Halvor Egner Granerud

Halvor Egner Granerud ‐ Steckbrief

Name Halvor Egner Granerud
Beruf Skispringer, Sportler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Oslo, Norwegen
Staatsangehörigkeit Norwegen
Größe 175 cm
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe grün

Halvor Egner Granerud ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Er kam ein wenig aus dem Nichts: Halvor Egner Granerud zählt seit der Saison 2020/21 zu den Siegspringern und er ist einer der großen Favoriten auf den Vierschanzentournee-Sieg.

Geboren wurde Granerud am 29. Mai 1996 in Oslo, wo er die Sportschule Wang Toppidrett besuchte. Sein Weltcup-Debüt feierte er 2015 in Lillehammer, wurde wegen eines falschen Anzugs jedoch disqualifiziert. Im selben Jahr triumphierte er mit der Mannschaft bei der Junioren-WM in Almaty und holte Gold.

Die ersten Weltcuppunkte holte er sich 2016 bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf, wo er den 28. Platz belegte. Im darauffolgenden Jahr sprang er in Engelberg zum ersten Mal in die Top Ten - und belegte den 5. Platz.

Mit drei Top-fünf-Platzierungen im Weltcup 2018/2019 qualifizierte Granerud sich für die Weltmeisterschaften in Tirol und schloss die Saison auf dem 15. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung ab.

Nach einer mehrmonatigen Pause kehrte der Norweger im Februar 2020 im rumänischen Râsnov zum Weltcup-Zirkus zurück, schloss die Saison jedoch nur auf dem 61. Rang der Gesamtwertung ab.

In den folgenden Monaten zeichnete sich bei Granerud eine deutliche Leistungssteigerung ab: Silber bei den norwegischen Sommer- sowie Wintermeisterschaften und den ersten Meistertitel im Team.

Der Erfolgs-Trend bestätigte sich Ende November 2020 im finnischen Kuusamo, wo er auf der Großschanze seinen ersten Weltcup-Sieg im Einzel holte. Darauf folgte eine Siegesserie: am 5. und 6. Dezember siegte er in Nischni Tagil und am 19. und 20. Dezember in Engelberg, jeweils auf der Großschanze. Lediglich bei der Skiflug-WM in Planica musste er auf Gold verzichten: Ihm fehlten am Ende 0,5 Punkte auf den erstplatzierten Deutschen Karl Geiger.

Halvor Egner Granerud ‐ alle News

Video Skispringen

Skispringen: Nächste Granerud-Show in Willingen - Eisenbichler Neunter

Willingen

Skisprung-Party in Willingen: Althaus und Granerud glänzen

Willingen

Fast 150 Meter: Althaus heizt deutsche Skisprung-Party an

Willingen

Willinger Windspringen mit 161-Meter-Flug: Deutsche Dritte

Willingen

Skispringer Geiger vor Rückkehr: "Fühle mich besser"

Skispringen

Granerud gewinnt Vierschanzentournee - Deutsche schlecht wie lange nicht

Analyse Vierschanzentournee

Verpatzte Vierschanzentournee: Ein Ausrutscher oder schon ein Trend?

von Stefan Rommel
Vierschanzentournee

Debakel: Skispringer Geiger scheidet in Innsbruck in der Qualifikation aus

Vierschanzentournee

Träume quasi dahin: DSV-Adler fliegen bei Neujahrsspringen weit hinterher

Vierschanzentournee

Geiger bei Granerud-Sieg zum Tournee-Auftakt starker Vierter

Vierschanzentournee

Granerud gewinnt Quali in Oberstdorf – Geiger bester Deutscher

Vierschanzentournee

Alle Informationen zur Vierschanzentournee 2022/23

von Markus Bosch
Interview Skispringen

Schlierenzauer kritisiert DSV-Team vor Tournee: "Zu wenig Leben drin"

von Markus Bosch
Interview Wintersport

Skisprung-Legende Hannawald: "Social Media würde ich nicht machen"

von Markus Bosch
Olympia 2022

Skeletonpilot protestiert bei Olympia: "Kein Krieg in der Ukraine"

von Jörg Hausmann und Malte Schindel
Olympia 2022

Geiger und Co. desolat: Deutsche Skispringer enttäuschen in Peking

Live-Blog Olympia 2022

News vom 3. Februar: ARD-Experte bezeichnet Bach als "Komplizen" Chinas

von Sabrina Schäfer und Jörg Hausmann
Live-Blog Olympia 2022

Pechstein kritisiert IOC: Wahl von Peking als Olympia-Ort "ist doch absurd"

von Sabrina Schäfer und Malte Schindel
Vierschanzentournee

Japaner Kobayashi gewinnt Tournee - verpasst aber den Grand Slam

Vierschanzentournee

Kobayashi gewinnt Skispringen in Bischofshofen - Geiger auf Rang vier

Wintersport

Vierschanzentournee kurios: Zwei Springen in Bischofshofen live im TV

Wintersport

Vierschanzentournee: Skispringen in Innsbruck heute abgesagt

Vierschanzentournee

0,2 Punkte fehlten zum Sieg: Eisenbichler wird Zweiter beim Neujahrsspringen