Lana Del Rey

Lana Del Rey ‐ Steckbrief

Name Lana Del Rey
Beruf Sängerin, Musikproduzentin, Songwriterin
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort New York City / New York (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 169 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun

Lana Del Rey ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Lana Del Rey, die gebürtig Elizabeth Woolridge Grant heißt, ist eine Sängerin und Songwriterin. Zudem ist sie als Musikproduzentin tätig.

Die US-Amerikanerin wurde 1985 in New York geboren. Mit 18 Jahren arbeitete sie als Sozialarbeiterin in Obdachlosenheimen der Stadt und betreute Alkoholiker und Drogensüchtige in Rehabilitationszentren. Mittlerweile lebt sie jedoch in Kalifornien.

Mit 17 Jahren begann sie ihre musikalische Karriere und trat mit ihrer Gitarre in Brooklyn und der Lower East Side auf – allerdings noch unter einem anderen Künstlernamen. Unter dem Pseudonym May Jailer brachte sie das Album "Sirens" heraus, zuvor nannte sie sich Lizzy Grant. Für ihren Künstlernamen Lana Del Rey entschied sie sich schließlich, da sie den Ort Delray Beach in Florida häufig besuchte.

2010 ging sie mit Mando Diao auf Tour. Ein Jahr darauf stellte sie ihre Singe "Video Games" bei YouTube online. Der Song bedeutete für Lana Del Rey den Durchbruch: In Deutschland schaffte sie es auf Platz eins der Single-Charts. Von da an mauserte sich die Sängerin zu einem der meistgehörten Künstler weltweit auf Spotify.

Nach ihrer Single "Video Games" brachte sie das Album "Born To Die" (2012) heraus, das in mehreren europäischen Ländern auf Platz eins der Charts landete. Ihr Singleauskopplung "Summertime Sadness" ist bis heute ein Radiohit.

Zwei Jahre später folgte das Album "Ultraviolence". In dieser Zeit staubte die Sängerin einige wichtige Musikpreise ab. 2013 konnte sie zweimal den Echo Pop mit nach Hause nehmen – für die Beste Künstlerin International und als Newcomer des Jahres. Auch zwei MTV Europe Music Awards lassen sich in der Sammlung der Sängerin finden, die sie jeweils 2012 und 2015 in der Kategorie Bester Alternative-Act einheimste.

In Deutschland landete Lana Del Rey mit ihren folgenden Alben "Honeymoon" (2015), "Lust for Life" (2017) und "Norman Fucking Rockwell" (2019) wieder in den Top Ten, in Großbritannien und den USA sogar weiterhin auf den vorderen drei Plätzen der Charts.

Ein weiterer Hit gelang ihr 2019 gemeinsam mit Miley Cyrus und Ariana Grande: Das Trio veröffentliche die erfolgreiche Single "Don't Call Me Angel" zum Kinostart des neuen "3 Engel für Charlie"-Remakes.

Die US-amerikanische Sängerin musste 2020 ihre deutschen Fans enttäuschen, als sie ihre geplanten Deutschland-Konzerte sowie die gesamte Europatournee absagte. Der Grund: Sie habe ihre Gesangsstimme "komplett verloren", sagte der Popstar in einem Statement. Andere geplante Auftritte wie beim Coachella-Festival wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt. In der Zwischenzeit arbeitete Lana Del Rey an ihrem neuen Album, das "Chemtrails Over The Country Club" heißen soll. Wann es erscheint, steht noch nicht fest.

Über ihr Privatleben gibt Lana Del Rey nicht viel preis. Zuletzt war sie mit dem Polizisten Sean Larkin liiert. Das Paar trennte sich im März 2020.

Lana Del Rey ‐ alle News

80. Geburtstag

Wie John Lennon einst die Grenzen der Musik sprengte

von Sven Weiss
Promis

Alibi-Schutz gegen Corona: Lana Del Rey erntet Kritik für Glitzernetz vorm Mund

Kolumne Morning Briefing

Gabor Steingart: Das Ende der Ära Putin wirft seine Schatten voraus

von Gabor Steingart
Video Lana Del Rey

Sängerin postet erstes Pärchen-Foto

Germany's Next Topmodel

"Germany's next Topmodel" 2019: Höhenangst ist bei diesem Shooting fehl am Platz

von Luisa Meid
Live-Ticker Digitales Leben

Die iPad-Revolution von Apple: Die Keynote in der Ticker-Nachlese

von Marinus Brandl
Stars & Prominente

Lena Meyer-Landrut: In Halloween-Kostüm kaum wiederzuerkennen

von Alexander Schwarz
Stars & Prominente

Brooklyn Beckhams erstes Tattoo

von Tabea Schindler
Musik

Sängerinnen im Vergleich: Schroeder und Hannigan

Stars & Prominente

Leonardo DiCaprio ruft zur Umweltschutz-Gala nach St. Tropez

Stars & Prominente

James Franco macht auf Lana Del Rey

Stars & Prominente

Lana Del Rey hat jetzt blonde Haare!

Stars & Prominente

Lady Gaga feierte 30. Geburtstag mit Promi-Freunden vor

Beauty & Lifestyle

Pony-Frisuren: die zeitlosen Style- und Trendfrisuren

Stars & Prominente

Helene Fischer Gastgeberin der Echo-Preisverleihung