Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk ‐ Steckbrief

Name Thomas Gottschalk
Beruf Moderator, Entertainer, Schauspieler, Produzent, Nachrichtensprecher
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Bamberg / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 192 cm
Gewicht 92 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Twitter-Account von Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk bei Facebook

Thomas Gottschalk ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Als Gesicht von "Wetten, dass ..?" avancierte Thomas Gottschalk zu einem der beliebtesten deutschen Moderatoren aller Zeiten.

Thomas Johannes Gottschalk kam 1950 in Bamberg auf die Welt. Der Sohn eines Rechtsanwalts hat einen jüngeren Bruder und eine jüngere Schwester. Bevor sich die Familie Gottschalk in Kulmbach niederließ, flüchtete sie aus Oberschlesien. Während seiner schulischen Ausbildung in Kulmbach jobbte Thomas Gottschalk als DJ in einem örtlichen Tanzlokal und erteilte außerdem Nachhilfeunterricht. Später war er auch als Jugend- und Kinderbetreuer für die katholische Kirche tätig.

Parallel zu einem Stipendium beim "Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses" in München, finanziert von der Deutschen Bischofskonferenz, studierte der angehende Moderator Geschichte und Germanistik für das Grund- und Hauptschullehramt in München. Während des Studiums trat er der katholischen Studentenverbindung "Tuiskonia" bei. Im Jahr 1976 folgte die Hochzeit mit seiner Frau Thea, die er vier Jahre zuvor auf einer Party kennengelernt hatte. Im November 1982 wurde Gottschalks erster Sohn Roman geboren. Sieben Jahre später adoptierte das Paar Sohn Tristan.

Die Karriere in der Unterhaltungsbranche begann Anfang der 1970er-Jahre beim Bayerischen Rundfunk. Danach arbeitete der Moderator beim Münchener Merkur und anschließend beim BR. Anfang der 1980er-Jahre holte Frank Elstner Gottschalk ins deutschsprachige Programm von Radio Luxemburg, wo er später die RTL-Hitparade moderierte. Zuvor moderierte Thomas Gottschalk bereits die TV-Sendung "Szene", anschließend die Anrufsendung "Telespiele" und die "Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest" 1979 und 1980.

Zwischen 1982 und 1984 hatte der Moderator bereits seine eigene Sendung im ZDF-Vorabendprogramm: "Thommys Pop-Show". In den 1980er-Jahren genoss der großgewachsene Blondschopf eine große Popularität in Deutschland. Die gemeinsam mit Mike Krüger gedrehten Unterhaltungsfilme (unter anderem "Die Supernasen" und "Zwei Nasen tanken Super") trugen dazu bei.

Den endgültigen Durchbruch schaffte Gottschalk 1987 mit der Übernahme der Sendung "Wetten, dass ..?", die bis dahin von ihrem Erfinder Frank Elstner moderiert worden war. Der "Showtitan" moderierte das Format mit Unterbrechung bis 2011 und beendete das Engagement, als der Wettkandidat Samuel Koch Ende 2010 in der Livesendung tragisch verunglückte.

Danach ging es für das Moderationsurgestein in die "Supertalent"-Jury neben Dieter Bohlen. Doch nach nur einer Staffel gibt Thomas Gottschalk seinen Rücktritt bekannt. Am 4. Dezember 2021 wirkte er nochmals als Gastjuror bei "Das Supertalent" im zweiten Live-Halbfinale der RTL-Show neben Chantal Janzen, Lukas Podolski und Michael Michalsky mit.

2021 trat Gottschalk neben Palina Rojinski und Elyas M`Barek in der ProSieben-Show "Wer stiehlt mir die Show" gegen Gastgeber Joko Winterscheidt an. Am 6. November 2021 moderierte er neben Michelle Hunziker eine Sonderausgabe der legendären Show "Wetten, dass..?" Aber nicht nur das: Auch für 2022 und sogar 2023 hat das ZDF ein Revival der Show angekündigt.

Thomas Gottschalk ‐ alle News

Ratingen

Gottschalk und zu Guttenberg übernehmen RTL-Jahresrückblick

Ratingen

Gottschalk und zu Guttenberg übernehmen RTL-Jahresrückblick

TV

Er wird Jauch-Nachfolger: Neuer TV-Job bei RTL für Karl-Theodor zu Guttenberg

Kölnische Rundschau

Ex-Verteidigungsminister: Karl-Theodor zu Guttenberg moderiert überraschend RTL-Sendung

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Es gibt Preis, Baby: Cancel-Culture-Skandal um Paul Ronzheimer?  

von Marie von den Benken
Kritik DSWNWP

Schöneberger: "Das ist Beatrice Egli, Poldi, da träumt ganz Deutschland von"

von Christian Vock
Kritik 40 Jahre Supernasen

Schenkelklopfer in Eskalationsstufen und Fachkräftemangel bei den Studiogästen

von Robert Penz
Video TV-Shows

Thomas Gottschalk wird moderieren: "Die Puppenstars" kommen zurück

TV-Shows

Thomas Gottschalk: "Ich habe Leute anmoderiert, ohne zu wissen, wer da kommt"

TV

"40 Jahre Supernasen": RTL feiert Thomas Gottschalk und Mike Krüger

Kult-Show

Gottschalk: Darum wird Lena bei "Wetten, dass..?" nicht auf der Couch sitzen

Kultur

Perfektes Timing: Merkel kommt mit Bläserklängen zum Festspielhaus

Kultur

35 Grad, "Tristan" und #Metoo: Festspielstart in Bayreuth

Stars

Notfalls auch ausgestopft: Gottschalk kann Elstner nichts abschlagen

Stars

Thomas Gottschalk lästert über Influencer und "Reality-Dödel"

Stars

Thomas Gottschalk: Mein Sohn ist "kein Laberarsch"

Video Kino

Diese Stars geben den "Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss" ihre Stimme

Entertainer

Thomas Gottschalk hat die Trennung von seiner Frau "keinen Tag" bereut

Kritik Sie wissen nicht, was passiert

Günther Jauch hält sein Versprechen – gerade so

von Christian Vock
Kritik Sie wissen nicht, was passiert

Schöneberger und Kiewel schießen mit schlüpfrigen Sprüchen übers Ziel hinaus

von Christian Vock
Video Typveränderung

Thomas Gottschalk hat seine neue Frisur "Karina zu verdanken"

Stars

Von Markenzeichen getrennt: Gottschalk hat jetzt kurze Haare

Galerie Geburtstag

Thomas Gottschalk wird 72: Das sind die berühmtesten Moderatoren Deutschlands

TV

Termin bestätigt: Dann kommt "Wetten, dass..?" zurück

Kritik TV

Club der mittelguten Laune – Trash-TV Terror in Thailand

von Marie von den Benken