Malu Dreyer

Malu Dreyer ‐ Steckbrief

Name Malu Dreyer
Bürgerlicher Name Maria Luise Anna "Malu" Dreyer
Beruf Politikerin, stellvertretende Vorsitzende der SPD
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Neustadt an der Weinstraße
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Homepage von Malu Dreyer

Malu Dreyer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Maria Luise Anna Dreyer, kurz "Malu" Dreyer, wird am 6. Februar 1961 in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz geboren.

Nach einem Auslandsschuljahr im kalifornischen Claremont 1977 und dem Abitur 1980 am Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Neustadt beginnt sie ein Studium der Anglistik und katholischen Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Jahr darauf wechselt sie zur Rechtswissenschaft und absolviert sowohl 1987 das erste als auch drei Jahre später das zweite Juristische Staatsexamen mit Prädikat.

Nachdem sie ein Jahr als Wissenschaftliche Assistentin arbeitet, wird sie 1991 zur Richterin auf Probe ernannt; sie erhält eines Dienstleistungsauftrag als Staatsanwältin in Bad Kreuznach.

1994 tritt sie in die SPD ein und wird ein Jahr später, am 18. Mai 1995, zur Bürgermeisterin von Bad Kreuznach gewählt. Ab Ende 1997 ist sie Dezernentin für Soziales, Jugend und Wohnen der Stadt Mainz; von 2002 bis 2013 sitzt sie als Ministerin für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz im Kabinett von Kurt Beck.

Nachdem Beck im September 2012 seinen Rücktritt als Ministerpräsident ankündigt, wird Dreyer am 16. Januar 2013 zu seiner Nachfolgerin und damit zur ersten Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz gewählt. 2016 wurde sie wiedergewählt, legte aber kurz darauf ihr Landtagsmandat aufgrund der Doppelbelastung nieder.

Von November 2016 bis Oktober 2017 ist sie zudem Bundesratspräsidentin und bekleidet damit das vierthöchste Amt in der Bundesrepublik nach dem Bundespräsidenten, dem Bundestagspräsidenten und dem Bundeskanzler. Im Dezember 2017 wird sie zudem vom SPD-Bundesparteitag zu einer der stellvertretenden Parteivorsitzenden gewählt.

Auch außerhalb der Politik engagiert sich Dreyer: Im Juni 2017 wird sie zur Vorsitzenden des ZDF-Verwaltungsrates gewählt.

Im Jahr 1995 wird bei Malu Dreyer Multiple Sklerose diagnostiziert. Deshalb ist sie bei längeren Wegstrecken auf einen Rollstuhl angewiesen – und hat deswegen auch die Schirmherrschaft für diverse MS-Projekte in Rheinland-Pfalz und Trier übernommen.

Seit Juli 2004 ist Dreyer mit Klaus Jensen verheiratet, der von 2007 bis 2015 Oberbürgermeister von Trier war. Die beiden leben in einem integrativen Wohnprojekt in Trier.

Malu Dreyer ‐ alle News

Mainz/Saarbrücken

Dreyer und Hans wollen keine Grenzschließung zu Luxemburg

US-Kasernen in Deutschland

Angst vor dem Truppenabzug: Deutsche Kommunen fürchten Trumps Ankündigung

Streit beigelegt

Bund und Länder wieder einig - neue Beschlüsse zu Corona

Rundfunkbeitrag

Erhöhung des Rundfunkbeitrags rückt näher - eine Hürde gibt es noch

Live-Blog Coronakrise

Der Corona-Live-Blog vom 6.6. zum Nachlesen

von Anke Waschneck
Live-Blog Coronakrise

Gesundheitsbehörde warnt vor mangelhaften FFP2-Schutzmasken

von Jörg Hausmann
Coronakrise

UN: Weltwirtschaft könnte 2020 um 3,2 Prozent schrumpfen

von Thomas Pillgruber
Kritik Anne Will

Kubicki wettert gegen Reproduktionszahl - und kassiert Seitenhieb von Forscherin

von Christian Bartlau
Corona-Beratung

Corona-Lockerungen in Deutschland: Merkel nennt ihre Bedingung

von Jörg Hausmann
Kritik Hart aber fair

Sternekoch geht bei "Hart aber fair" auf Virologin los

von Thomas Fritz
Coronakrise

Bayern-Keeper Neuer: "Tragen Trikot der gesellschaftlichen Vorbilder"

von Ludwig Horn
Live-Ticker Coronakrise

Alle Meldungen zum Coronavirus vom 28. April

von Denis Huber
Kritik Politik-Talk

"Maybrit Illner" mit Corona-Talk: "Müssen mit dem Virus leben"

von Fabian Busch
Coronakrise

38.000 Jobs in Gefahr: Deutschland droht Disco-Massensterben

von Thomas Pillgruber
Ausgangssperre

Ausgangssperre: Was darf ich, und was darf ich nicht mehr?

von Jörg Hausmann
Coronavirus

Bundesweite Ausgangssperren wegen Corona: Samstag wird "entscheidender Tag"

Politik

SPD will Hartz hinter sich lassen - Dämpfer für Parteiprominenz

Politik

Linksschwenk der SPD - doch die GroKo hält noch

Politik

SPD-Parteitag: Keine Kampfabstimmung um Vize - Malu Dreyer ruft zu Einheit auf

Politik

Neue Regeln für Plattformen: Medienstaatsvertrag-Entwurf beschlossen

Kolumne Politik

Gabor Steingarts Morning Briefing: SPD - traurigste Partei Deutschlands

von Gabor Steingart
Politik

Doppelspitze für die SPD: Partei verkündet heute Stichwahl-Ergebnis

Politik

Kindergeld-Konzept: SPD will mindestens 250 Euro für jedes Kind

Politische Talkshows

Anne Will: "Halbzeit für die GroKo – viel erreicht, viel versäumt?"

von Thomas Fritz
Politik

Grundrente: Koalition einigt sich auf Kompromiss für bis zu 1,5 Millionen Menschen