Heidi Klum

Heidi Klum ‐ Steckbrief

Name Heidi Klum
Beruf Model, Moderatorin
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Bergisch Gladbach / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland, Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 176 cm
Gewicht 62 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
KinderLeni Klum
(Ex-) PartnerAnthony Kiedis, Flavio Briatore, Seal, Vito Schnabel, Tom Kaulitz
Haarfarbe blond
Augenfarbe braun
Links www.heidiklum.com
Instagram-Account von Heidi Klum

Heidi Klum ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Heidi Klum ist hauptsächlich als Model, Moderatorin, TV-Jurorin, Produzentin und Designerin tätig und erlangte hierzulande mit ihrer eigenen Show "Germany's next Topmodel" Bekanntheit.

In der Castingshow "Germany's next Topmodel" gibt Heidi Klum seit 2006 eigene Erfahrungen weiter, die sie in mehr als 20 Jahren Modelkarriere sammeln konnte. Sie lief selbst nie auf den Laufstegen der großen Modenschauen in Mailand, Paris oder New York, sondern präsentierte sich bevorzugt auf Titelblättern von "Elle", "Vogue" und anderen Zeitschriften.

Klums Model-Karriere begann 1992 - in Düsseldorf

Ihre Model-Karriere begann Heidi Klum 1992 in Düsseldorf, als sie in einer Diskothek entdeckt und dann zum Wettbewerb "Model '92" eingeladen wurde. Der Wettbewerb fand in der Show "Gottschalk Late Night" statt. Dabei schaffte es Heidi Klum, sich gegen 25.000 Mitbewerberinnen durchzusetzen. Mit 19 Jahren erhielt sie dafür einen Fotomodel-Vertrag für die Dauer von drei Jahren. Heidi Klum machte in den Folgemonaten ihr Abitur und zog in die USA, wo sie seit 1993 lebt.

In den Staaten arbeitete sie ehrgeizig an ihrer Karriere und schaffte es damit 1998 auf die Titelseite einer Sonderausgabe des US-amerikanischen Magazins für Bademoden "Sports Illustrated". Die Ausgabe erreichte 55 Millionen Menschen - der Durchbruch ihrer Model-Laufbahn.

Das berühmte Unterwäschelabel "Victoria's Secret" nahm Heidi Klum unter Vertrag. Ab 1998 war sie auch vereinzelt in Filmen oder Serien im Fernsehen zu sehen - wie 2007 bei "How I Met Your Mother" oder 2010 in "Desperate Housewives".

GNTM als Erfolgsgarant seit 2006

Zudem begann Heidi Klum ab Anfang 2006 mit der Moderation der Sendung "Germany's next Topmodel". In der ProSieben-Castingshow geht sie auf die Suche nach talentierten Nachwuchsmodels. 2011 übernahm sie die Moderation der Sendung "Seriously Funny Kids" in den USA. Auch als Sängerin versuchte sich Heidi Klum: Ende 2006 erschien ihre erste Single "Wonderland", die bis auf Platz 13 der deutschen Charts steigen konnte. Die Erlöse aus den Singleverkäufen spendete sie an ein Kinderdorf.

1997 heiratete Klum den australischen Starfriseur Ric Pipino, 2002 folgte die Trennung. 2004 bekam Klum mit dem Formel-1-Manager Flavio Briatore eine Tochter. Danach war Klum lange Jahre mit dem Sänger Seal verheiratet, mit dem sie drei gemeinsame Kinder hat. Das Paar gab Anfang 2012 seine Trennung bekannt und ist seit 2014 geschieden. Der neue Mann an Klums Seite wurde der 13 Jahre jüngere amerikanische Kunsthändler Vito Schnabel, doch auch diese Beziehung zerbrach: Im September 2017 wurde die Trennung bekannt.

Im Mai 2018 machte Klum ihre Beziehung zu dem 16 Jahre jüngeren Tokio-Hotel-Mitglied Tom Kaulitz öffentlich. Zu Weihnachten des gleichen Jahres machte der Musiker ihr einen Heiratsantrag. Die Trauung erfolgte am 22. Februar 2019 und die große Hochzeitsparty fand Anfang August 2019 auf einer Yacht vor der Insel Capri statt.

Model-Mama Heidi Klum ist nicht nur auf der Suche nach "Germany's next Topmodel". Bereits 2004 startete sie ihr erstes lukratives und langfristiges TV-Engagement: Ganze 16 Staffeln lang bewertete Klum mit ihrem Team die Designs von jungen Talenten in "Project Runway" und erhielt für ihre Moderation 2013 einen Emmy Award.

