Baden-Württemberg

Im Südwesten der Bundesrepublik liegt Baden-Württemberg. Die Stadt mit den meisten Einwohnern ist Stuttgart, die zugleich auch die Landeshauptstadt ist. Alle Nachrichten aus Baden-Württemberg finden Sie hier.

Der Schulunterricht in Baden-Württemberg wird nach Einschätzung von Kultusministerin Susanne Eisenmann nach den Osterferien wahrscheinlich nur schrittweise wieder beginnen.

Karlsruhe (dpa/lsw) Der evangelische Landesbischof von Baden, Jochen Cornelius-Bundschuh, warnt davor, alte Menschen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie zu diskriminieren.

Die Start- und Landebahn vom Stuttgarter Flughafen soll wegen der Corona-Krise früher erneuert werden als geplant.

Bauern und Naturschützer im Südwesten rufen zu Rücksichtnahme im Freien auf.

Auch die Profis des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim verzichten im Zuge der Corona-Krise auf Teile ihres Gehalts.

Ein auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden stationierter Hubschrauber der DRF Luftrettung hat eine Isoliertrage zum Transport von Corona-Patienten erhalten.

Freiwillige Pflegekräfte außer Dienst können in der Corona-Krise über eine Plattform an Krankenhäuser sowie stationäre und ambulante Einrichtungen vermittelt werden, die Unterstützung benötigen.

In Behinderten- und Pflegeeinrichtungen haben sich Mitarbeiter und Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Nach einigen Verdachtsfällen wurde flächendeckend getestet.

Behörden im Schwarzwald rufen wegen der Corona-Krise trotz des frühlingshaften Wetters zur Zurückhaltung bei Freizeitaktivitäten auf.

Das Comeback des lange verletzten Neuzugangs Sasa Kalajdzic beim VfB Stuttgart rückt näher.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus werden in Freiburg bis zu 80 Flüchtlinge vorübergehend in einer Jugendherberge untergebracht.

Sie gelten als Glücksboten und kündigen den Sommer an: Die ersten Schwalben sind zurück im Südwesten.

Die Diagonalangreiferin Krystal Rivers bleibt dem Volleyball-Bundesligisten Allianz MTV Stuttgart auch in der nächsten Saison erhalten.

Der Trainer der HBW Balingen-Weilstetten hält einen Abbruch der Saison in der Handball-Bundesliga für sinnvoll.

Die Stadt Freiburg und der benachbarte Kreis Breisgau-Hochschwarzwald reagieren mit einem gemeinsamen Führungsstab von Behörden, Feuerwehr und Rettungsdiensten auf die Corona-Krise.

Wie kann Unternehmen mit 50 bis 250 Mitarbeitern in der Corona-Krise unter die Arme gegriffen werden? Daran arbeitetet derzeit das Wirtschaftsministerium.

Zehntausende Auszubildende in Baden-Württemberg sollen ihre wegen der Coronavirus-Pandemie verschobenen Abschlussprüfungen nun im Juni ablegen.

Der IT-Vermieter und Finanzdienstleister Grenke hat sein Leasing-Neugeschäft in den ersten drei Monaten des Jahres noch um 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf gut 681 Millionen Euro ausgebaut.

Die Profis des VfB Stuttgart spenden im Zuge der Corona-Krise 100 000 Euro.

Die Spargelernte hat begonnen, die Erdbeerernte läuft demnächst an. Doch wer soll die heimischen Produkte ernten, wenn ausländische Saisonarbeitskräfte fehlen?

Das Coronavirus kann für alte und kranke Menschen zur tödlichen Gefahr werden.

Die Sonne strahlt am Donnerstag erneut in Baden-Württemberg - schafft es aber noch nicht, dem Land richtig einzuheizen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat nach eigenem Bekunden keine Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus.

Die Entscheidung über einen neuen diesjährigen Termin für die abgesagten Tennis-Turniere in Berlin und Stuttgart muss aus Sicht des Turnierveranstalters im April oder Mai fallen.

Eine ungewollte Schwangerschaft und Geburt können ein schweres Dilemma bedeuten.

Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer dringt auf ein Ende des Einreisestopps für rumänische Saisonarbeitskräfte.

Die Parteien müssen wegen der Corona-Krise die Aufstellung von Kandidaten zur Landtagswahl 2021 verschieben.

Ein Autofahrer ist in Karlsruhe bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Das Coronavirus ist lebensgefährlich - indirekt auch für Tauben, sagt zumindest die Tierschutzorganisation Peta. Sie fordert jetzt städtische Fütterungen.

Die DRK Bergwacht Württemberg hat die Bürger aufgerufen, in Coronavirus-Zeiten auf steile Wanderungen zu verzichten.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Vorwürfen widersprochen, mit den scharfen Kontaktbeschränkungen opfere der Staat die Freiheit der Gesellschaft.

Der Karlsruher SC hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die derzeitige Lage des Vereins "offen" erläutert.

Vorstände und Aufsichtsräte des Autobauers Daimler verzichten wegen der Coronavirus-Krise in diesem Jahr auf einen Teil ihres Geldes.

Im Südwesten haben sich nachweislich weitere 1267 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt.

Das Land Baden-Württemberg unterstützte das benachbarte Elsass, das schwer gebeutelt ist vom Coronavirus. Patienten aus der Region kamen in Kliniken im Südwesten unter.

Im Kampf gegen das Coronavirus haben Häftlinge baden-württembergischer Gefängnisse mit der Produktion von Mundschutzmasken begonnen.

Mit der Absage von Wimbledon fällt auch die komplette Rasensaison und der geplante deutsche Turnier-Sommer aus.

Die Stadt Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) hat für ihren Stadtteil Riedböhringen eine Ausgangssperre erlassen.

Die Veranstalter der Tennis-Turniere in Stuttgart und Berlin haben die Hoffnung auf eine Austragung in diesem Jahr noch nicht aufgegeben.

Mindestens 20 Bewohner einer Pflegeeinrichtung für Senioren in Giengen an der Brenz haben sich mit dem Coronavirus infiziert.

Spielende Kinder haben in einem Wald bei Dietingen (Kreis Rottweil) eine Wurfgranate gefunden.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat dazu aufgerufen, wegen des Coronavirus zu Ostern auf Besuche bei Verwandten und Freunden zu verzichten.

Bei den Kammern im Land gehen weiter täglich Tausende Anträge auf die Corona-Soforthilfe für Selbstständige und kleine Unternehmen ein.

Basketball-Zweitligist Tigers Tübingen hält Kurzarbeit in der Coronavirus-Krise für alternativlos.

Die Corona-Krise verzögert die mit Spannung erwartete Entscheidung des Stuttgarter Gemeinderats zur milliardenschweren Opernsanierung deutlich.

Zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus hat das Polizeipräsidium Ludwigsburg mit der Eigenproduktion von Schutzausrüstung begonnen.

Beim Brand eines Wohnhauses in Hausach im Ortenaukreis ist ein Schaden von rund 400 000 Euro entstanden.

Corona-Risikogruppen können künftig auch in den Feriendörfern des Familienerholungswerks der Diözese Rottenburg-Stuttgart untergebracht werden.

Bei Kontrollen in Shisha-Lokalen im Raum Heilbronn haben Zollbeamte mehr als 100 Kilogramm Wasserpfeifentabak sichergestellt.

Auch beim Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand ist Kurzarbeit in der Coronavirus-Krise ein Thema.