Malu Dreyer

Malu Dreyer ‐ Steckbrief

Name Malu Dreyer
Bürgerlicher Name Maria Luise Anna "Malu" Dreyer
Beruf Politikerin, stellvertretende Vorsitzende der SPD
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Neustadt an der Weinstraße
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Homepage von Malu Dreyer

Malu Dreyer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Maria Luise Anna Dreyer, kurz "Malu" Dreyer, wird am 6. Februar 1961 in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz geboren.

Nach einem Auslandsschuljahr im kalifornischen Claremont 1977 und dem Abitur 1980 am Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Neustadt beginnt sie ein Studium der Anglistik und katholischen Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Jahr darauf wechselt sie zur Rechtswissenschaft und absolviert sowohl 1987 das erste als auch drei Jahre später das zweite Juristische Staatsexamen mit Prädikat.

Nachdem sie ein Jahr als Wissenschaftliche Assistentin arbeitet, wird sie 1991 zur Richterin auf Probe ernannt; sie erhält eines Dienstleistungsauftrag als Staatsanwältin in Bad Kreuznach.

1994 tritt sie in die SPD ein und wird ein Jahr später, am 18. Mai 1995, zur Bürgermeisterin von Bad Kreuznach gewählt. Ab Ende 1997 ist sie Dezernentin für Soziales, Jugend und Wohnen der Stadt Mainz; von 2002 bis 2013 sitzt sie als Ministerin für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz im Kabinett von Kurt Beck.

Nachdem Beck im September 2012 seinen Rücktritt als Ministerpräsident ankündigt, wird Dreyer am 16. Januar 2013 zu seiner Nachfolgerin und damit zur ersten Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz gewählt. 2016 wurde sie wiedergewählt, legte aber kurz darauf ihr Landtagsmandat aufgrund der Doppelbelastung nieder.

Von November 2016 bis Oktober 2017 ist sie zudem Bundesratspräsidentin und bekleidet damit das vierthöchste Amt in der Bundesrepublik nach dem Bundespräsidenten, dem Bundestagspräsidenten und dem Bundeskanzler. Im Dezember 2017 wird sie zudem vom SPD-Bundesparteitag zu einer der stellvertretenden Parteivorsitzenden gewählt.

Auch außerhalb der Politik engagiert sich Dreyer: Im Juni 2017 wird sie zur Vorsitzenden des ZDF-Verwaltungsrates gewählt.

Im Jahr 1995 wird bei Malu Dreyer Multiple Sklerose diagnostiziert. Deshalb ist sie bei längeren Wegstrecken auf einen Rollstuhl angewiesen – und hat deswegen auch die Schirmherrschaft für diverse MS-Projekte in Rheinland-Pfalz und Trier übernommen.

Seit Juli 2004 ist Dreyer mit Klaus Jensen verheiratet, der von 2007 bis 2015 Oberbürgermeister von Trier war. Die beiden leben in einem integrativen Wohnprojekt in Trier.

Malu Dreyer ‐ alle News

Mainz

Zwei von drei Mitarbeitern der Landesregierung im Homeoffice

Mainz

SPD vor Programmparteitag: WLAN an Schulen bis Jahresende

Mainz

Dreyer und Lewentz gratulieren Biden zur Amtseinführung

Mainz

Grundschulen ab Februar mit Wechselunterricht

Koblenz

Schatzsucher sollen rassistische Whatsapps geschrieben haben

Mainz

Pandemie schlägt auf die Seele: Regierung sucht nach Balance

Mainz

Landesregierung stellt neue Corona-Beschlüsse vor

Mainz

Land stellt weitere Planung für Kitas und Schulen vor

Mainz

Dreyer vertagt Pressekonferenz zu Bund-Länder-Beratungen

Berlin/Mainz

Corona-Maßnahmen bis Mitte Februar verlängert

Analyse Corona-Pandemie

Alle Meldungen zum Coronavirus vom 18. Januar zum Nachlesen

von Patricia Kämpf
Mainz

Dreyer für Lockdown-Verlängerung bis Mitte Februar

Mainz/Bamberg

Lyrikerin Nora Gomringer mit Carl-Zuckmayer-Medaille geehrt

Neuwied/Landau

Rettung des Zoos Neuwied: Tierparks kämpfen ums Überleben

Berlin

Dreyer dringt auf Bund-Länder-Beratungen am Dienstag

Kritik Hart aber fair

Dreyer platzt bei "Hart aber fair" wegen Maßnahmen-Kritiker der Kragen

von Fabian Busch
Live-Ticker Corona-Pandemie

Hamburg ist erstes Bundesland mit schärferen Corona-Regeln

von Anke Waschneck
Live-Ticker Corona-Pandemie

Premier Johnson zieht Notbremse: Harter Lockdown bis Mitte Februar

von Thomas Pillgruber
Corona-Pandemie

"Noch nicht die Zahlen, die wir brauchen": Länder für Lockdown-Verlängerung

Kritik Maybrit Illner

"Illner" ohne Illner - und Boris Palmer in einer überraschenden Position

von Fabian Busch
Corona-Pandemie

"Situation ist höchst fragil" - Intensivmediziner warnt vor dritter Welle

von Malte Schindel
Trier

Verdächtiger nach Amokfahrt in Untersuchungshaft - Gedenken in Trier

Mindestens fünf Opfer

Schock und tiefe Trauer nach der Todesfahrt von Trier

Live-Ticker Corona-Pandemie

Gericht kippt Quarantänepflicht für Auslandsrückkehrer in NRW

von Thomas Pillgruber
Kritik Maybrit Illner

Kretschmer ruft zum Durchhalten bis Weihnachten auf

von Fabian Busch