Ottmar Hitzfeld

Ottmar Hitzfeld ‐ Steckbrief

Name Ottmar Hitzfeld
Beruf Trainer, Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Lörrach / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 77 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Ottmar Hitzfeld ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ottmar Hitzfeld bekommt 2010 den "Ehrenpreis der Bundesliga" als bisher erfolgreichster Bundesliga-Trainer aller Zeiten.

Nomen est omen: Das jüngste von fünf Kindern eines Zahnarztes wird nach dem Fußballspieler Ottmar Walter benannt. Ottmar Hitzfeld wird zunächst Jugendspieler beim "TuS Stetten". 1971 kommt der Fußballspieler zum "FC Basel". Zusammen mit seinem Team wird der Torschützenkönig Ottmar Hitzfeld zwei Mal "Schweizer Meister". Nebenbei legt er sein Staatsexamen in Mathe und Sport ab.

Bei den "Olympischen Spielen" 1972 tritt Ottmar Hitzfeld zusammen mit Uli Hoeneß für die deutsche Olympiaauswahl an. Er schießt bei jedem seiner fünf Spiele ein Tor. 1975 geht Ottmar Hitzfeld zum gerade abgestiegenen "VfB Stuttgart". Dort schießt der Fußballspieler in 55 Spielen 33 Tore. Er leistet in der Saison 1976/77 mit 22 Toren einen entscheidenden Beitrag zum "100-Tore-Sturm", wodurch der Verein wieder in die Erste Liga aufsteigt. Vor seinem Karriere-Ende als Fußballspieler 1983 spielt Ottmar Hitzfeld in der Schweizer Nationalliga.

In der Schweiz beginnt Ottmar Hitzfeld daraufhin seine Laufbahn als Fußballtrainer beim "SC Zug". Mit dem "FC Aarau" wird Ottmar Hitzfeld im nächsten Jahr Vizemeister und gewinnt 1985 den "Schweizer Cup". Der "Schweizer Fußballtrainer des Jahres" holt zwischen 1988 und 1991 mit dem "Grasshopper Club Zürich" fünf nationale Titel.

In der Saison 1991/92 wird Ottmar Hitzfeld Fußballtrainer von "Borussia Dortmund" und führt die Mannschaft zur Vize-Meisterschaft. In der Saison 1996/97 gewinnt er die "UEFA Champions League" und kann sich auch zwei "Deutsche Meister"-Titel mit dem "BVB" in seinen Steckbrief schreiben.

Als Fußballtrainer des "FC Bayern München" holt Ottmar Hitzfeld zwischen 1998 und 2003 vier "Deutsche Meisterschaftstitel", zwei "DFB-Pokale", den "Weltpokal" und den "UEFA Champions League" Pokal. Danach ist Ottmar Hitzfeld jedoch so ausgelaugt, dass er das Angebot als Nationaltrainer ablehnt. Nach einer Pause, in der er Fußballspiele für "Premiere" analysiert, kehrt Ottmar Hitzfeld 2007 erneut als Fußballtrainer zum "FC Bayern München" zurück. 2008 bis 2014 trainiert er die Schweizer Nationalmannschaft. Nach der WM in Brasilien beendet Hitzfeld seine Karriere als Trainer.

Ottmar Hitzfeld ‐ alle News

Champions League

Von Libuda bis Ricken: Borussia Dortmunds Europacup-Finals

Champions League

Hitzfeld rät BVB zu "Kompaktheit in allen Situationen"

Champions League

Trotz BVB-Einladung: Hitzfeld reist nicht zum Finale

FC Bayern

Kahn kann sich Nagelsmann-Rückkehr vorstellen

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

FC Hollywood am Rande des Nervenzusammenbruchs: Wer ist dieser Lee Verkusen?

von Marie von den Benken
FC Bayern

Ist die Missstimmung zwischen Tuchel und der Mannschaft zu groß?

von Oliver Jensen
Fußball

"Ich würde das nie machen": Hoeneß erinnert sich an besonderen Gefängnis-Besuch

FC Bayern

Wackelt Tuchel nach der Topspiel-Pleite?

Galerie 75. Geburtstag

Ottmar Hitzfeld: Was nicht jeder über die Trainer-Legende weiß

von Jörg Hausmann
Protokoll 75. Geburtstag

Ottmar Hitzfeld: "Eine Euphorie, die ich so nicht mehr erlebt habe"

von Sabrina Schäfer
Trauer um Franz Beckenbauer

Bayern-Boss versetzt Wunsch vieler Fans einen Dämpfer

Tod von Franz Beckenbauer

Statue, Stadionname, Pokal: Wie Weggefährten den "Kaiser" würdigen wollen

von Julian Münz
Borussia Dortmund

Enge Titelrennen, große Emotionen

von Stefan Rommel
FC Bayern München

Kommt Manuel Neuer in alter Stärke zurück? Fans und Experten haben Zweifel

von Oliver Jensen
WM 2022

WM-News vom 19. Dezember: Tausende Fans feiern französische Nationalmannschaft

von Sabrina Schäfer und Jörg Hausmann
Interview FC Bayern München

Didi Hamann exklusiv: "Der FC Bayern hat einige Krisenherde"

von Oliver Jensen
Kolumne Wochenrückblick

Bethmann & Robin: Die Passion – Christu eine DM von Mats Hummels

von Marie von den Benken
FC Bayern München

Keine Chance für Nübel: Eine Legende der Bayern sieht Neuer noch lange im Tor

Live-Blog EM 2021

Matthäus kritisiert Bierhoff scharf: Hätte für früheres Löw-Ende sorgen müssen

von Malte Schindel
EM 2021

Schweizer "Nati" schreibt Geschichte - dank dieser fünf EM-Helden

von Markus Bosch
EM 2021

Alles News vom 29. Juni im EM-Tagebuch: Bondscoach Frank de Boer wirft hin

von Sabrina Schäfer und Jörg Hausmann
EM 2021

Ottmar Hitzfeld stellt seinem Nachfolger Vladimir Petkovic Spitzenzeugnis aus

Berlin

Hitzfeld versteht Flicks Wechsel zum DFB nicht und nennt den Schritt "unfassbar"

Interview Fußball

Hitzfeld: "Da geht der aktuellen Bayern-Mannschaft schon was verloren"

von Sabrina Schäfer