Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist mit etwa 17,9 Millionen Menschen das bevölkerungsreichste Bundesland. Die Landeshauptstadt ist Düsseldorf, in Köln leben die meisten Menschen. Allein in der Metropolregion Rhein-Ruhr haben etwa zehn Millionen Menschen ihr Zuhause. Alle Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.

Die wirtschaftlichen Einbußen für NRW durch die Corona-Krise könnten nach Berechnung eines Finanzwissenschaftlers bei mindestens 50 Milliarden Euro liegen.

Nach einem Großbrand auf dem Gelände eines Autohauses in Düsseldorf ermittelt die Polizei wegen schwerer Brandstiftung.

Die Adler Mannheim treiben ihre Personalplanungen auch in der Coronavirus-Krise voran.

Die Bemühungen des Landes Nordrhein-Westfalen um gefragtes Schutzmaterial in der Corona-Krise zeigen nach Angaben von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) Erfolge.

Im besonders vom Coronavirus betroffenen Kreis Heinsberg startet die Deutsche Post ein Pilotprojekt zur Grundversorgung für Risikogruppen.

Nordrhein-Westfalen lässt anhand einer Studie erforschen, wie die Corona-Krise am besten überwunden werden kann.

Bürger in Köln haben sich in den schwierigen Zeiten der Coronavirus-Pandemie mit einer besonderen Aktion bei Polizei, Feuerwehr und Rettungssanitätern bedankt.

Wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus wird das Mammografie-Screening zur Vorsorge gegen Brustkrebs ausgesetzt.

Das Land schafft mehr Kapazitäten zur Untersuchung von Coronavirus-Proben.

Der Hausärzteverband Westfalen-Lippe bittet Unternehmen, die derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen sind, vorhandene Schutzmasken zu spenden.

Vermeintliche Schussgeräusche haben in Düsseldorf Spezialeinheiten der Polizei auf den Plan gerufen.

Nach der Absage der Lit.Cologne in Köln wegen der Ausbreitung des Coronavirus haben rund 60 Prominente zur Rettung des Literaturfestivals aufgerufen.

Ein Säugling stirbt nach schweren Misshandlungen. In einem ersten Prozess wird der angeklagte Vater zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Eine allgemeine Gefährdung durch Malaria verhindert nicht die Abschiebung einer Familie mit einem in Europa geborenen Kind nach Nigeria.

Der drei Jahre alte Hengst Rubaiyat hat seine erfolgreiche Saison gekrönt und den begehrten Publikumspreis "Galopper des Jahres 2019" gewonnen.

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) geht davon aus, dass die Schulen nach den Osterferien am 20. April wieder öffnen können.

In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen innerhalb eines Tages um mehr als 1000 gestiegen.

In den Häfen am Rhein und an den Kanälen in Nordrhein-Westfalen ist der Güterumschlag im vergangenen Jahr leicht gestiegen.

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat sich entschieden gegen Vorschläge gewandt, zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus nur ältere Menschen und Risikogruppen zu isolieren.

Eine Wahlmöglichkeit für ein Abitur mit oder ohne Prüfungen wird es in Nordrhein-Westfalen nicht geben.

Vielen Menschen haben langsam genug vom Corona-Kampf. Dabei ist ein Ende noch lange nicht in Sicht.

Jan Frodeno hat nach der Absage des Kult-Langsteckentriathlons in Roth bereits seinen Start für 2021 zugesichert.

Eine Gruppe junger Menschen hat in Siegen Passanten und Beamte angepöbelt und wollte sich trotz der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie nicht trennen.

Die Klimaschutz-Aktion Earth Hour werden dieses Jahr viele nicht mitbekommen. Denn Happenings im Freien fallen in Coronavirus-Zeiten aus.

Für die Bestseller-Autorin Cornelia Funke startet der Tag dank ihrer Haustiere schon recht früh. Dennoch lässt sie es dann gern ruhig angehen.

Tausende Häftlinge in NRW arbeiten in Gefängnisbetrieben. Durch Corona hat sich für die allermeisten daran erstmal nichts geändert.

