Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Ein maskierter Mann hat in Halle eine Tankstelle ausgeraubt.

30 Jahre nach dem Mauerfall scheinen die damals in einer friedlichen Revolution errungenen Freiheiten an Wertschätzung einzubüßen.

Ein Mann ist bei einer Auseinandersetzung in Berlin-Neukölln lebensgefährlich verletzt worden.

Am Hauptstadtflughafen Tegel ist der Flugverkehr nach dem 48-stündigen Streik der Lufthansa-Flugbegleiter planmäßig angelaufen.

Pfarrer Sebastian Feydt wird neuer Superintendent im Kirchenbezirk Leipzig.

Beim Brand einer Einkaufstüte auf dem heimischen Herd in Hof ist ein Kleinkind in Gefahr geraten.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet will den Schüleraustausch zwischen NRW und Schulen in Ostdeutschland ausbauen.

Nach Dutzenden Ausfällen wegen des zweitägigen Flugbegleiterstreiks bei der Lufthansa läuft der Betrieb am Samstag an den NRW-Airports wieder normal.

Bei einer großangelegten Kontrollaktion in Mittelbaden haben mehrere Hundert Polizisten gegen Einbrecher und Verkehrssünder mobil gemacht.

In der Nacht zu Samstag hat ein mutmaßlicher Brandstifter in Sulzbach (Main-Taunus-Kreis) mehrere Feuer gelegt.

Bei einer Verfolgungsjagd in Magdeburg sind sieben Menschen - darunter drei Polizisten - verletzt worden.

In der zentralen Mauer-Gedenkstätte in Berlin ist an den Fall der Mauer vor 30 Jahren erinnert worden.

Zwei Autofahrer rasen mit Vollgas durch die Stadt, gefährden sich und andere Verkehrsteilnehmer: Immer wieder liefern sich vorwiegend junge Männer illegale Rennen.

Zweimal brannte es bereits im historischen Lokschuppen am Wormser Hauptbahnhof. Beim dritten Mal in kurzer Zeit wurde das Gebäude samt seiner Fahrzeuge ein Raub der Flammen.

Eine Notfallübung am Rostocker Flughafen ist am Samstag mit einem positiven Fazit der beteiligten Behörden und Retter zu Ende gegangen.

Die internationale Biotech- und Pharma-Branche tauscht sich von Montag an in Hamburg über Entwicklungschancen aus.

Torjäger Robert Lewandowski hat vor dem Liga-Gipfel gegen Borussia Dortmund ein aktuelles Problem beim FC Bayern München benannt.

Schwere Schicksale und ungewöhnlicher Sex - die Themen waren fast wie früher: Mit einer neuen Talkshow ist Moderator Jürgen Domian am Freitagabend ins WDR Fernsehen zurückgekehrt.

In vielen Orten in Sachsen-Anhalt wird am Samstag mit Gottesdiensten und Gedenkveranstaltung an die Opfer der Pogrome der Nazis gegen Juden in Deutschland 1938 erinnert.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat den Tag des Mauerfalls am 9. November vor 30 Jahren als "unglaublich, großartigen deutschen Tag" gewürdigt.

Engagement für Tiere in Not: Mit viel Leidenschaft setzt sich der Deutsche Mirko Höhnisch in Lettland für das Wohl von Hunden und Katzen ein.

Rund um den Martinstag am Montag finden in Sachsen zahlreiche Umzüge mit Lampions statt.

In einem ehemaligen Kalisalz-Bergwerk in Sachsen-Anhalt werden seit etlichen Jahren Hohlräume verfüllt, damit es nicht zu einem gefürchteten Gebirgsschlag kommt.

Hilfe bei leerem Akku: Einige Kommunen im Land bieten öffentliche Ladestationen für Smartphone und Tablet an.

Bei einem Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 67 bei Rüsselsheim sind am frühen Samstagmorgen drei Männer gestorben.

Irmgard Bensusan hat bei der Para-WM der Leichtathleten in Dubai die erste Medaille für den deutschen Behindertensportverband geholt - und dann gleich Gold.

Die Polizei hat die Personalien von Besuchern eines rechtsextremistischen Konzerts in Zwickau aufgenommen.

