Paris Hilton

Paris Hilton ‐ Steckbrief

Name Paris Hilton
Bürgerlicher Name Paris Whitney Hilton
Beruf It-Girl, Schauspielerin, Model, Sängerin, DJane, Unternehmerin
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort New York (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 170 cm
Gewicht 45 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerLeonardo DiCaprio, Nick Carter, Adam Levine, Benji Madden
Haarfarbe blond
Augenfarbe grün
Links Paris Hiltons Website
Instagram-Account von Paris Hilton

Paris Hilton ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Hotelerbin Paris Hilton machte viele Jahre lang als "It-Girl" die Runde. Mittlerweile umfasst ihr Steckbrief auch Stationen als Schauspielerin, Sängerin und Modedesignerin.

Die am 17. Februar 1981 in New York geborene Paris Whitney Hilton ist ein gesellschaftliches Phänomen, das viele Menschen bis heute nicht ganz erklären können. Sie wurde zunächst aufgrund der Tatsache berühmt, dass sie eines Tages das Vermögen der Hotelier-Dynastie Hilton erben wird.

Paris Hilton: Vom It-Girl zur Geschäftsfrau

Ein weiterer "Meilenstein" war ein im Internet veröffentlichtes zunächst privates Sexvideo, das später mit großem Erfolg kommerziell vertrieben wurde. Paris Hilton schaffte es jedoch, aus ihrem Ruf als reiches Partygirl ohne augenscheinliche Talente großes Kapital zu schlagen. Unter anderem verdiente sie mit eigenen Kosmetikartikeln, als Fotomodell und Gelegenheitsschauspielerin ein Vermögen.

Alles begann mit Fotoshootings für die Männerzeitschriften GQ und FHM anno 2000. Drei Jahre später spielte sie in der Reality-Doku "The Simple Life" mit Lionel Richies Adoptivtochter Nicole Richie mit. Dadurch wurde das Duo einem breiten Publikum bekannt. Ein wichtiger Quotenbringer war die parallele Veröffentlichung ihres privaten Sexvideos durch ihren Exfreund Rick Salomon. Der Film wurde unter dem Titel "1 Night in Paris" ("Eine Nacht in Paris") auf DVD herausgebracht. Hilton verklagte ihren Exfreund und erstritt später eine Gewinnbeteiligung.

Spätestens seit diesem Skandal beherrschte die Blondine die Klatschgazetten dieser Welt. Ihre Verlobung mit dem griechischen Milliardärserben Paris Latsis sowie regelmäßige Alkohol- und Partyeskapaden taten ihr Übriges. Ende 2006 wurde Paris Hilton wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss der Führerschein entzogen. Als sie Anfang 2007 ohne gültige Fahrerlaubnis ein Auto bewegte, wurde sie zu 45 Tagen Gefängnis verurteilt. Von dieser Strafe saß sie nach einer großangelegten Kampagne zunächst nur drei Tage ab. Ihre vorzeitige Entlassung wurde allerdings für unwirksam erklärt, sodass sie weitere Tage hinter Gittern verleben musste.

Als Schauspielerin feierte das It-Girl nur mäßige Erfolge, beispielsweise in dem Teenie-Horrorstreifen "House of Wax". Deutlich größere Erfolge werden ihr als Unternehmerin zuteil: Unter anderem verkauft sie mit ihrer Schwester Nicky Taschen und Accessoires in Japan, ist Mitbesitzern eines Londoner Nachtclubs und das Testimonial zahlreicher Produkte. Zudem trat sie auch als DJane oder Sängerin ("Stars are blind", 2017) auf.

Seit es beim Filmfestival in Cannes zwischen der Blondine und dem Multimillionär Hans Thomas Gross gefunkt hatte, hielt Paris Hilton sich regelmäßig in der Luxusvilla ihres Freundes in Schindellegi (Schweiz) auf. Nach knapp einem Jahr ging die Verbindung 2016 wieder auseinander. Zum Jahreswechsel 2017/18 verlobte sich Paris Hilton während ihres Winterurlaubs in Aspen mit dem Schauspieler Chris Zylka.

