Jupp Heynckes

Jupp Heynckes ‐ Steckbrief

Name Jupp Heynckes
Beruf Trainer, Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Mönchengladbach / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 180 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe Grau

Jupp Heynckes ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ende 2017 ist Jupp Heynckes im Alter von 72 Jahren der älteste Coach der Bundesliga. Zum vierten Mal trainierte er zu diesem Zeitpunkt Bayern München.

Geboren wurde Heynckes 1945 als neuntes von zehn Kindern. Ursprünglich mit dem Berufswunsch des Architekten absolvierte er eine Lehre als Stuckateur – bei der er auch seine Frau kennenlernte, mit der er heute noch zusammen ist.

Ob er den Beruf wirklich jemals ausgeführt hat? Vor seiner Trainerkarriere war Jupp Heynckes selbst Spieler. Seine Glanzzeiten hatte er in den Siebzigern, als er mit Borussia Mönchengladbach vier deutsche Meisterschaften, den DFB-Pokal und den UEFA-Pokal erstürmte. Im selben Jahrzehnt gewann er mit der Nationalmannschaft zudem 1972 den Europameistertitel und 1974 den Weltmeistertitel.

1978 beendete er seine Spielerlaufbahn – und startete seine Trainerkarriere, die von Borussia Mönchengladbach über Eintracht Frankfurt bis nach Spanien und Portugal führte. Und natürlich Bayern München, die ihm 2013 das Triple zu verdanken haben – auch für ihn ein glanzvoller Abschluss der Karriere – zumindest vorläufig.

Heynckes Ehrgeiz ist berüchtigt: Der Josef, wie sein richtiger Vorname lautet, ist eigentlich nur im Verlieren wirklich schlecht. Für seinen roten Kopf bei großer Gemütserregung kassierte er Ende der Siebziger den Spitznamen "Osram". Cholerisch war er allerdings nicht, wie Rudi Gores der "Welt" 2011 verriet: "Er hat wenig geschrien, war immer sachlich in seiner Kritik."

Nachdem Heynckes sich zur Ruhe gesetzt hatte – zumindest vorübergehend – entdeckte er eine neue Leidenschaft für sich: Schäferhund Cando. Er soll sogar das Angebot eines internationalen Top-Klubs mit den Worten abgelehnt haben: "Ich kann meinen Hund nicht alleine lassen", wie "Bild" berichtete. Für Kumpel Uli Hoeneß und den FC Bayern fand sich dann doch ein Hundesitter – zumindest bis zum Saisonende 2017/18. Am Ende der Saison - geschmückt mit dem Meistertitel - übergab Heynckes an den neuen Bayern-Trainer Niko Kovac.

Heynckes hat eine Tochter und lebt mit seiner Frau und seinem Hund auf einem Bauernhof in der Nähe seiner Geburtsstadt.

Jupp Heynckes ‐ alle News

FC Bayern

Von Lucas Hernandez bis Corentin Tolisso: Die Streichliste des FC Bayern

von Patrick Mayer
DFB-Pokal

Bayern holt sich nach packendem Finale wieder den Pott

Kolumne FC Bayern

Titel im Eiltempo: Die schnellsten Meisterschaften der FCB-Geschichte

von Steffen Meyer
Analyse Bundesliga

Es gibt nur Gewinner: FC Bayern befördert Miroslav Klose zum Assistenztrainer

von Stefan Rommel
Bundesliga

Jupp Heynckes wird 75: Olaf Thon über den "besten Trainer Deutschlands"

von Sabrina Schäfer
Galerie Bundesliga

Der Mann, den Uli Hoeneß drei Mal zurückholte: Legende Jupp Heynckes wird 75

von Jörg Hausmann
Geburtstag

"Trainer können sich Scheibe abschneiden": Kroos gratuliert Heynckes

Bundesliga

Die Bayern sind sich angeblich mit Leroy Sané über einen Transfer einig

Bundesliga

Heynckes rät Bayern von Sané ab: "Zu teuer und kein Topspieler"

Fußball

Mourinho verrät: Nur der FC Bayern trieb ihn zu Tränen

Bundesliga

Gelingt Jürgen Klinsmann die Revanche gegen seinen Ex-Klub?

von Nico Scheck
Toni Kroos

Wie er heimlich zum Taktgeber von Real Madrid und dem DFB-Team aufstieg

von Nico Scheck
Galerie Bundesliga-Torjäger

Robert Lewandowski überholt seinen früheren Trainer

Bundesliga

Jupp Heynckes: Hansi Flick ist "prädestiniert" für den FC Bayern

von Malte Schindel
Bundesliga

Unter Hansi Flick verbreitet der FC Bayern wieder Angst

von Patrick Mayer
Bundesliga

Ende einer Ära: Weggefährten nehmen Abschied von Uli Hoeneß

von Ludwig Horn
Bundesliga

Der FC Bayern München verhandelt angeblich mit Arsène Wenger

Kolumne Bundesliga

Oliver Kahn muss beim FC Bayern dringend aufräumen!

von Pit Gottschalk
Analyse Bundesliga

FC Bayern München und Niko Kovac: Es hat einfach nicht gepasst

von Stefan Rommel
Fußball

Franck Ribéry: Der, der sich nicht im Griff hat

von Patrick Mayer
Bundesliga

Friedhelm Funkel kritisiert Abwehrschwäche des FC Bayern unter Niko Kovac

von Jörg Hausmann
Kolumne Fußball

Welttrainer 2019! Wann wird Jürgen Klopp Löw-Nachfolger?

von Pit Gottschalk
Fußball

DFB-Team: "Gnabry spielt immer" - Jogi Löw revolutioniert das Credo von van Gaal

von Nico Scheck
Bundesliga

Der FC Bayern bekämpft sich selbst - und gefährdet die gesteckten Ziele

von Nico Scheck
Kolumne Bundesliga

Supercup: Was Dortmund von den Triple-Bayern lernen kann

von Steffen Meyer