Bayerischer Landtag

Die bayerische Regierung bekommt deutlich weitreichendere Befugnisse. Sie kann nun einen "Gesundheitsnotstand" ausrufen und sich so leichter medizinisches Material wie Schutzkleidung besorgen. Bürger können im Gesundheitsnotstand zu Dienstleistungen verpflichtet werden.

Soll Robert Habeck der erste grüne Kanzlerkandidat werden? Um diese Frage drückte sich seine Parteikollegin Katharina Schulze bei „Hart aber fair“ erfolgreich. Schriftstellerin Juli Zeh befürchtet durch den Habeck-Hype derweil eine Stärkung der AfD.

Morddrohungen und Hass - das Leben von Politiker Markus Plenk hat sich sehr verändert, seit er öffentlich den Rückzug aus der AfD angetreten hat.

Der turbulente Richtungsstreit der AfD-Fraktion in Bayern hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Einer der beiden Fraktionschefs schmeißt hin. Er wolle nicht mehr "die bürgerliche Fassade einer im Kern fremdenfeindlichen und extremistischen Partei" sein.

Eine Abgeordnete der Grünen ist die erste Transfrau im Bayerischer Landtag. Tessa Ganserer erlebt dort Zuspruch, aber auch Ablehnung. Noch im Wahlkampf war die neue queerpolitische Sprecherin der Grünen mit Bart aufgetreten, doch damit ist nun endgültig Schluss. "Jetzt gibt es nur noch Tessa."

Seit dem 12. November 1918 haben Frauen in Deutschland das Wahlrecht. Und sonst so? Wie steht es 100 Jahre später um die Gleichberechtigung? "Kaum Chefinnen, weniger Geld: Werden Frauen immer noch benachteiligt?", fragt deshalb Sandra Maischberger ihre Gäste.

Barbara Stamm, CSU-Urgestein und bisher Landtagspräsidentin, zieht nicht mehr in das neue Parlament ein. Damit ist sie das wohl prominenteste Opfer des schwachen Ergebnisses ihrer Partei.

Anschlag in München: Im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) im Norden der Stadt sind Schüsse gefallen. Es starben neun Personen. Auch der Täter ist tot. Bei ihm soll es sich um einen 18 Jahre alten Deutsch-Iraner handeln. Über sein Motiv ist bislang noch nichts bekannt, aber dass er die Tat wohl alleine begangen hat. Hier noch mal die Geschehnisse des Abends in einer ausführlichen Chronologie.

Der Bayerische Landtag hat einstimmig entschieden, dass Bayern im nächsten Jahr einen Feiertag mehr bekommt. Dadurch soll das 500. Reformationsjubiläum und seine Bedeutung den Deutschen wieder ins Gedächtnis gerufen werden.

Die Debatte zur Flüchtlingspolitik ist festgefahren. Das beweist die Runde bei Frank Plasberg. Es mangelt an politischen Alternativen, die Koalition bekriegt sich lieber gegenseitig, als konstruktiv voran zu arbeiten. Und die CSU dürfte schon bald ein Problem haben.

Abgewatscht von der CSU, abgestürzt in den Umfragewerten – Angela Merkel bekommt für ihre Haltung in der Flüchtlingskrise viel Gegenwind. Bei "Anne Will" zeigt sich, wie groß die Kluft zwischen CSU und Merkel geworden ist und wie die Angst vor einem Stimmungsumschwung die Politik unter Druck setzt.