Herzogin Meghan

Meghan Herzogin von Sussex ‐ Steckbrief

Name Meghan Herzogin von Sussex
Bürgerlicher Name Meghan Markle
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Los Angeles / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 170 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerHarry Prinz von Großbritannien
Haarfarbe braun / brünett
Links www.royal.uk/duchess-sussex

Meghan Herzogin von Sussex ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Meghan Markle wuchs gewissermaßen in TV-Kulissen auf – denn ihr Vater nahm sie schon als kleines Kind regelmäßig mit zur Arbeit ans Set von "Eine schrecklich nette Familie". Eher unabsichtlich legte der mehrfach für und mit Emmys nominierte und ausgezeichnete Kameramann auf diese Art und Weise offenbar die Weichen für die Karriere seiner Tochter.

Denn TV-Sets begleiten Meghan Markle noch immer. Der Startschuss für Meghans Schauspiel-Karriere wurde im Anschluss an ihr Studium abgefeuert. An der privaten Northwestern University im Staate Illinois hatte Meghan in einem Film mitgespielt. Ein Freund reichte eine Kopie davon weiter und Meghan konnte ihren Nebenjob als Kalligraphin an den Nagel hängen. Markle ergatterte Rollen in TV-Shows wie "General Hospital", "CSI: NY", "90210", "Knight Rider" und "Love, Inc.". Besondere Aufmerksamkeit erhielt ihre Darstellung der Rachel Zane in der Anwaltsserie "Suits" und die der FBI-Agentin Amy Jessup in der Mystery-Reihe "Fringe".

Ende 2016 zog vor allem ihr Privatleben das Interesse der Öffentlichkeit auf sich. Der Londoner Kensington Palace bestätigte am 8. November, dass sie und Prinz Harry ein Paar sind. Für den Palast war diese Maßnahme ungewöhnlich. Noch nie zuvor wurde eine Beziehung des Prinzen auf diesem offiziellen Wege bestätigt. Bei Meghan Markle sorgte man sich allerdings um das Wohl der Schauspielerin. Nachdem Gerüchte über eine mögliche Beziehung zwischen den beiden bekannt geworden waren, registrierte der Palast im Netz einen "rassistischen Unterton bei Kommentaren und unverhohlenen Sexismus". Kennengelernt haben sich der Prinz und die Tochter einer afroamerikanischen Mutter laut Spekulationen in Kanada. Harry war 2016 im Land, um die paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten Invictus Games zu promoten. Meghan ist seit einigen Jahren Botschafterin der Hilforganisation World Vision Canada. Markle war von 2011 bis 2013 mit dem Filmproduzenten Trevor Engelson verheiratet.

Am 27. November 2017 gab das Britische Königshaus die offizielle Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bekannt. Die Trauung fand am 19. Mai 2018 in Windsor statt. Mit der Heirat wird der ehemaligen Schauspielerin der Titel Her Royal Highness The Duchess of Sussex (Meghan Herzogin von Sussex) verliehen.

Meghan Herzogin von Sussex ‐ alle News

Herzogin Meghan soll die Geburt ihres Kindes bis ins kleinste Detail geplant haben. Laut einem Insider will sie eine "komplett natürliche Erfahrung haben". 

Herzogin Meghan hat sich ihre Babykugel-Auftritte einiges kosten lassen. Alleine ihre Umstandsmode soll einen Wert von über einer halben Millionen Euro haben. Getragen hat sie das meiste davon nur ein Mal. 

So sieht man Herzogin Kate selten! Trotz kalter Temperaturen trägt sie bei der St. Patrick's Day Parade keine Strumpfhose. Vielleicht hat sie sich diesen Look ja bei ihrer Schwägerin Herzogin Meghan abgeguckt.

Obwohl Herzogin Meghan sich eigentlich schon im offiziellen Mutterschutz befindet, begleitet sie ihren Ehemann Prinz Harry zu einem Termin.

Am Sonntag wurde das jüngste Familienmitglied der britischen Königsfamilie getauft. Herzogin Meghan und Prinz Harry folgten der Einladung gerne, schließlich wurde dem werdenden Vater eine ganz besondere Ehre zuteil.

