Jadon Sancho

Jadon Sancho ‐ Steckbrief

Name Jadon Sancho
Bürgerlicher Name Jadon Sancho
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort London
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 180 cm
Gewicht 76 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Twitter-Profil von Jadon Sancho
Instagram-Profil von Jadon Sancho

Jadon Sancho ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Er gilt als eines der größten Talente im europäischen Fußball: Jadon Malik Sancho ist ein englischer Fußballspieler, der seit August 2017 bei Borussia Dortmund unter Vertrag steht.

Jadon Sancho kommt 2000 in London zur Welt. Mit sieben Jahren macht er seine ersten Fußball-Gehversuche beim FC Watford. Mit 14 Jahren wechselt der Teenager, dessen Wurzeln in Trinidad und Tobago liegen, zu Manchester City. Mit 16 Jahren kommt er in der U-23-Premier-League zu ersten Einsätzen im Herrenbereich. Er sieht in der Profimannschaft des englischen Vereins keine Perspektive für sich und kündigt seinen Scholarship-Vertrag. Am 31. August 2017 kann er zu Borussia Dortmund wechseln. Der Verein zahlt eine Ablösesumme von 7,84 Millionen Euro, obwohl Jadon Sancho vertraglos ist, um den Transfer zu beschleunigen.

Am 30. September wird er erstmals bei einem Bundesligaspiel im Kader gelistet, jedoch nicht eingewechselt. Am 21. Oktober debütiert er im Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Am 21. April ist er von Anfang an auf dem Platz und erzielt sein erstes Bundesligator gegen Bayer 04 Leverkusen. Er wird vornehmlich auf dem linken Flügel eingesetzt. Sein Vertrag beim deutschen Bundesligisten läuft bis Ende Juni 2020.

Auf internationaler Ebene schießt der Linksaußen bei der U17-EM 2017 fünf Tore für die englische Nationalmannschaft. Im gleichen Jahr nimmt er mit der U-17-Auswahl an der U-17-Weltmeisterschaft in Indien teil, erzielt drei Tore und kehrt nach der Gruppenphase nach Dortmund zurück. Seine Mannschaft gewinnt daraufhin den Titel.

Jadon Sancho ‐ alle News

Borussia Dortmunds Manager Michael Zorc ist Mutmaßungen entgegengetreten, das zuletzt formschwache Ausnahmetalent Jadon Sancho wolle mit vielerorts als lustlos bezeichneten Auftritten einen baldigen Wechsel provozieren.

Der englische Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate hat Jungstar Jadon Sancho vom Bundesligisten Borussia Dortmund trotz dessen zuletzt durchwachsener Leistungen gelobt.

Ideenloser BVB verliert in Mailand: Ohne Reus keine Dortmunder Tore

Es ist nicht das erste Mal, dass Spieler bei Borussia Dortmund über die Stränge schlagen. Früher Pierre-Emerick Aubameyang und Ousmane Dembele, jetzt eben Jadon Sancho. Er kam zu spät zum Training und zahlt dafür eine horrende Geldstrafe. Angeblich einhundert Riesen.

Dank des fünften Saisontreffers des Ex-Gladbachers Marco Reus (58.) besiegte die Dortmunder Borussia im Top-Spiel am Samstagabend die aus Mönchengladbach mit 1:0 (0:0).

Stadion oder Hinterhof? Simulation oder Spaßveranstaltung? Profis oder Straßendribbler? Grätsche oder Style? - In EAs "FIFA 20" prallen Welten aufeinander. Aber wie schlägt sich das Fußballspiel für PC und Konsolen im Test?

Latte, Pech und immer wieder Marc-André ter Stegen: Borussia Dortmund kommt trotz fulminanter zweiter Halbzeit nicht über ein 0:0 gegen den FC Barcelona hinaus. Einen Sieg hätte der BVB verdient gehabt - kam aber nicht am starken deutschen Nationaltorhüter vorbei.

Bereits am zweiten Spieltag geht der Streit über den Videobeweis in der Fußball-Bundesliga wieder von vorne los. Das Dauerthema hält also auch in der nun dritten Saison des technischen Hilfsmittels an, aber weshalb eigentlich? Wir analysieren die zentralen Probleme des Videobeweises und stellen ihn in drei anderen Sportarten gegenüber. Ein Vergleich – mit Lösungsansätzen.

Borussia Dortmund hat im Titelkampf der Fußball-Bundesliga wieder einmal Comeback-Mentalität bewiesen und Bayern München schon am 2. Spieltag mächtig unter Druck gesetzt.