Paris Hilton und die Familienplanung

Im November 2021 heiratete Paris Hilton allerdings ihren Freund und Geschäftsmann Carter Reum. Die Promi-Hochzeit fand auf dem Anwesen von Hiltons verstorbenem Großvater Barron in Bel Air statt.

Im Januar 2023 gab Paris Hilton bekannt, erstmals Mutter geworden zu sein. Eine Leihmutter brachte ihren Sohn zu Welt, dessen Namen Phoenix Barron Hilton Reum sie kurze Zeit später in ihrem Podcast "This Is Paris" verriet. Den Namen Phoenix, der auch für die Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona steht, habe sie bereits vor Jahren ausgewählt, als sie nach Städten, Ländern und Staaten auf einer Karte gesucht habe, die zu Paris und London passen würden.

London nannte Paris Hilton nämlich ihre Tochter, die noch im selben Jahr zur Welt kam: Die Hotelerbin verkündete die frohe Botschaft an Thanksgiving 2023 und überraschte damit alle.

Im März 2023 veröffentlichte Paris Hilton ihre Autobiografie "Paris: The Memoir". Darin spricht sie unter anderem darüber, dass sie in ihrer Highschool-Zeit vergewaltigt wurde, ein Lehrer sie bedrängt habe und sie in ihren Zwanzigern eine Abtreibung gehabt habe.

Zwei Monate später, im Mai 2023, gab Hilton bekannt, dass ihr geliebter Chihuahua Harajuku Bitch im Alter von 23 Jahren verstorben ist.

Paris Hilton ‐ alle News

Video Stars

Niedliche Schnappschüsse: Paris Hilton meldet sich aus dem Urlaub mit ihren Kids

TV-Shows

Paris Hilton und Nicole Richie sollen neues TV-Projekt planen

Satire Kaulitz Hills

Was Bill Kaulitz alles nicht mag

von Christian Vock
Festival-Saison ist eröffnet

After Coachella Analyse: Das sind die größten Festival-Modetrends für 2024

Stars

Paris Hilton: Darum heißt ihre Tochter London

Stars

Paris Hilton feiert verspätete Geburtstagsparty mit vielen Promis

Stars

Paris Hilton wird 43: "Hey an alle: Es ist mein Geburtstag!"

Lifestyle

Mode zum Valentinstag: Am Tag der Liebe tragen wir Rot

Stars

Selma Blair und Co.: Viele Stars bei Paris Hiltons Kindergeburtstag

Video Stars

Extravaganz pur: So pompös war die Geburtstagsparty für Paris Hiltons Sohn

Stars

Paris Hilton: Sohn Phoenix bekommt Disney-Party zum 1. Geburtstag

Stars

"Ein wahr gewordener Traum": Paris Hilton feiert ihren Sohn

Stars

Paris Hilton drückte sich einen Monat lang vor dem Windeln wechseln

Stars

Paris Hilton erklärt, warum sie sich wieder für eine Leihmutter entschieden hat

Stars

"Meine bisher beste Ära": Paris Hilton spricht über ihr Mutterglück

Stars

Paris Hilton verkündet Geburt ihrer Tochter – auch der Name ist bekannt

Video Stars

Baby-Überraschung: Paris Hilton zum zweiten Mal Mutter

Video Stars

Paris Hilton ist erneut Mutter geworden

Stars

Beckham, Bezos und Co.: Formel-1-Rennen in Las Vegas lockt Promis an

Stars

Paris Hilton hatte für ihre Hochzeit 45 Kleider im Schrank

Stars

Paris Hilton wehrt sich gegen böse Kommentare über ihren Sohn

Stars

"Ich bin einfach stolz": Paris Hilton steht Britney Spears zur Seite

Video Stars

Barbie-Look: Paris Hilton genießt im pinken Bikini die Sonne

Stars

Paris Hilton verrät, wie sich ihr Leben durch Söhnchen Phoenix verändert hat

Stars

Selena Gomez feiert mit Paris Hilton und "Barbie" ihren Geburtstag