Nach einem aufregenden Reisemonat verabschiedet sich Herzogin Meghan in den Mutterschutz.

Der Kensington Palast hat angekündigt, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry künftig eigene Büroräume im Buckingham Palast beziehen werden. Queen Elizabeth II. soll den beiden eine persönliche Erlaubnis erteilt haben. Außerdem bekommen die jungen Royals eine eigene PR-Fachfrau, die einst für die Clintons gearbeitet hat.

Herzogin Meghan trägt auch im dritten Trimester ihrer Schwangerschaft noch immer High Heels mit Pfennig-Absatz.

Herzogin Meghan gerät in letzter Zeit immer häufiger in Kritik. Vor allem ihr schlechter Einfluss auf Ehemann Prinz Harry macht der konservativen Royal-Kolumnistin Amanda Platell Sorgen.

Im Minikleid und auch noch ohne Strumpfhose: Mit diesem sexy Outfit verstößt Bald-Mama Herzogin Meghan klar gegen die royalen Etikette!

Für einen ihrer letzten öffentlichen Auftritte vor der Babypause hat sich Herzogin Meghan für ein weißes Outfit von Victoria Beckham entschieden. Doch besonders der Hut sorgt für Diskussionen bei ihren Fans.

Amy Pickerill soll die nächste Angestellte sein, die Herzogin Meghan demnächst verlässt. Sie wäre die dritte innerhalb weniger Monate. Die Assistentin sollte eigentlich die neue Privatsekretärin der Herzogin werden.

Hat sich Herzogin Meghan einer Beauty-Operation unterzogen? Die Frau von Prinz Harry litt unter Hallux valgus – bis jetzt.

Am Mittwochnachmittag ist Prinz Harry überraschend ohne seine Gattin Herzogin Meghan in Berlin gesichtet worden. Jetzt kam heraus, was hinter dem Kurztrip des Royals steckt.

Herzogin Meghan hat am Dienstag das 50. Jubiläum von Charles als Prinz von Wales gefeiert. Herzogin Meghan hat am Dienstag das 50. Jubiläum von Charles als Prinz von Wales gefeiert. Dabei gab die Ehefrau von Prinz Harry ein Update zu ihrer Schwangerschaft.

Eigentlich sollte es ein Solo-Auftritt von Prinz Harry sein. Doch als der Royal überraschend seine Frau Herzogin Meghan auf die Bühne holte, brach im Publikum der Jubel aus.

Sie werden gefeiert wie Popstars: Erst kürzlich tritt Prinz Harry bei einem Charity-Event in London auf und holt sich Herzogin Meghan mit auf die Bühne!

Herzogin Meghans Halbschwester Samantha Markle schießt in einem neuen Interview gegen den britischen Royal.

Herzogin Meghan verwandelt ihre royale Weltreise in eine internationale Modenschau: Während ihres aktuellen Marokko-Besuchs begeistert die modische Royal ihre Fans Tag für Tag mit ihrer Kleiderwahl!

Ciao figurbetonte Kleider? Bei ihrem Staatsbesuch in Marokko zeigt sich Herzogin Meghan plötzlich in einem ganz anderen Bald-Mama-Look!

Top gestylt wie immer: Das sind Herzogin Meghans schönste Outfits seit Bekanntgabe der Baby-News.

Als letze Station ihrer dreitägigen Marokko-Reise besuchten Prinz Harry und Herzogin Meghan die Hauptstadt Rabat. Auch dort begeisterte das royale Paar wieder mit einer zärtlichen Geste.

Angekommen in Marokko beweist Herzogin Meghan mit ihrem Outfit einmal mehr ihr Gespür für Mode. Doch hinter dem roten Designer-Kleid soll noch viel mehr stecken.

Eigentlich sollte sich bei der Baby-Party alles um die werdende Mutter drehen. Doch Herzogin Meghan hat mit ihrer Geste auch anderen eine Freude gemacht.

Bequeme Sneaker, ein sportliches Outfit und ein cooles Cap – so leger gestylt hat man Herzogin Meghan wirklich noch nie gesehen!