Yvonne Catterfeld

Yvonne Catterfeld ‐ Steckbrief

Name Yvonne Catterfeld
Beruf Sängerin, Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Erfurt
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 168 cm
Gewicht 54 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerWayne Carpendale, Oliver Wnuk
Haarfarbe dunkelbraun
Augenfarbe blau
Links Website von Yvonne Catterfeld
Yvonne Catterfeld bei Instagram
Yvonne Catterfeld bei Facebook

Yvonne Catterfeld ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche Sängerin Yvonne Catterfeld wurde mit dem Stück "Für dich" aus der Feder von Dieter Bohlen berühmt. Daneben umfasst ihr Steckbrief auch Stationen als Schauspielerin.

Yvonne Catterfeld kam 1979 in Erfurt zur Welt. Ihre musikalische Laufbahn begann mit Klavier-, Gesangs-, Gitarren-, Ballett- und Tanzunterricht ab dem 15. Lebensjahr. Dabei lernte sie unter anderem bei Chung Luong und Kerstin Radtke.

Nach dem Abitur am Erfurter Albert-Schweitzer-Gymnasium ging Catterfeld für ein Jahr ins Ausland und begann daraufhin ihr Jazz- und Popularmusik-Studium an der Musikhochschule Leipzig. Parallel dazu war sie als Sängerin der Gruppe Jamtonic tätig. Erste Soloveröffentlichungen erfolgten bereits 1998 unter dem Namen KIV, fanden jedoch keinen größeren Anklang.

Nach dem Abschluss ihres zweijährigen Studiums nahm Yvonne Catterfeld am Gesangswettbewerb "Stimme 2000" teil, bei dem sie unter dem Künstlernamen Viviane auf dem zweiten Platz landete. Es folgte ein Plattenvertrag bei der BMG-Tochter Hansa. Ihre erste Single war die Coverversion des "All Saints"-Titels "Bum", die jedoch nicht in die Charts einsteigen konnte.

Nach weiteren Veröffentlichungen übernahm Yvonne Catterfeld 2002 die Rolle der Julia Blum in der erfolgreichen Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Dieses Engagement sollte ihr in den folgenden Jahren zu großer Popularität verhelfen.

Der endgültige Durchbruch im Musikgeschäft gelang ihr 2003 mit der von Dieter Bohlen komponierten Single "Für dich". Den Nummer-Eins-Erfolg konnte Catterfeld ein Jahr später mit "Du hast mein Herz gebrochen" wiederholen. Es folgten weitere Hitsingles.

Anno 2004 stieg Yvonne Catterfeld bei GZSZ aus und konzentrierte sich verstärkt auf ihre Karriere als Musikerin. Das Fernsehen ließ sie dennoch nicht los: Schon Ende 2005 übernahm sie eine Hauptrolle in der Telenovela "Sophie - Braut wider Willen".

Ab 2006 erfuhr der kometenhafte Aufstieg erste Dämpfer: Das Album "Aura" blieb hinter den Erwartungen zurück, eine Tournee wurde abgesagt. Auch das 2010 veröffentlichte Album "Blau im Blau" konnte nicht an frühere Erfolge anknüpfen. Nach dreijähriger musikalischer Pause veröffentlichte die Sängerin 2013 ihr sechstes Album "Lieber so".

Der Schauspielerei blieb sie weiterhin treu. 2015 spielte sie eine der Hauptrollen im Film "Die Trapp Familie - Ein Leben für die Musik", seit 2016 ist sie immer wieder in der Fernsehreihe "Wolfsland" zu sehen.

2015 war sie in der zweiten Staffel der VOX-Sendung "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" zu sehen und wurde für den Erfolg der Show im November 2015 mit einem Bambi ausgezeichnet.

Von 2016 bis 2018 war Yvonne Catterfeld außerdem einer der Coaches bei "The Voice of Germany", auch in den ersten zwei Staffeln des Ablegers "The Voice Senior" war die Sängerin als Coach zu sehen. 2020 kehrte sie zum Original zurück und teilte sich mit Stefanie Kloß einen der roten Drehstühle. 2021 gewann sie das Weihnachtsspecial von "The Masked Singer", sie steckte unter dem Kostüm der Weihnachtsgans.

Catterfeld gilt mit über 800.000 verkauften Tonträgern als eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Sängerinnen der jüngeren Geschichte. Im April 2014 wurde Catterfeld Mutter eines Jungen. Der Vater ist Schauspieler Oliver Wnuk, mit dem die Sängerin über zehn Jahre lang liiert war. Im Dezember 2021 gaben die beiden bekannt, schon seit einigen Monaten getrennt zu sein.

Yvonne Catterfeld ‐ alle News

Musik

Neuer Song von Yvonne Catterfeld - über To-do-Listen

Bad Vilbel

Volle To-do-Listen und der neue Song von Yvonne Catterfeld

TV-Shows

Drei Rückkehrer bei "The Voice of Germany": Das sind die Coaches 2024

The Voice of Germany

Neue Coaches stehen fest: ein Neuling und drei Fan-Lieblinge

Video Stars

Yvonne Catterfeld verrät erstmals Details über ihren neuen Partner

Musik

Yvonne Catterfeld: "Für meinen Sohn lehne ich Projekte ab"

Stars

Yvonne Catterfeld warnt vor Social-Media-Fallen

Musik

Yvonne Catterfeld kündigt neue Single an

Stars

Yvonne Catterfeld schwärmt von ihrer neuen Liebe

Kritik The Masked Singer

"The Masked Singer"-Finale: Ruth Moschner hatte schon lange einen guten Riecher

von Christian Vock
TV

Neue Sat.1-Show "The Tribute": Diese Stars sitzen in der Jury

Stars

Bei Dreharbeiten: Hund beißt "Stromberg"-Star Oliver Wnuk ins Gesicht

Video Stars

Seltene Aufnahme: Yvonne Catterfeld zeigt ihren Sohn im Urlaub

Galerie Musik und TV

Diese Soap-Stars versuchten sich bereits in der Musikbranche

Interview Musik

Iris Mareike Steen: Was ihr hilft, den Tod ihrer Mutter zu verkraften

von Lisa-Marie Yilmaz
Interview DSDS

Schlechte DSDS-Quoten? Dieter Bohlen: "Das ist falsch"

von Dennis Ebbecke
Stars

Neuer Partner, neues Glück: Yvonne Catterfeld ist wieder vergeben

Video Stars

Von 2001 bis heute: Wie sich Yvonne Catterfeld optisch verändert hat

Kritik Zeig uns deine Stimme

Giermann zu Kandidaten: "Wenn du singen kannst, hau ich dir in deine Fresse!"

von Robert Penz
Masked Dancer

Alle Masken sind gefallen: Affe entscheidet Finale gegen Zottel für sich

TV

"The Masked Dancer": Yvonne Catterfeld ist im Finale mit dabei

Kritik "The Masked Singer"

Die Gans gewinnt die Weihnachtsshow – dieser Promi steckte unter der Maske

von Christian Vock
Stars

"Kein Liebespaar mehr": Catterfeld und Wnuk verkünden Trennung an Weihnachten

Interview Promis

Yvonne Catterfeld: "Ich bin wirklich gerne Mama und zu Hause"

TV

Vier Coaches legen eine "The Voice of Germany"-Pause ein