Bundesregierung

Seit August sitzt ein 73-jähriger Deutscher in der Türkei unter Terrorverdacht in U-Haft, eine Anklageschrift liegt nicht vor. Die Familie ist verzweifelt - und macht den Fall nun publik.

Angesichts der internationalen Herausforderungen bemühen sich Kanzlerin Merkel und Regierungschef Morawiecki um moderatere Töne. Doch in der Sache bleiben sie hart.

uch nach der Freilassung Deniz Yücels harren Deutsche in türkischen Gefängnissen aus. Der 73-jährige Enver Altayli etwa wird seit Monaten ohne Anklage in Isolationshaft eingesperrt. Jetzt wendet sich seine Familie an die Öffentlichkeit.

Drei Modellstädte legen konkrete Pläne für saubere Luft vor.

Seit August sitzt ein 73-jähriger Deutscher in der Türkei unter Terrorverdacht in U-Haft, eine Anklageschrift liegt nicht vor. Die Familie ist verzweifelt - und macht den Fall ...

Das jüngste Mitglied in Merkels Kabinett legt nach: Gerade ist der Wirbel über seine Hartz-IV-Äußerungen verzogen, kommt Jens Spahn mit plakativen Worten zu einem anderen Reizthema. Wieder mit großem Echo.

Er saß unter anderem wegen des Vorwurfs der Terrorunterstützung, aber ohne offizielle Anklage ein Jahr in türkischer Haft. Im Februar ist der Journalist Deniz Yücel freigekommen - auch auf Betreiben der Bundesregierung. Nun hat er der "Welt" und der "Taz" ein Interview gegeben. Darin dankt er der Merkel-Regierung, wirft ihr aber auch politische Fehler in ihrer Türkei-Politik vor.  

Der aus türkischer Haft freigekommene Journalist Deniz Yücel hat der Bundesregierung für ihre Unterstützung gedankt, sie aber zugleich für ihre zurückliegende Türkei-Politik ...

Gleich zum Start wartet auf den neuen Bundesfinanzminister und Vizekanzler ein schwieriges Treffen. Im Juli war Scholz als Hamburgs Bürgermeister Gastgeber des von Gewalt ...

Das jüngste Mitglied in Merkels Kabinett legt nach: Gerade ist der Wirbel über seine Hartz-IV-Äußerungen verzogen, kommt Jens Spahn mit plakativen Worten zu einem anderen ...

Der Bund erstattet Hamburg nach intensiven Verhandlungen statt 50 jetzt 69 Millionen Euro für die Sicherheitskosten des G20-Gipfels. Hamburg muss 16 Millionen Euro aufbringen. ...

Deutschland gehört zu den reichsten Ländern der Welt, dennoch beziehen mehr und mehr Menschen das Angebot der Tafeln - wie passt das zusammen? Und warum findet die Bundesregierung keine passende Antwort auf das Problem? Eine Suche nach Antworten.

Um Fahrverbote zu vermeiden, muss die Luft in den Städten schnell sauberer werden. Vorschläge der Modellregionen liegen jetzt vor. Aber auch die Hersteller sollen ihren Beitrag ...

Sie sollen helfen, zu viele Diesel-Abgase rasch zu senken: zusätzliche Software-Updates, die die Autobranche für Millionen Wagen zugesagt hat. Wichtige exakte Zahlen liegen aber ziemlich im Nebel.

Zwischen den USA und der EU droht ein Handelskonflikt - mit massiven Folgen. Kaum im Amt, steht für den neuen Bundeswirtschaftsminister die erste Dienstreise an. Und Brüssel ...

Wenn es Horst Seehofer darauf angelegt hat, dass sein Start in Berlin nicht unbemerkt bleibt, ist sein erstes Interview als Minister ein Volltreffer. Ob es schlau ist, als ...

Mit der Wahl des neuen Regierungschefs stellt die CSU-Fraktion im bayerischen Landtag nicht nur die letzten Weichen ins Wahljahr 2018. Söders Wahl ist auch ein Schlussstrich ...

Der Flughafen Frankfurt wächst wieder stark. Die geplanten Neubauten lassen auf sich warten, so dass die Abfertigung der Passagiere schwierig bleibt - trotz aller Kritik eines ...

Jeder fünfte der rund 16 Millionen Riester-Verträge zur privaten Altersvorsorge liegt nach einem Medienbericht auf Eis - es gehen also keine Zahlungen mehr ein.

Jeder fünfte Riester-Vertrag liegt laut einem Medienbericht auf Eis. Zudem zahlten viele Kunden nur so wenig ein, dass sie die volle staatliche Förderung nicht voll ausnutzen könnten.

Wegen ihrer Syrien-Offensive sollte die Türkei keine deutschen Rüstungsgüter mehr bekommen - das hatte jedenfalls Sigmar Gabriel als Außenminister versichert. Jetzt kommt ...

Sigmar Gabriel und Heiko Maas haben es bereits getan: Der bisherige Außenminister übergab das Ressort an seinen Nachfolger. In vielen anderen Ministerien erfolgt dieser Schritt ...

Die neue Regierung ist eingesetzt, ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl kann die GroKo endlich loslegen. Aber das Hin und Her hat Spuren hinterlassen. Der Bundespräsident gibt der neuen Bundesregierung einen klaren Auftrag.

Die Fahrradindustrie lebt gut vom Boom bei den E-Bikes. Das kann den Abwärtstrend bei der Inlandsproduktion aber nicht überdecken. Die Branche hofft auf den Anti-Diesel-Effekt.