Ross Antony

Ross Antony ‐ Steckbrief

Name Ross Antony
Beruf Sänger, Moderator
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Bridgnorth (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien, Bundesrepublik Deutschland
Größe 177 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerPaul Reeves
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Offizielle Homepage von Ross Antony
Ross Antony bei Instagram

Ross Antony ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Fernsehmoderator, Sänger, Tänzer, Musical-Star - der Steckbrief von Ross Antony ist vielseitig. Der schrille Paradiesvogel überzeugt in vielen Rollen und wurde 2008 Dschungelkönig.

Ross Antony wurde 1974 als Ross Anthony Catterall in Bridgnorth, Großbritannien, geboren. Das Show-Gen wurde dem Kind einer Künstlerfamilie in die Wiege gelegt. Mit drei Jahren stand Ross Antony erstmals auf der Bühne, nahm Gesangs- und Tanzunterricht und schloss 1995 eine Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel in Guildford ab. Danach trat der Sänger in Musicals in Großbritannien auf.

1997 spielte Ross Antony erstmals in Aachen mit dem Musical "Catharine" auf einer deutschen Bühne. Der Sänger entschied sich, in Deutschland zu bleiben und wurde für bekannte Musicals engagiert. Danach sah man ihn in "Hair" in Bremen, in "Joseph" in Essen, in "Tabaluga" in Oberhausen und in "Mozart" in Wien.

2001 wurde er mit der Castingshow "Popstars" als Mitglied der Popgruppe Bro'Sis ausgewählt, mit der er bis 2006 drei Alben und mehrere Singles aufnahm, die sich vier Millionen Mal verkauften. Nach dem erfolgreichen Ausflug in die Popmusik trat der Brite wieder in Musicals auf und spielte 2005 in Stuttgart in "Elisabeth" und 2006 in "Saturday Night Fever" in Frankfurt.

Ab 2006 konzentrierte sich Ross Antony zunächst auf seine TV-Karriere und war als Moderator, Schauspieler und Teilnehmer bei "The Dome", "Das perfekte Promi-Dinner", "Unter uns", "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und kurzlebigen Game-Shows zu sehen. Einem größeren TV-Publikum wurde er 2008 durch die populäre RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bekannt, bei der er im Dschungelcamp zum Dschungelkönig gewählt wurde.

Ab 2013 widmete er sich der Welt des Schlagers und veröffentlichte unter anderem die Alben "Aber bitte mit Schlager" (2017) oder "Schlager lügen nicht" (2019). Seit 2015 moderiert er dazu passend die TV-Shows "Schlager einer Stadt" und "Meine Schlagerwelt – die Party mit Ross Antony". Im Oktober 2016 erschien Antonys erstes Kinderbuch "Mein Freund Button".

Ab Folge 3296 ist er 2021 als Wettermoderator Tony Frost in sechs Episoden "Rote Rosen" zu sehen, die voraussichtlich ab Mitte März im Ersten ausgestrahlt werden.

2021 wurde Antony in der ProSieben-Maskenshow "The Masked Singer" unter dem Kostüm des Flamingos vermutet. Im Finale der Show wurde er tatsächlich als Flamingo demaskiert und belegte den 3. Platz.

Privat ist der Entertainer, der sich für die AIDS-Hilfe engagiert, seit 2006 mit dem englischen Opernsänger Paul Reeves liiert. 2014 adoptierten beide ein Kind. 2017 kam ein weiteres Kind dazu. Seit dem sind die beiden auch offiziell verheiratet.

Ross Antony ‐ alle News

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Affärenfischen im Timber Lake. *NSYNC sind zurück – wird Justin jetzt treu?

von Marie von den Benken
Stars

Gemeinsames Backbuch: Ross Antony ist mit Mama Vivien auf Promo-Tour

Stars

So hat Ross Antony 20 Kilo in sechs Monaten abgenommen

Schlager

So nahm Ross Antony 18 Kilo ab

Schlager

Fauxpas in Silbereisen-Show: Ross Antony erkennt eigenen Song nicht

Satire TV-Show

Bizarrer TV-Moment: Empfiehlt sich Silbereisen hier fürs Dschungelcamp?

von Robert Penz
Schlager

Ross Antony singt bei ABBA-Tribute-Show

Satire Giovanni Zarrella Show

Die karamellisierte Michelle, James Blunt und Pizza mit Würstel

von Robert Penz
Satire TV

"Schlagerboom" mit Florian Silbereisen: Denkt denn niemand an die Kinder?

von Robert Penz
Satire Schlagerstrandparty

Und Gott schickte Silbereisen seine Strafe für diese Medleys aus der Hölle

von Robert Penz
Schlager unter Palmen

Comeback-Pleite: Geplanter Auftritt von Michael Wendler endet in Festival-Absage

Satire Satirisches Minutenprotokoll

"Schlagerboom 2023": Künstliche Intelligenz gefährdet Florian Silbereisens Job

von Robert Penz
Interview Musik

Ross Antony nach deutscher ESC-Pleite: "Vielleicht sollte Böhmermann antreten"

von Dennis Ebbecke
TV

Ross Antony startet neue Abenteuerreise für Menschen mit Down-Syndrom

Satire Show

Der "König von Mallorca" dankt ab: Eine Satire zum Abschied von Jürgen Drews

von Robert Penz
Satire TV-Show

Diese Silbereisen-Sendung war ein hartes Stück Abend für alle Beteiligten

von Robert Penz
Festtags-Programm

Weihnachten und Silvester: Diese TV-Tipps müssen Schlager-Fans kennen

Kritik TV

ZDF-Spenden-Gala mit Carmen Nebel: Der gute Zweck heiligt die Mittel

von Christian Vock
Kritik Satirisches Minutenprotokoll

Das große Schlagerjubiläum mit der Helene: 195 Minuten direkt aus der Hölle

von Robert Penz
Schlager

"Die Ross Antony Show": Fans können sich als "Programmmacher" bewerben

Kritik Das große Schlagercomeback

Superstar kehrt zurück: Kollektives Röcheln bei Helene Fischers Auftritt

von Robert Penz
Stars

So rührend erinnert sich Ross Antony an seinen verstorbenen Vater

TV

Doku "Down the Road": Ross Antony mit Menschen mit Down-Syndrom auf Reisen

Musik

Ross Antony: Eine Hellseherin prophezeite schon früh seinen Erfolg

Kolumne Dschungelcamp

Harald Glööckler, der Teilzeit-Vegetarier mit Fisch-Hunger

von Marie von den Benken