Vizemeister Borussia Dortmund meistert die erste Hürde im DFB-Pokal. Beim Drittligisten KFC Uerdingen um Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz hat das Favre-Team aber zunächst Probleme mit der Chancenverwertung.

Bayerns Niederlage im Supercup gegen Borussia Dortmund lässt genervte Münchener zurück und unterstreicht die Erkenntnis, dass nicht nur der Kader des Rekordmeisters dringend neue Impulse benötigt.

Eine Szene, die fast das gesamte Stadion aufbrachte: Joshua Kimmich tritt im Supercup auf den Knöchel von Jadon Sancho. Das sagt der Bayern-Spieler dazu.

Borussia Dortmund gewinnt den Supercup gegen den FC Bayern München und feiert einen Prestige-Erfolg. In Dortmund treffen Paco Alcacer und Jadon Sancho in einem unterhaltsamen Spiel, in dem viele Neuzugänge fehlten.

Den ersten Titel der Saison haben die Bayern verspielt. Die Dortmunder Alcácer und Sancho besiegelten das 0:2 im Supercup. Das nahm Torjäger Lewandowski erneut zum Anlass, Verstärkungen für den Kader zu fordern. Und auch ein anderer Münchner sorgte für Aufregung.

Der Kader von Borussia Dortmund quillt über. Mehrere Profis sollen verkauft werden. Wer definitiv keine Chance mehr beim BVB hat und wer den Ruhrpott-Verein verlassen könnte im Überblick.

Das Rennen um die Meisterschaft bleibt spannend: Borussia Dortmund hat den Abstand zum FC Bayern München wieder verkürzt. Vor allem Marco Reus ist es zu verdanken, dass die Dortmunder in Freiburg gesiegt haben.

Die Sportwelt fürchtet sich vor Drake: Wer sich mit dem Rap-Star fotografieren lässt, hat anschließend nicht viel Grund zum Jubeln. Deshalb reagiert nun ein italienischer Champions-League-Verein.

Borussia Dortmund ist mit einem Zittersieg zumindest für 21 Stunden an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. Eine Woche nach der 0:5-Pleite im Gipfel beim FC Bayern München bezwang der BVB am Samstag den FSV Mainz 05 angeführt vom überragenden Teenager Jadon Sancho mit 2:1 (2:0), überzeugte aber nur eine Halbzeit.

Der Kracher zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund elektrisiert die Fans: Es ist der spannendste Titelkampf, den die Bundesliga seit Jahren gesehen hat. Aber wer gewinnt das Mega-Duell? Vorab machen wir den Mann-gegen-Mann-Vergleich.

0:1, 0:0, 1:2, 1:1, - lange Zeit konnte Borussia Dortmund in der Liga in Berlin nicht mehr gewinnen. Hertha liefert sich mit dem Meisteranwärter einen packenden Schlagabtausch - dann beendete Marco Reus mit seinem Treffer in der Nachspielzeit die schwarze Serie.

Borussia Dortmund hat zurück in die Erfolgsspur gefunden und den Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga mit Glück pariert. Nach zuletzt fünf Pflichtspielen ohne Sieg gelang dem Team von Trainer Lucien Favre mit dem 3:2 (2:1) am Sonntag über Bayer Leverkusen auch ohne Schlüsselspieler Marco Reus die erhoffte Trendwende.

Im Sommer 2017 wechselte BVB-Star Jadon Sancho von Manchester City zu Borussia Dortmund. Nun berichtet der "Spiegel", der Verein von Pep Guardiola habe sich die Dienste des Supertalents zuvor auf illegale Weise gesichert. Im Fokus: Sanchos Berater.

Wenn Borussia Dortmund am Mittwochabend im Champions-League-Achtelfinale bei den Tottenham Hotspur antritt, sind alle Augen auf einen Spieler gerichtet: den 18-jährigen Jadon Sancho - BVB-Nachwuchs-Star, Ausnahme-Spieler und gebürtiger Londoner. Für den Engländer ist das Spiel im Wembley Stadion ein ganz besonderes.

Beim BVB sind vor der nächsten Runde im Titelkampf der Fußball-Bundesliga die Einsätze mehrerer Profis fraglich. Offensiv-Star Marco Reus fehlt sicher. Und es gibt noch mehr Probleme. Auch Abseits des Platzes.

Die Verantwortlichen von Manchester City sind in der Fußball-Welt dafür bekannt viel Geld für ihre Star-Truppe auszugeben. Was viele Fans aber nicht wissen: Der Scheich-Klub bildet auch Talente wie kaum ein anderer Verein aus. Die Teenager des englischen Spitzenvereins sind in Europa heiß begehrt - allen voran in der Bundesliga.