Armin Laschet

Er ist der vierte Mann aus Nordrhein-Westfalen, der sich für den CDU-Vorsitz interessiert.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute über die gefährlichsten Gegner von Elon Musk, die heißgeliebte Teamlösung der CDU und einem eindrucksvollen Rekord von Spitzensportlerin Claudia Pechstein.

Vor einer Woche stürzte die CDU in die akute Krise und ringt seitdem mit offenen Führungs- und Richtungsfragen. Die scheidende Vorsitzende will dazu sondieren. Doch wie schnell soll alles überhaupt gehen?

Ausgerechnet am Rosenmontag will die scheidende CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ihrer Partei den Weg für die Suche nach ihrem Nachfolger aufzeigen. Manche finden das gar nicht lustig, ihnen dauert das zu lang. Andere nutzen die Zeit für Werbung in eigener Sache - wie Armin Laschet.

Deutschland muss wieder große Initiativen für Europa entwickeln, findet Armin Laschet. Der CDU-Vize ist mit der Europapolitik von Angela Merkel alles andere als zufrieden.

In Sachen CDU-Vorsitz lässt sich Armin Laschet nicht in die Karten schauen. Er schweigt zu dem Thema.

Das Schaulaufen der Kanzlerkandidaten hat bereits begonnen: Bei einem Auftritt von Friedrich Merz vor einem Mittelstandsforum in Berlin gibt der frühere Fraktionsvorsitzende den Auftakt für einen noch unerklärten Wahlkampf.

CDU im Überlebenskampf: Kommende Woche will Noch-Parteichefin Kramp-Karrenbauer Gespräche über ihre Nachfolge führen. Ein potenzieller Kandidat hat sich schon vorgewagt.

Zwei haben sich schon bereit erklärt, einer zögert noch: Will Armin Laschet an die CDU-Spitze? Er könne, wenn er wolle – so hören sich zumindest seine eigenen Worte an. Für den 58-Jährigen steht jedoch viel auf dem Spiel.

Der erste Kandidat wagt sich aus der Deckung: Friedrich Merz will CDU-Chef werden. Als weitere Kandidaten gelten Armin Laschet und Jens Spahn.     

Die CDU sucht nach dem angekündigten AKK-Rückzug nach neuem Führungspersonal. Politikwissenschaftler Korte erklärt, warum sich der Machtverfall der Noch-CDU-Chefin schon früher andeutete. Er rät der Union zur Geduld - und bei der Wahl des Kanzlerkandidaten zum Blick nach Bayern.

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz will sich für den CDU-Vorsitz bewerben. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin am Mittwoch aus seinem Umfeld.

Wer wird Nachfolger von Angela Merkel? Die CDU steht vor einer historischen Entscheidung. Nachdem AKK als Parteivorsitzende und Kanzlerkandidatin zurückgetreten ist, sind nur noch zwei Kandidaten ernsthaft im Rennen.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit dem neuesten Entwicklungen rund um Armin Laschet in der Rolle des CDU-Königsmachers und über über die Frage, was gutes Reden und Sex gemeinsam haben.

Selbst im Rücktritt hat es CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer noch schwer: Parteifreund Norbert Röttgen kritisiert bei "Hart aber fair" den Zeitplan der Noch-Parteivorsitzenden heftig. Die ungeklärte Führungsfrage in der CDU führt auch zu neuem Knirschen zwischen Vertretern der GroKo.

Er gilt nach dem angekündigten Rückzug von CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer als einer der Favoriten im Rennen um CDU-Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur. Bislang wagt sich Merz mit seinen Ambitionen noch nicht aus der Deckung. Auch bei einem Auftritt in Sachsen-Anhalt bleibt er vage.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute: Angela Merkel hat versucht, die Macht über die CDU abzugeben. Doch das ist ihr nicht gelungen. Sie ist wieder zu ihr zurückgekehrt.

Nach dem Rücktritt von Partei-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer muss sich die CDU an der Spitze neu aufstellen. Mit ihrem Rückzug stellt sich auch die Frage, wer als Unions-Kanzlerkandidat infrage kommt. Ein Überblick.

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will nicht Kanzlerkandidatin der Union werden und den CDU-Vorsitz in absehbarer Zeit abgeben. Das soll sie laut Parteikreisen in einer CDU-Präsidiumssitzung mitgeteilt haben.

Führende FDP-Politiker haben sich am Freitag vor der Vertrauensfrage von Parteichef Christian Lindner im Parteivorstand hinter ihren Vorsitzenden gestellt. Alle News und Entwicklungen rund um die Wahl in Thüringen erfahren Sie in unserem Live-Blog.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit möglichen CDU-Kanzlerkandidaten, die Haltung der Kirche zur Seenotrettung und die größten Alltagsprobleme der Deutschen.

In Südtirol ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem fürchterlichen Unfall gekommen. Ein Auto war in eine Reisegruppe gefahren. Sechs Menschen starben. Bei den Toten handelt es sich um Deutsche.

Guntram Schneider ist tot. Der SPD-Politiker und ehemalige Arbeitsminister von Nordrhein-Westfalen ist im Alter von 68 Jahren verstorben. 

Bayern und Baden-Württemberg gehen stets als letzte in die Sommerferien, Schüler in anderen Ländern starten mal früh, mal spät. Hamburg und Berlin wollen das ändern. Doch die Aussichten auf Erfolg sind gering.

Es war satirisch gemeint, doch dann löst ein Lied des WDR-Kinderchors über Oma als "Umweltsau" einen sogenannten Shitstorm aus. Intendant Buhrow entschuldigt sich. Aber viele verstehen die Aufregung auch gar nicht.