Kirk Douglas

Kirk Douglas ‐ Steckbrief

Name Kirk Douglas
Beruf Schauspieler, Produzent, Schriftsteller, Regisseur, Ringer
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Amsterdam / Staat New York (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau
Sterbetag
Sterbeort Beverly Hills, Kalifornien, USA

Kirk Douglas ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kirk Douglas war einer der bekanntesten Schauspieler aus der "Goldenen Ära" Hollywoods. Er war außerdem der Vater des Schauspielers Michael Douglas. Am 5. Februar 2020 starb Kirk Douglas im Alter von 103 Jahren in Beverly Hills, Kalifornien.

Kirk Douglas wuchs in einfachen Verhältnissen auf und ermöglichte sich durch Stipendien und harte Arbeit zunächst ein Studium der Literatur und wechselte dann an die "American Academy of Dramatic Arts", um Schauspieler zu werden, ein Traum, den er schon seit der Highschool pflegte.

Dort lernte er seine Klassenkameradin Diana Dill kennen, das Paar heiratete 1943. Zwei Jahre zuvor wurde Douglas von der US Navy im Zweiten Weltkrieg verpflichtet und kehrte 1944 zurück nach New York. Im gleichen Jahr wird Sohn Michael geboren, 1947 folgt Sohn Joel. 1951 ließen sich Douglas und Dill scheiden und der Schauspieler heiratete 1954 Anne Buydens.

Nach dem Krieg arbeitete Kirk Douglas beim Radio und als Schauspieler am Theater. Sein Filmdebüt gab er 1946 in "Die seltsame Liebe der Matha Ivers". 1949 wurde er für seine Darstellung in "Zwischen Frauen und Seilen" zum ersten Mal für den "Oscar" nominiert. In den Folgejahren war Kirk Douglas in unzähligen Hauptrollen zu sehen.

Zu seinen bekanntesten Filmen gehören "Stadt der Illusionen", für den er erneut für einen "Oscar" nominiert wurde, "20.000 Meilen unter dem Meer", "Die Fahrten des Odysseus" und "Wege zum Ruhm". 1956 spielte er die Titelrolle in "Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft" und wurde dafür mit dem "Golden Globe" ausgezeichnet. Seine wohl bekannteste Rolle war die des "Spartacus" im gleichnamigen Monumenta- und Historienfilm von Stanley Kubrick aus dem Jahre 1960, der mit vier Oscars ausgezeichnet wurde - allerdings nicht für Kirk Douglas.

In den 1970er Jahren versuchte sich Douglas als Regisseur, wechselte aber nach zwei Filmen wieder auf die andere Seite der Kamera, wobei er in immer weniger Produktionen zu sehen war. 1996 erhielt er einen Ehren-"Oscar", ein Jahr, nach dem er einen schweren Schlaganfall erlitten hatte. 2004 spielte er zusammen mit Sohn Michael, Enkel Cameron und Ex-Frau Diana in der Komödie "Es bleibt in der Familie".

2017 feierte die Hollywood-Legende 100. Geburtstag. Am 5. Februar starb Kirk Douglas im Alter von 103 Jahren in Beverly Hills, Kalifornien.

Kirk Douglas ‐ alle News

Galerie Trauer um Douglas

Kirk Douglas: Die wichtigsten Filme der Hollywood-Legende

Todesfall

Kirk Douglas stirbt mit 103: Hollywood trauert um seine Ikone

Galerie Stars über 100

Diese Stars wurden älter als 100 Jahre

Video Hollywood trauert

Kirk Douglas ist tot: Sohn Michael Douglas nimmt öffentlich Abschied

Hollywood

Kirk Douglas stirbt im Alter von 103 Jahren

von Stefan Reichel
Stars & Prominente

"Star Trek"-Schauspieler Robert Walker Jr. ist gestorben

Wer wird Millionär?

"Wer wird Millionär?" – "Als ich mich angemeldet habe, war ich noch clever."

von Bodo Klarsfeld
Stars & Prominente

Catherine Zeta-Jones gratuliert Kirk Douglas zum 102. Geburtstag

Stars & Prominente

Michael Douglas bekommt "Walk of Fame"-Stern

von Stefan Reichel
Stars & Prominente

Hollywood-Star Kirk Douglas: Süßes Generationsfoto mit Urenkelin

von Tim Neumann
Stars & Prominente

Christine Kaufmann ist tot: Vom Kinderstar zur "komischen Alten"

Stars & Prominente

Kirk Douglas feierte mit Familie, Freunden und Wodka

Stars & Prominente

Rebellischer "Spartacus"-Held Kirk Douglas wird 100

Stars & Prominente

Nach seiner Haftstrafe: Wie geht es weiter mit Cameron Douglas?

Stars & Prominente

Zac Efron findet keine Tinder-Dates

von Christian Schommers
Stars & Prominente

Michael Douglas' Sohn Cameron total verwandelt nach 7 Jahren Gefängnis