Betonplatte löst sich von einer Brücke und stürzt auf die Bahnstrecke Karlsruhe-Basel. Ein Güterzug kollidiert, der Lokführer kommt ums Leben.

Betriebe mit 51 bis 250 Beschäftigten könnten in der Corona-Krise künftig mit zinslosen Krediten in Höhe von bis zu 750 000 Euro je Unternehmen unterstützt werden.

Der Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Lars Feld, hat vor gemeinsamen europäischen Anleihen gewarnt.

Unbekannte haben in Pforzheim einen Sprengkörper nahe eines Autos angebracht und gezündet.

Nach dem Tod eines Lokführers bei einem Zugunglück in Auggen in der Nähe von Freiburg setzt die Polizei ihre Ermittlungen fort.

Rund drei Wochen lang haben sich die Schüler wegen des Coronavirus zu Hause durch das Unterrichtsmaterial gekämpft. Jetzt sind erst einmal Ferien.

Baden-Württemberg ist ein Reiseland. Und an Ostern würde vielerorts eigentlich die Saison beginnen - wenn das Coronavirus nicht wäre.

Der Karlsruher Zoo bleibt zwar wie alle andere Tierparks wegen der Corona-Krise für mehrere Wochen geschlossen.

Die Zahl der Infektionen steigt auch im Südwesten weiter an. Aus Sicht des Gesundheitsministers könne an Ostern ein Höhepunkt erreicht werden. Ist das Land dafür gewappnet?

Ein Date an der Absperrung - für viele Paare an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz ist das wegen der Corona-Krise momentan die einzige Möglichkeit, um sich überhaupt zu treffen.

In einer städtischen Gemeinschaftsunterkunft in Filderstadt (Landkreis Esslingen) sind zwei Leichen gefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.

Der tödliche Zugunfall in der Nähe von Freiburg könnte nach Angaben der Polizei durch ein herabstürzendes Betonteil ausgelöst worden sein.

Die grün-schwarze Landesregierung wird die Anhörungsfrist für die geplante Gesetzesnovelle zum Artenschutz von drei auf sechs Wochen verlängern.

Ein herabgefallenes Betonteil, das von einer Brücke fliegt, kostet einen 51-jährigen Lokführer das Leben. Am Freitag soll das Landeskriminalamt den Tatort untersuchen.

Schwerer Unfall auf der Rheintalstrecke: In Auggen kollidiert ein Güterzug mit einem Betonteil, das von einer Brücke fliegt.

Die Energieversorger EnBW und RheinEnergie verkaufen ihre Anteile an der Mannheimer MVV in Höhe von 45,1 Prozent an Fonds des internationalen Vermögensverwalters First State Investments.

In Baden-Württemberg haben sich nachweislich weitere 1391 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt.

Weil Beschäftigte unter Corona-Quarantäne stehen oder zu einem Teil auch selbst infiziert sind, sollen in Gefängnissen im Südwesten Pensionäre aushelfen.

Das Gelände um die Grabkapelle auf dem Württemberg wird vorerst gesperrt.

Die Polizei hat zwei Feiern im Land wegen des Kontaktverbots zur Eindämmung des Coronavirus aufgelöst.

Ein 49-Jähriger soll für den Umbau seines Reihenhauses in Wäschenbeuren (Kreis Göppingen) über Monate hinweg Strom geklaut haben.

Ein Betrunkener hat in Steinach (Ortenaukreis) zwei Polizisten gegenüber behauptet, mit dem Coronavirus infiziert zu sein.

Mit dem Coronavirus infizierte Flüchtlinge aus Unterkünften in ganz Baden-Württemberg sollen künftig in Althütte in Quarantäne gehen.

Ein Radfahrer ist in Freiburg von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden.

Ob Buchlieferungen, Kleiderkauf oder Delikatessen, ob in Immendingen, Stuttgart, Meckesheim oder Haigerloch: Mit kreativen Online- und Liefer-Verkaufsideen kämpfen Unternehmen gegen die Folgen der Corona-Krise an.

Rund 210 000 Unternehmer und Unternehmen im Südwesten haben bis Donnerstagnachmittag Anträge für das Corona-Soforthilfeprogramm des Landes gestellt.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Reinhart hat sich wegen der Corona-Krise für eine Absenkung der Mehrwertsteuer ausgesprochen.

Wegen der Corona-Pandemie hat die Zahl der Starts und Landungen auf Flugplätzen in Baden-Württemberg stark abgenommen.

Der Schulunterricht in Baden-Württemberg wird nach Einschätzung von Kultusministerin Susanne Eisenmann nach den Osterferien wahrscheinlich nur schrittweise wieder beginnen.

Wegen der Corona-Krise stellt ein schwäbischer Lösemittelhersteller seine Produktion auf Desinfektionsmittel um.