Christine Lambrecht

Christine Lambrecht ‐ Steckbrief

Name Christine Lambrecht
Beruf Politikerin, Rechtsanwältin
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Mannheim
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Haarfarbe Blond
Augenfarbe blau
Links Homepage von Christine Lambrecht
Facebook-Seite von Christine Lambrecht

Christine Lambrecht ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die SPD-Politikerin Christine Lambrecht kam am 19. Juni 1965 in Mannheim zur Welt. Sie wuchs in Viernheim auf und machte dort 1984 Abitur und studierte bis 1995 Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim sowie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Dezember 2021 wurde sie zur Bundesministerin der Verteidigung im Kabinett Scholz ernannt. Im Januar 2023 trat sie von dem Posten zurück.

Lambrecht absolvierte außerdem ein Magister-Aufbaustudium für Verwaltungswissenschaften an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, das sie ebenfalls 1995 abschloss und war anschließend als Dozentin für Handels- und Gesellschaftsrecht an der Berufsakademie in Mannheim und als Rechtsanwältin tätig.

In die SPD trat Lambrecht bereits als Schülerin, 1982, ein. 1985 wurde sie Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Viernheim, 1987 dort bis 2001 Vorsitzende. 1998 zog sie als Abgeordnete in den Bundestag, war dort Mitglied des Arbeitskreises zur Umsetzung des Atomausstiegs.

Von 2011 bis 2013 war Lambrecht stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, ab 2013 Erste Parlamentarische Geschäftsführerin, 2018 wurde sie zur Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen ernannt. 2019 beerbte sie Katarina Barley im Amt und wurde Bundesjustizministerin. Auf Vorschlag von Bundeskanzler Olaf Scholz ernannte Frank-Walter Steinmeier sie am 8. Dezember 2021 zur Bundesministerin der Verteidigung im Kabinett Scholz.

Während ihrer Amtszeit als Bundesverteidigungsministerin geriet sie immer wieder in die Kritik. Besonders ihre Neujahrsgrüße, die sie an Silvester 2022/23 auf Instagram verschickte, sorgten für viele negative Schlagzeilen. Zuvor hatte auch ein Flug in einem Regierungshelikopter, zu dem sie ihren Sohn mitnahm, für Aufsehen gesorgt. Am 16. Januar 2023 trat sie schließlich von ihrem Posten zurück.

Lambrecht war von 2015 bis 2019 mit dem ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Hacker verheiratet, mit dem Lambrecht einen erwachsenen Sohn, Alexander, hat. Lambrecht wohnt in Berlin.

Christine Lambrecht ‐ alle News

Altengrabow

Pistorius im Parka: "Ich bin froh, bei der Truppe zu sein"

Krieg in der Ukraine

Deutschlands schwierige Waffen-Debatte

Krieg in der Ukraine

Flugabwehrsysteme auf Dächern Moskaus? Kreml weicht Nachfragen aus

von Tabea Sedlak
Kritik Maybrit Illner

Oberst redet bei Illners Bundeswehr-Talk unverblümt über "prekäre Lage"

von Christian Vock
Kritik Markus Lanz

Strack-Zimmermann: "Ich hätte es gemacht"

von Natascha Wittmann
Kritik Maischberger

Mario Czaja: "Ich glaube, dass Karl Lauterbach der Nächste ist"

von Thomas Fritz
Bundesverteidigungsminister

Der "Anpacker" Boris Pistorius und seine Baustellen

von Fabian Busch
Video Politik

So viel Geld steht Lambrecht nach dem Rücktritt zu

Lambrecht-Nachfolge

Pistorius wird Verteidigungsminister: "Ich will die Bundeswehr stark machen"

Video Politik

Nachfolger von Lambrecht: Pistorius soll neuer Verteidigungsminister werden

Video Politik

SPD-Frauen fordern Geschlechterparität bei Lambrecht-Nachfolge

Galerie Verteidigungsministerium

Nach Lambrechts Rücktritt: Diese SDP-Politiker könnten ihre Nachfolge antreten

Politik

Der Lambrecht größte Pannen

Politik

Lambrecht tritt zurück – Scholz will Nachfolge "zeitnah" regeln

Video Politik

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht tritt zurück

Video Politik

Lambrecht mit "großer Rückendeckung" - Klingbeil äußert sich zu Berichten

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Guter Lützerath ist teuer – Klimaaktivistischer Balanceakt auf der Abbruchkante

von Marie von den Benken
Innenpolitik

Letzter Akt eines Trauerspiels - Wer übernimmt für Lambrecht?

Video Bundesregierung

Berichte: Tritt Verteidigungsministerin Lambrecht zurück?

Innenpolitik

Lambrecht vor dem Rücktritt: Eine Verteidigungsministerin unter Dauerbeschuss

Politik

Berichte: Verteidigungsministerin Lambrecht zum Rücktritt entschlossen

Krieg in der Ukraine

Drama in Soledar: Söldnergruppe verkündet Einnahme der Stadt

von Leon Kottmann und Tabea Sedlak
Kritik Maischberger

Giffey überzeugt mit klaren Worten: Für eine Aussage erntet sie lauten Beifall

von Marie Illner
Video Politik

Lambrecht ist Deutschlands unbeliebteste Spitzenpolitikerin

Panzer

Schadensbilanz zum Puma: Schützenpanzer nur bedingt kriegstauglich