Antisemitismus bedroht die offene Gesellschaft, sagt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Die Antisemitismusbeauftragte fordert zum Widerstand auf.

Ein 28 Jahre alter Mann ist beim Putzen einer Arbeitsmaschine in Torgau (Landkreis Nordsachsen) gestorben.

In Ingolstadt sollen bis zum Jahr 2022 alle Ampeln mit moderner Technik zur Vermeidung von Staus umgerüstet sein.

Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern gestaltet sich für Sachsens Kommunen zunehmend schwieriger.

Rund 850 Schüler an den Berufsschulen lassen sich zu Steuerfachangestellten ausbilden. Die Steuerberaterkammer fordert bessere Ausbildungsbedingungen.

In einer Augsburger Bankfiliale haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt. Die Explosion ereignete sich laut Polizei am Samstagmorgen.

Der Streik der Kabinenbeschäftigten bei der Lufthansa hatte die Flugpläne am Donnerstag und Freitag durcheinandergewirbelt. Am Samstag gab es noch vereinzelt Ausfälle.

Bei der geplanten Wiederaufforstung der von Trockenheit und Stürmen mitgenommenen Thüringer Wälder zeichnen sich große Herausforderungen ab. "Die aktuellen Ziele sind nur erreichbar, wenn das Wetter mitspielt und nach der Trockenheit wieder ein paar Normaljahre folgen", sagte Horst Sproßmann von der Landesforstanstalt Thüringenforst.

Eine Treffen von Thüringens CDU-Chef Mike Mohring mit Linke-Ministerpräsident Bodo Ramelow wird es auf absehbare Zeit nicht geben.

Die SPD hat der Jamaika-Koalition vorgehalten, für ein sogenanntes "Zukunftslabor zur Weiterentwicklung der sozialen Sicherungssysteme" unnütz mehrere hunderttausend Euro auszugeben.

Der Schauspieler Florian David Fitz (44) scheitert manchmal an den vielen heutigen Kommunikationswegen. Er sei vor ein paar Monaten "zu WhatsApp gezwungen" worden, sagte Fitz dem Männer-Stil-Magazin "GQ" (Dezember).

Ein Brand in einem Firmengebäude in Immendingen (Kreis Tuttlingen) hat einen Schaden von etwa einer Million Euro verursacht.

Die Nachfrage nach Gänsen ist vor dem Martinstag groß. Kunden in Sachsen müssen dieses Jahr allerdings tiefer in die Tasche greifen. Grund dafür ist auch das Wetter.

Bei einem Autounfall auf einer Kreuzung in Auerbach im Vogtland sind drei Menschen verletzt worden.

Ein Auto ist am Freitagabend in Zwickau in eine Straßenbahn gekracht.

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall in Glauchau im Landkreis Zwickau schwer verletzt worden.

Eine Autofahrerin ist in Rheinland-Pfalz von ihrem Navigationsgerät mitten in eine Baustelle gelotst worden.

Autofahrer müssen sich am Samstag auf der Autobahn 7 in Südniedersachsen erneut auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Im Todesermittlungsverfahren nach dem Selbstmord des verurteilten Mörders der 15-jährigen Mia haben die Behörden weiter keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden.

Andere Staaten nutzen Streckenradare schon zur Tempokontrolle, doch hierzulande gibt es Datenschutzbedenken. In Niedersachsen steht die bundesweit erste Anlage.

Der Wirtschaftsethiker Nick Lin-Hi von der Universität Vechta sieht die Ernährungswirtschaft vor einem Umbruch: In ein paar Jahren werden demnach vegane Lebensmittel eine deutlich größere Rolle spielen als heute - mit der Folge, dass die industrielle Landwirtschaft an Bedeutung verlieren wird.

Deutschland hat nach Ansicht der Deutschland-Chefin von Boehringer Ingelheim Nachholbedarf bei der steuerlichen Forschungsförderung.

Mehr Polizeipräsenz alleine hilft nach Einschätzung eines Experten nicht gegen antisemitische und rassistische Übergriffe - und kann sogar kontraproduktiv sein.