Baden-Württemberg

Im Südwesten der Bundesrepublik liegt Baden-Württemberg. Die Stadt mit den meisten Einwohnern ist Stuttgart, die zugleich auch die Landeshauptstadt ist. Alle Nachrichten aus Baden-Württemberg finden Sie hier.

Nur Stunden nach einem handfesten Streit zwischen zwei Männern in Heidenheim ist das Auto eines Beteiligten abgebrannt.

Die Zeit des Heimtrainings könnte für die Fußballprofis in Baden-Württemberg offenbar zeitnah ein Ende finden.

Die Polizei in Friedrichshafen ermittelt wegen Körperverletzung gegen einen unbekannten Mann, der eine Frau im Supermarkt nach einem Streit über die Coronavirus-Abstandsregel angespuckt hat.

Bei Arbeiten am Dach einer Reithalle in Blaubeuren (Alb-Donau-Kreis) ist ein Mann tödlich verunglückt.

Der Freiburger Weihbischof Peter Birkhofer hat bei einem Gottesdienst am Palmsonntag dazu aufgerufen, in Zeiten der Coronavirus-Pandemie an die einsamen Menschen in Isolation zu denken.

Ein 19 Jahre alter Fahrer ist im Enzkreis mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und hat dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Eine Fläche in der Größe von etwa drei bis vier Fußballfeldern hat in einem Waldstück im Kreis Böblingen gebrannt.

Nach Schleifarbeiten ist im Dachstuhl eines Doppelhauses in Bopfingen (Ostalbkreis) ein Brand entstanden, der einen Schaden von rund 200 000 Euro angerichtet hat.

Weil er in Stuttgart eine Gartenhütte in Brand gesetzt haben soll, hat die Polizei einen jungen Mann festgenommen.

Die neu eingerichtete Schlichtungsstelle des Bundes für Verbraucher hat in den ersten drei Monaten ihres Bestehens mehrere hundert Streitfragen lösen können.

Wassermangel hat böse Folgen für den Wald. Inzwischen hat der regenreiche Winter für Abhilfe geschaffen. Im Nationalpark Schwarzwald sieht es in diesem Frühling ganz gut aus.

Videokonferenz statt Probenraum: Die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben üben digital.

Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind zwei Menschen verletzt worden - einer davon schwer.

Dietmar Hopp war zuletzt mehr als Mehrheitseigner des Tübinger Pharmaunternehmens CureVac im Gespräch denn als Mäzen der TSG 1899 Hoffenheim.

Im Fall der Festnahme der zwei mutmaßlichen Erpresser des Daimler-Konzerns ist gegen den 30-jährigen Hauptverdächtigen Haftbefehl erlassen worden.

Eine zweite Absperrung hält Paare an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz in Konstanz am Bodensee jetzt auf Abstand.

Die Stadt Stuttgart hat mit der Verteilung von 10 000 Schutzmasken an Pflegeheime, Hospize und Pflege-Wohngemeinschaften begonnen.

Weil er im Internet zu einer Demonstration gegen die Ausgangsbeschränkungen aufgerufen haben soll, hat die Polizei einen Mann aus Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) festgenommen.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will die Bewältigung der finanziellen Folgen in Europa in der Coronavirus-Pandemie neu denken und kritisiert die Wiederholung alter Eurobond-Debatten.

Baden-Württemberg stellt 15,3 Millionen Euro für ehrenamtliche Helfer im Bevölkerungsschutz zur Verfügung.

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher soll in Stuttgart in eine Gaststätte eingebrochen sein und dort eine Kasse erbeutet haben.

Vielen Auszubildenden im Gastgewerbe könnte wegen der Coronavirus-Pandemie die Kündigung drohen. Das befürchtet der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK).

Ein 70 Jahre alter Mann ist in Neckarbischofsheim (Rhein-Neckar-Kreis) aufgrund eines medizinischen Notfalls mit seinem Fahrrad gestürzt und ums Leben gekommen.

