Maisie Williams

Maisie Williams ‐ Steckbrief

Name Maisie Williams
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Bristol (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 152 cm
Geschlecht weiblich
Augenfarbe braun

Maisie Williams ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Wer kann schon von sich behaupten, in so jungen Jahren mit einer erfolgreichen Serien durchzustarten? Schauspielerin Maisie Williams hat es mit "Game of Thrones" geschafft.

Ihre braunen Kulleraugen lassen oft vermuten, dass Maisie Williams noch grün hinter den Ohren ist. Dass das ganz und gar nicht stimmt, stellt die Schauspielerin mit ihrer Rolle als Arya Stark in der Erfolgsserie "Game of Thrones" unter Beweis. Dort feiert sie ihr Debüt vor der Kamera und stellt klar: Man muss nicht immer auf lange Erfahrungen im Filmgeschäft zurückblicken, um schauspielerische Glanzleistungen abzuliefern.

Dabei war der Plan von Maisie Williams ursprünglich ein ganz anderer: Die britische Schauspielerin tut in ihrer Kindheit alles, um ihren großen Traum von einer Karriere als Tänzerin zu verwirklichen. Mit zehn Jahren besucht sie eine Tanzschule und nimmt an Wettbewerben in Paris mit. Preise kann sie dort zwar keine abräumen, dennoch bleibt ihr Talent nicht unentdeckt.

Nach weiteren Tiefpunkten im Steckbrief der jungen Schauspielerin bietet sich dann die Chance: "Game of Thrones" wird der Durchbruch von Maisie Williams. Auch wenn dies bedeutet, dass sie durch die Dreharbeiten und den Terminstress weniger zum Tanzen kommt. Für diese einmalige Chance ist sie aber bereit, dieses Opfer zu bringen.

Obwohl sie noch nie eine Schauspielschule besucht hat, werden wohl auch künftig die Rollenangebote bei ihr einflattern. Zielstrebig wie Maisie Williams aber nun mal ist, möchte sie sich dennoch nach der Serie professionell zur Schauspielerin ausbilden lassen und natürlich ihrer Leidenschaft, dem Tanzen, wieder nachgehen. 2015 wird sie bei der Berlinale als europäischer "Shooting Star" ausgezeichnet, ein Nachwuchspreis der European Film Production.

Maisie Williams ‐ alle News

Erst gab es Gerüchte über eine Hochzeit in Europa, dann heirateten "Game of Thrones"-Star Sophie Turner und Sänger Joe Jonas in den USA - um sich nun doch noch in Frankreich das Jawort zu geben. Zum zweiten Mal.

Eine Woche nach dem Ende von "Game of Thrones" erschien die Dokumentation "The Last Watch". Die Doku zeigt unter anderem, wie die "GoT"-Schauspieler beim ersten Lesen der finalen Szenen reagiert haben. Nicht nur bei Kit Harington flossen Tränen.

So lange haben wir darauf gewartet, doch am Ende ist es doch zu schnell da: Das große Finale von "Game of Thrones". Acht Staffeln lang haben wir Jon, Daenerys, Cersei und all den anderen beim Kämpfen, Lieben und Sterben zugesehen und mit ihnen gelitten. Auch wenn die Zahl der Charaktere stark geschrumpft und der Großteil der Geschichte erzählt ist - ein paar drängende Fragen haben wir vor dem Finale doch noch.

"Game of Thrones"-Star Maisie Williams (22) lässt es nicht kalt, wenn sie negative Kommentare in den sozialen Medien über sich findet.

Seit 2011 wird die Hit-Serie "Game of Thrones" ausgestrahlt, im Mai 2019 ist Schluss. In einer Reihe Videos blicken die Schauspieler nun an die Anfänge zurück.

HBO hat endlich den ersten richtigen Trailer zur achten und finalen Staffel von "Game of Thrones" veröffentlicht. Was verraten die brandneuen Szenen?

"Game of Thrones"-Star Maisie Williams hat ihrer Serien-Rolle Arya Stark ein besonderes Tattoo gewidmet. Mit ihrer Körper-Kunst ist sie in ausgesprochen illustrer Runde!

Maisie Williams hatte ihren letzten Drehtag bei "Game of Thrones". Auf Instagram nahm die Schauspielerin mit einem doch recht speziellen Schnappschuss Abschied von der Kultserie, für die sie jahrelang als Arya Stark vor der Kamera stand.

Mit "Early Man" startet ein steinzeitliches Abenteuer für Klein und Groß. Synchronsprecherin Palina Rojinksi erzählt im Interview, was den Film so besonders macht.

Maisie Williams alias "Arya Stark" weiß, wie die Serie endet – und hat darüber mit Jimmy Kimmel gesprochen.

Das verrät die Schauspielerin über das Ende von "Game of Thrones"

Maisie Williams und Sophie Turner, die "Game of Thrones"-Schwestern, stehen sich auch im wahren Leben sehr nahe!

Der Winter ist da! "Game of Thrones" feiert in den USA den Auftakt zur brandneuen Staffel 7. Mit von der Partie ist Popstar Ed Sheeran – in einer überraschenden Rolle, die nicht bei allen Fans ankam.

Lena Headey warnt Maisie Williams vor dem Sexismus in Hollywood: Ihr seien Rollen entgangen, weil sie beim Vorsprechen nicht flirten wollte.

Der britische Popstar Ed Sheeran (26, "Shape Of You") hat einen ungewöhnlichen Auftritt.

Ihr Serien-Charakter ist alles andere als süß – sieht aus, als hätte sie das als niedliches Kleinkind auf der Schaukel hier schon geahnt ...

Game of Thrones"-Darstellerin Maisie Williams verrät Details über ihre Figur.