Thomas Anders

Thomas Anders ‐ Steckbrief

Name Thomas Anders
Beruf Komponist, Sänger, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Münstermaifeld / Rheinland-Pfalz
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 172 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe braun

Thomas Anders ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Mit über 120 Millionen verkauften Tonträgern gehört Thomas Anders zu den erfolgreichsten deutschen Sängern. Zusammen mit Dieter Bohlen war er "Modern Talking".

Thomas Anders, der mit gebürtigem Namen Bernd Weidung heißt, entdeckt schon während seiner Schulzeit die Liebe zur Musik. Er nimmt Klavierunterricht und beteiligt sich an diversen Gesangswettbewerben. Zusammen mit Dieter Bohlen produziert er ab 1983 mehrere Songs, darunter "Endstation Sehnsucht" und "Was macht das schon".

Als Bohlen Ende 1984 das englischsprachige Eurodiscoprojekt "Modern Talking" startet, holt er Thomas Anders mit ins Boot. Die beiden veröffentlichen ihre Debütsingle "You’re my heart, you’re my soul". Der Erfolg kommt quasi über Nacht. Der Song wird international ein großer Erfolg. Die Sänger bringen 1985 das Album "The 1st Album" heraus, welches ähnlich erfolgreich wird. Das Umhängekeyboard und eine überdimensionale Goldkette mit dem Namen seiner Frau Nora werden damals zum Markenzeichen von Thomas Anders.

Zwischenzeitlich kommt es zur Trennung der beiden Sänger. Im Jahr 1998 gibt es ein Comeback von "Modern Talking". Dieter Bohlen und Thomas Anders können mit einem Remake-Album an ihre alten Erfolge anknüpfen. 2003 trennen sich Anders und Bohlen endgültig. Musikalisch kann Thomas Anders, "the Gentleman of Music" wie er sich selbst nennt, seither nicht mehr an seine früheren Erfolge mit "Modern Talking" anknüpfen. Er ist aber noch vielfältig im Musik- und Unterhaltungsbusiness tätig. Er produziert, schreibt Lieder, ist Musikverleger und Komponist. Nebenbei arbeitet er auch noch als Moderator diverser Musik- und Unterhaltungsshows.

Thomas Anders ‐ alle News

Der mit Modern Talking bekannt gewordene Sänger Thomas Anders (56) bekommt eine Kochshow im SWR Fernsehen.

Bei der ersten DSDS-Live-Mottoshow waren "Chartbreaker" gefragt. Dieter Bohlen hatte zu dem Thema auch etwas beizutragen.

Erst ging es nur um ein Konzert, jetzt geht Dieter Bohlen auf Tournee in Deutschland. Fans des Poptitans dürfen sich dann auf jede Menge Gags und alle seine Nummer-1-Hits freuen.

Sänger Thomas Anders hat seinem ehemaligen Modern Talking-Partner Dieter Bohlen für sein geplantes Konzert "viel Erfolg" gewünscht. Es ist das erste Konzert in Deutschland nach 16 Jahren.

Singt Florian Silbereisen in seinem neuen Song etwa über die Trennung von Helene Fischer? Thomas Anders klärt auf.

Thomas Anders erkannte sein Talent schon in der Schule. Als "aufstrebender Jungstar" hatte er keine Lust auf Sport. Vor allem Fußball vermied er. Anders' Schwänzen fiel erst nach einem halben Jahr auf. Anders musste zum Direktor - und hatte eine Idee.

Thomas Anders macht den Dieter: Der ehemalige Modern-Talking-Sänger wird nun auch Juror in einer Castingshow – aber nicht bei DSDS.

MUSSTE Thomas Anders von "Modern Talking" in den 80ern seine berühmte Nora-Kette etwa tragen?

Schlechte Chancen für Deutschland beim ESC? Thomas Anders ist von Levinas Song nicht begeistert.

Ex-Modern-Talking-Star Thomas Anders sieht die Show "Der Bachelor" als reines Unterhaltungsformat. Die große Liebe findet laut ihm dort niemand!

30 Jahre Modern Talking, das heißt auch 30 Jahre Ballonseide, Vokuhila und Faustgitarre. Dieter Bohlens Haussender RTL ist das ein zweistündiges Spezial wert. Und da Bescheidenheit nicht gerade Bohlens Stärke ist, handelt "30 Jahre Modern Talking - Die ganze Wahrheit!" vor allem von ihm.

Thomas Anders wird 50 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Und ein weiterer Grund zur Freude: Der Modern-Talking-Sänger hat sich seit seiner Zeit in der Band stark verändert - zu seinem Vorteil. Wollen wir doch mal sehen, wie sich die anderen Stars der Achtziger so gehalten haben.

In seinem Buch "100 Prozent Anders" zieht "Modern Talking"-Sänger Thomas Anders detailliert, süffisant und absolut schonungslos über Dieter Bohlen her. "Bild.de hat nun einen Auszug veröffentlicht.