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) fordert Alten- und Pflegeheime auf, Bewohner mit Symptomen wie Husten oder Kurzatmigkeit gesondert unterzubringen.

Viele Menschen meiden derzeit Busse und Bahnen, weil sie Sorge vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus haben.

Als einige der wenigen Geschäfte im Land dürfen Baumärkte noch öffnen - damit das so bleibt, haben die Betreiber ihre Märkte an die strengen Vorgaben der Regierung angepasst.

Weil sie immer mehr werden und Schäden in der Natur anrichten, will Agrarminister Peter Hauk (CDU) ein härteres Vorgehen gegen Biber im Land prüfen.

Nach der Coronavirus-Pandemie muss und wird sich einiges verändern. Davon ist der Schwarzwälder Unternehmer Klaus Fischer überzeugt.

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei in Stuttgart nach einem flüchtigen Einbrecher gesucht.

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten im Südwesten ist auf 19 287 gestiegen (Stand: Sonntag 16.00 Uhr).

Als Entschädigung für Verdienstausfälle und andere Kosten können ehrenamtliche Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und anderen Organisationen des Bevölkerungsschutzes nun Geld vom Land beantragen.

Ein illegales Autorennen haben ich zwei Männer bei Eichstetten (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) geliefert - unter den Augen eines Polizisten in zivil.

Eine Berliner Spezialeinheit hat zwei mutmaßliche Erpresser des Daimler-Konzerns festgenommen.

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo übernimmt während der Fußball-Zwangspause auch Arbeiten im Haushalt.

In Baden-Württemberg sind bislang 26 an Covid-19 erkrankte Pflegeheimbewohner gestorben. Das teilte das Landesgesundheitsamt am Freitag in Stuttgart mit.

Für den Schutz von Frauen und Kindern vor häuslicher Gewalt gewährt das Land in der Corona-Krise zwei Millionen Euro Soforthilfe.

Am Standort einer Rehaklinik am Bodensee haben sich 21 Patienten und 26 Mitarbeiter des Pflegepersonals mit dem Coronavirus infiziert.

Wenn Christen kurz vor Ostern der Kreuzigung Jesu gedenken, herrscht im Südwesten eine gesetzlich vorgeschriebene Feiertagsstille.

22 frisch gepflanzte Obstbäume haben unbekannte Diebe von einer Obstplantage bei Kressbronn am Bodensee gestohlen.

KSC-Trainer Christian Eichner steht dem Szenario einer grundlegenden Veränderung des Profifußballs nach der Corona-Krise skeptisch gegenüber.

Der Aufruf eines Mannes in Karlsruhe zu einem "Corona-Rave" wir teuer. Die Polizei kündigte am Freitag an, dem 29-Jährigen die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung zu stellen.

Auch in der Corona-Krise schreiten die Erschließungsarbeiten am neuen Stadion des SC Freiburg derzeit planmäßig voran.

Der Modekonzern Hugo Boss verschiebt wegen der Corona-Pandemie seine Hauptversammlung.

Auf Städte und Gemeinden kommen nach Angaben des Städtetags Baden-Württemberg wegen der Coronavirus-Pandemie dramatische finanzielle Einbrüche zu.

Wenn Christen kurz vor Ostern der Kreuzigung Jesu gedenken, herrscht im Südwesten eine gesetzlich vorgeschriebene Feiertagsstille.

Wer im nördlichen Baden unter Klopapiernot leidet, kann in Weingarten (Kreis Karlsruhe) Hilfe finden.

Einen rund sechs Kilogramm schweren Tumor hat ein Arzt in Ravensburg einem knapp 70 Jahre alten Mann aus dem Bauch herausoperiert.

Die evangelische Kirche in Baden-Württemberg ist empört darüber, dass die Landesregierung eine Öffnung von Supermärkten am Karfreitag erlaubt hat.

Wegen der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Krise will die Polizei in Baden-Württemberg am Wochenende und an Ostern auf den Autobahnen im Land verstärkt kontrollieren.