Kaya Yanar

Kaya Yanar ‐ Steckbrief

Name Kaya Yanar
Beruf Kabarettist, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Frankfurt am Main / Hessen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerMirja Boes
Links www.kaya-yanar.de

Kaya Yanar ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

"Was guckst du?!" ist die Sendung mit der Kaya Yanar sich als Komiker einen Namen machte und mehrfach ausgezeichnet wurde.

Kaya Yanar ist ein gebürtiger Deutscher mit türkisch-arabischen Eltern. In Frankfurt absolvierte er erst sein Abitur, um hiernach ein Studium in Phonetik, Amerikanistik und Philosophie zu beginnen. Er schaffte jedoch keinen Abschluss.

2002 trat Kaya Yanar zum ersten Mal im deutschen Fernsehen auf. Im Abendprogramm des Privatsenders "Sat.1" war er die Hauptfigur der Comedysendung "Was guckst du?!". In dieser unterhielt er das Publikum mit den Klischees über diverse kulturelle Gruppen. Kaya Yanar fungierte als Moderator der Show und war in den meisten Sketchen auch der Hauptdarsteller. Der Komiker machte seinen Job so gut, dass die Sendung mehrfach ausgezeichnet wurde. Im ersten Ausstrahlungsjahr hatte Kaya Yanar den "Deutschen Fernsehpreis" in den Kategorien "Beste Comedy" und "Beste Comedysendung" in seinem Steckbrief stehen.

Neben der "Was guckst du?!"-Show tourte der Komiker zudem noch mit drei unterschiedlichen Programmen durch Deutschland. Von denen "Made in Germany" (2008) und "Live und unzensiert" (2009) auch von dem Fernsehsender "RTL" ausgestrahlt wurden.

Durch den immensen Erfolg mit seiner Comedysendung "Was guckst du?!" wurden ihm im Laufe der Jahre immer mehr Moderationsjobs und auch eine Filmrolle angeboten. So hatte er 2008 die Hauptrolle in der Fernsehkomödie "Dekker und Adi – Wer bremst verliert!" und moderierte im öffentlich-rechtlichen Sender ZDF "Kayar Yanar testet Deutschland – die Multi-Kulti-Show". Diese handelte in erster Linie von Ausländer-Integration. Für die Moderation dieser Sendung war keiner besser geeignet als Kaya Yanar, da er bis dato der einzige Künstler mit türkischem Migrationshintergrund und derartiger medialer Präsenz war. Der Komiker wird in diesem Zusammenhang auch oft als Schlüsselfigur und Wegbereiter bezeichnet.

Gemeinsam mit Paul Panzer moderierte Kaya Yanar 2011 die Sendung "Stars bei der Arbeit" und blieb auch im Folgejahr RTL mit "Die Kaya Show" treu. Mit "Made in Germany" konnte der Komiker auch ein Buch veröffentlichen.

Kaya Yanar ‐ alle News

Interview Unterhaltung

Interview zum Filmstart von "Early Man": Steinzeit-Spaß mit Palina Rojinski

von Daria Raegany
TV, Film & Streaming

"Das gibt's doch gar nicht" auf Sat.1 legt lahmen Start hin

von Lara Cinetto
Interview TV, Film & Streaming

Hugo Egon Balder zur Rückkehr von "Genial daneben": "Als ob wir nie aufgehört hätten"

von Fabian Teichmann