Prinz Philip

Prinz Philip ‐ Steckbrief

Name Prinz Philip
Bürgerlicher Name Philip Herzog von Edinburgh
Beruf Royal, Society, Soldat, Pferdesportler, Sachbuchautor
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Korfu (Griechenland)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 188 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
KinderPrinz Charles, Prinz Andrew, Prinzessin Anne
(Ex-) PartnerQueen Elizabeth II.
Augenfarbe blau
Sterbetag
Sterbeort Schloss Windsor / Großbritannien

Prinz Philip ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Briten nannten ihn liebevoll "Duke of Hazard" - "Herzog des Risikos". Das hat Prinz Philip vor allem seinem trockenen Humor und seinem lockeren Mundwerk zu verdanken. Und auch wenn er sich nicht immer an die Etikette hält, sein Volk liebte ihn. Am 9. April 2021 verstarb er im Alter von 99 Jahren auf dem Schloss der Familie in Windsor.

Rund sieben Jahrzehnten stand er treu an der Seite seiner Gemahlin Königin Elizabeth II. Damit war er der dienstälteste Prinzgemahl in der Geschichte des Königreichs. Prinz Philip wurde am 10. Juni 1921 auf Schloss Mon Repos auf der griechischen Insel Korfu als jüngstes Kind von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg geboren. Väterlicherseits entstammte er dem Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, einer Nebenlinie des Hauses Oldenburg, mütterlicherseits dem Haus Battenberg, einer Nebenlinie des Hauses Hessen. Über seine Mutter Alice von Battenberg ist Prinz Philip ein direkter Nachkomme der Heiligen Elizabeth von Thüringen.

Mit der Übernahme der britischen Staatsangehörigkeit 1947 änderte er seinen Namen von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg in Mountbatten und verzichtete auf seinen Titel Prinz von Griechenland und Dänemark. Philip hatte vier Schwestern, alle älter als er. Die Ehe seiner Eltern scheiterte bereits früh, Philip wuchs mit seinen vier Schwestern Margarita, Theodora, Cecilia und Sophie bei seiner Mutter in Paris auf, während sein Vater mit seiner Geliebten in Monte Carlo lebte.

Die alleinerziehende Mutter und ihre fünf Kinder wurden von ihm nicht unterstützt und verfügten nur über geringe finanzielle Mittel. Als bei Alice eine psychische Störung diagnostiziert wurde, ließ ihr Bruder Louis Mountbatten sie in eine Anstalt einweisen. Da der Vater Philip nicht aufnehmen wollte, verbrachte er seine Kindheit bei verschiedenen Verwandten, bis er auf ein Internat kam.

Während des Zweiten Weltkriegs diente er in der britischen Marine. 1939 traf Philip zum ersten Mal auf die spätere Königin Elizabeth. Die damals erst 13-jährige britische Thronfolgerin soll bei einem Besuch der Marineschule in Dartmouth ihr Herz an den griechischen Prinzensohn verloren haben. Die beiden begannen eine Brieffreundschaft, aus der schließlich Liebe wurde.

Am 20. November 1947 gaben sie sich in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor: Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward.

Im Mai 2017 kündigte der Buckingham Palast an, dass Prinz Philip ab Herbst 2017 keine öffentlichen Termine mehr wahrnehmen werde. Am 2. August 2017 absolvierte Prinz Philip bei der Militärparade der Royal Marines vor dem Buckingham-Palast in London seinen letzten offiziellen Termin.

Im Februar 2021 unterzog sich Prinz Philip noch erfolgreich einer Herzoperation, nach einem Monat Krankenhausaufenthalt wurde er wieder entlassen. Doch nur wenige Wochen später, am 9. April 2021, gab die königliche Familie via Twitter seinen Tod bekannt: Der Duke von Edinburgh sei am Freitagmorgen friedlich auf Schloss Windsor gestorben.

Prinz Philip ‐ alle News

Video Britische Royals

Prinz Philip wäre 101 Jahre alt geworden – so geht es der Queen ohne ihren Mann

Britische Royals

Machen sie es besser als William und Kate? Die "Wessexex" reisen in die Karibik

Royale Kommunikation

Geheimsignale der Queen: Wenn ihr Personal diese Geste sieht, ist es dramatisch

Britische Royals

Palast veröffentlicht Foto der Queen zu 96. Geburtstag - mit besonderem Detail

Royals

Queen Elizabeth II. soll nach Philips Beerdigung kein Wort gesprochen haben

Royals

Bei Fürst Albert II. von Monaco hat das Coronavirus wieder zugeschlagen

Royals

Rührendes Video: Britische Royals gedenken Prinz Philip an Todestag

Galerie Adel

Erster Todestag von Prinz Philip: Sein Leben in Bildern

Royals

Probleme mit Mobilität: Queen will mehr Termine im Wohnzimmer abhalten

Royals

Gottesdienst für Prinz Philip: Deshalb trugen die Royals dunkelgrüne Outfits

Royals

Auftritt mit umstrittener Botschaft: Andrew an der Seite der Queen

Royals

Trauergottesdienst für Prinz Philip: Darum kommen die Royals nicht in Uniform

Video Britische Royals

"Pure Traurigkeit" - So reagierte die Queen auf die Scheidungen ihrer Kinder

Royals

Outfit in Orange: Prinz Harry sorgt mit Video für Lacher

Royals

Sorge um die Queen: Muss sie weitere Auftritte absagen?

Royals

Erinnerung an ihren Ehemann: Queen Elizabeth II. nutzt Prinz Philips Gehstock

Royals

Queen Elizabeth II.: So dramatisch war der Tag, an dem sie Königin wurde

Analyse 70. Thronjubiläum

Adelsexperte: "Die absolute Mehrheit der Briten steht zu ihrer Königin"

von Dennis Ebbecke
Großbritannien

Downing Street entschuldigt sich bei der Queen für Lockdown-Partys

Großbritannien

Queen trauert, Downing Street feiert im Lockdown: Bericht sorgt für Empörung

Interview Royaler Jahresrückblick

"Harry auf Statistenrolle degradiert": Experte analysiert royale Momente 2021

von Dennis Ebbecke
Royals

Queen gibt in Weihnachtsansprache tiefe Einblicke in ihr Seelenleben

Royals

Queen erinnert in Weihnachtsansprache an gestorbenen Prinz Philip

Trauer, Skandale und Co.

Sorgen unterm Christbaum: So verbringen die Königsfamilien Weihnachten

Royals

Die Queen trägt wieder Trauer: Enge Mitarbeiterin und Freundin verstorben