Ein 36-jähriger Autofahrer hat sich auf der Bundesstraße 58 bei Drensteinfurt (Kreis Warendorf) mit seinem Fahrzeug überschlagen und dabei schwer verletzt.

Zwar ist Toilettenpapier derzeit häufig vergriffen. Alternativen können jedoch zu Problemen führen, wenn sie in die Klärwerke gelangen.

Ihre Smartphones, Bücher und Bekleidung kaufen die Verbraucher in Deutschland schon lange im Online-Handel. Doch bei Lebensmitteln machten viele noch einen Bogen um das Internet.

Er ist ein Pionier der Konzeptkunst und Meister der Selbstinszenierung.

Eine 61-jährige Radfahrerin ist in Kempen-St.Hubert (Kreis Viersen) beim Abbiegen von einem Traktor überrollt und dabei getötet worden.

Für viele kleinere Unternehmen oder Selbstständige kommt es nun auf jeden Tag an: Die Hilfen sollten möglichst schnell verfügbar sein, versichern die Verantwortlichen.

Im Hitzesommer 2019 wird ein zweijähriger Junge in seinem 35 Grad heißen Kinderzimmer eingesperrt. Am nächsten Morgen ist er tot. Jetzt ist der Vater verurteilt worden.

Nordrhein-Westfalen hat im Kampf gegen das Corona-Virus bereits fast fünf Millionen Atemschutzmasken bestellt, die Lieferung verzögert sich aber, die Konkurrenz ist heftig.

Die Deutsche Telekom und die Gewerkschaft Verdi haben sich in Tarifgesprächen auf höhere Gehälter und längeren Kündigungsschutz geeinigt.

Deutschland will weitere schwer erkrankte Corona-Patienten aus Italien aufnehmen.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dringt darauf, die Einschränkungen von Grundrechten wegen der Corona-Epidemie so bald wie möglich wieder zu überprüfen.

In Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr die Zahl der Drogentoten einem Medienbericht zufolge deutlich gestiegen.

Weil der Flugverkehr nahezu zum Erliegen gekommen ist, hat der Flughafen Düsseldorf Kurzarbeit für seine rund 2300 Mitarbeiter beantragt - und zwar gleich bis zum Jahresende.

Ein alkoholisierter Autofahrer hat Polizisten bespuckt und ihnen mit einer Coronavirus-Infizierung gedroht.

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen ist in Nordrhein-Westfalen deutlich gestiegen.

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke hat auf die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise reagiert und Kurzarbeit beantragt.

Im Ruhrgebiet werden bis Ende April rund 800 neue Bäume an den Rändern von Landes- und Bundesstraßen stehen. Das geht auf eine Initiative des Landesbetriebs Straßen.NRW zurück, der laut Mitteilung vom Donnerstag 400 000 Euro für die Aufforstung und Instandhaltung in die Hand genommen hat.

Zur zwangsweisen Unterbringung möglicher Corona-Quarantäne-Brecher hat die Stadt Menden in einer Turnhalle ein vorsorgliches Lager eingerichtet.

Die geplante Privatisierung der landeseigenen Spielbanken-Gesellschaft Westspiel muss nach Auffassung der rot-grünen Oppositionsfraktionen zumindest verschoben, wenn nicht sogar abgeblasen werden.

Vor zwei Jahren entdeckte die Polizei in Kölner Wohnungen ein Bomben- und Giftlabor.

Die Corona-Krise trifft auch die landeseigene Casino-Gruppe Westspiel, der jeden Monat bei geschlossenen Türen Millionen entgehen.

Der finnische Großaktionär Fortum ist bei der Übernahme des Energiekonzerns Uniper endgültig am Ziel.

Angesichts der Corona-Krise fordert die SPD-Landtagsfraktion den Aufschub der geplanten Krankenhausreform in Nordrhein-Westfalen.

Die Not macht in der Stadt Menden offenbar erfinderisch: Um wegen des Coronavirus Kontakte zu vermeiden, seilt das Standesamt der Stadt im Sauerland jetzt Akten aus dem ersten Stock ab. "Das ging auf die Idee eines Kollegen zurück.