Castingshow "America's Got Talent": Heidi kehrt zurück

Ab 2013 war Heidi Klum Teil der Jury von "America's Got Talent", eine NBC-Talent-Castingshow, die auf dem britischen Original "Britain's Got Talent" beruht und hierzulande als der Ableger "Das Supertalent" läuft. 2018 verließ Klum die Jury, kehrte jedoch 2020 zurück.

2019 ging sie zudem in der deutschen Show "Queen of Drags" gemeinsam mit ihrem Schwager Bill Kaulitz und Conchita Wurst auf die Suche nach der talentiertesten Dragqueen im deutschsprachigen Raum.

Ab dem 27. März 2020 geht die Entertainerin und Dessous-Designerin ("Heidi Klum Intimates") in dem neuen Amazon-Prime-Format "Making the Cut" gemeinsam mit "Project Runway"-Mentor Tim Gunn auf die Suche nach dem nächsten globalen Modelabel.

Heidi lässt ihre Fans auch häufig bei Instagram an ihrem täglichen Leben teilhaben. Sie postet gerne Fotos mit privaten Szenen oder Videos mit ihrem Mann Tom. In dem sozialen Netzwerk folgen ihr mehrere Millionen Menschen.

Heidi Klum: Ihre wichtigsten Shows und Filmauftritte im Überblick

- Zoolander (2001)

- Der Teufel trägt Prada (2006)

- Germany's Next Topmodel (seit 2006)

- Sex and the City 2 (2010)

- Project Runway (2004 bis 2018)

- Ocean's 8 (2019)

- America’s Got Talent (seit 2020)

- Making the Cut (seit 2020)

Heidi Klum ‐ alle News

Stars

Ist sie dabei oder nicht? Heidi Klum äußert sich zur Show "Kaulitz & Kaulitz"

Kritik Germany's Next Topmodel

Bei einer Frage eskaliert das Presse-Teaching

von Christian Vock
TV-Shows

Schon wieder kein Rauswurf bei "GNTM"

GNTM im Couchticker

TV-Moderatorin stellt Kandidatin bloß - und wo war eigentlich Heidi Klum?

von Merja Bogner
TV-Shows

"GNTM"-Fotograf rastet aus: "Ihr verschwendet meine Zeit!"

Galerie Germany's Next Topmodel

"Brett vorm Kopf": Heidi Klum ist enttäuscht von ihren Models

Stars

Mehr Denim geht nicht! Heidi Klum von oben bis unten in Jeans

Germany's Next Topmodel

GNTM-Siegerin kritisiert Umgang mit Curvy-Models

von Viktoria Thissen
Germany's Next Topmodel

Wann läuft GNTM im TV? Alle Sendetermine im Überblick

von Sonja Plagmann
Video Stars

Leni Klum überrascht mit neuem Hairstyle

Germany's Next Topmodel

Heißt GNTM-Julian in Wirklichkeit ganz anders?

von Patricia Kämpf
Berliner Zeitung

TV-Duell Höcke gegen Voigt: SPD ruft zu Boykott auf – will aber nicht sagen, ob sie selbst schaut

von Nathan Giwerzew
"Germany's Next Topmodel"

GNTM-Siegerin Vivien Blotzki plant Veränderung für 2024

Kolumne Let's Dance

Zittern, Zoten, Zuschauervoting – und Massimo muss mal Lulu

von Marie von den Benken
Germany's Next Topmodel

Welche Nachwuchsmodels sind noch dabei? Wer musste GNTM schon verlassen?

von Sonja Plagmann
Kritik Germany's Next Todmodel

"Mega" oder "richtig geil"? Model-Caster im Beurteilungsdilemma

von Christian Vock
TV-Shows

"Germany’s Next Topmodel": Heidi zeigt sich gnädig

GNTM im Couchticker

"Janet Jackson beim Super Bowl": Model mit Fashion-Fauxpas im Footballstadion

von Sonja Plagmann
TV-Shows

"Germany's next Topmodel"-Catwalk: Busenblitzer im Football-Stadion

Video Stars

Seltenes Foto: Heidi zeigt, wie groß ihr ältester Sohn Henry schon ist

Stars

Seltener Anblick: Heidi Klum teilt Foto von sich und ältestem Sohn Henry

Stars

Tumor im Herzen entfernt: Flavio Briatore meldet sich nach OP zu Wort

Kritik GNTM

Heidi Klum: "Fabienne, können wir die Jeanshose einmal kurz ausziehen?"

von Christian Vock
TV-Shows

Persönlichkeit im Fokus: Zwei Models mussten gehen

TV-Shows

"GNTM": Ein Favorit schießt sich bei Sedcard-Shooting ins Aus