Herzogin Kate

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ Steckbrief

Name Catherine Herzogin von Cambridge
Beruf Royal, Society
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Reading (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 175 cm
Gewicht 48 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
KinderPrinz George
(Ex-) PartnerPrinz William
Haarfarbe dunkel-braun
Augenfarbe braun
Links www.royal.uk/the-duchess-of-cambridge

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kate Middleton heißt seit ihrer Hochzeit mit Prinz William Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge - kurz Herzogin Kate.

Herzogin Kate wurde 1982 im britischen Reading geboren. Sie wuchs zusammen mit ihrer Schwester Philippa "Pippa" und ihrem Bruder James William nach zwei Auslandsjahren in Jordanien in Südengland auf. Ihre Eltern führen mit "Party Pieces" sehr erfolgreich einen Versandhandel für Partyzubehör.

Herzogin Kate machte ihre A-Levels in Bio, Chemie und Kunst - und kann ein Studium der Kunstgeschichte an der University of St. Andrews in Schottland in ihrem Steckbrief verbuchen. Dort wurde ein royaler Kunstkenner auf sie aufmerksam. Dadurch lernte sie Prinz William kennen, mit dem sie zusammen mit weiteren Kommilitonen in einer WG lebte. Seit 2002 waren die beiden liiert - bis zu der einvernehmlichen Trennung im Jahr 2007. Da Herzogin Kate sich nicht direkt in die Arme eines anderen warf, sondern abwartete, wurde sie von der Presse als "Waity Katie" verhöhnt. Doch ihre Ausdauer wurde belohnt: Wenige Monate nach der Trennung wurde die Versöhnung bekannt. Die beiden verlobten sich 2010 während eines Urlaubs in Kenia.

Im April 2011 wurde schließlich die royale Traumhochzeit gefeiert, und seitdem vertritt Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge, mit ihrem strahlenden Auftreten das britische Königshaus. Am 22. Juli 2013 kommt Sohn George zur Welt, am 2. Mai 2015 Tochter Charlotte. Im Spätsommer 2017 verbreitet der Palast die frohe Botschaft, dass Kate erneut schwanger ist. Ihr drittes Kind - Prinz Louis Arthur Charles - wird am 23. April 2018 geboren.

Catherine Herzogin von Cambridge ‐ alle News

Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ihr erstes Kind - und schon in den nächsten Tagen könnte es so weit sein. Mit unserem LIVE-Blog erfahren Sie alles Wissenswerte über "Baby Sussex" – der Countdown läuft!

Kaum sind Prinz Harry und die schwangere Herzogin Meghan umgezogen, nun soll schon der nächste Ortswechsel in Planung sein. Der soll sie aber nicht etwa aus der britischen Einöde zurück nach London führen, sondern gleich auf einen anderen Kontinent. Wandern Harry und Meghan wirklich nach Afrika aus?

Queen Elizabeth II. feiert am Ostersonntag ihren 93. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass kommt die ganze königliche Familie zusammen - zumindest fast. Von der schwangeren Meghan fehlte jede Spur.

Nachdem Herzogin Meghan und Prinz Harry bekannt gegeben haben, dass sie die Geburt ihres Babys privat halten wollen, macht sich nun ein irres Gerücht breit: Ist das Kind schon auf der Welt?

Für den Streaming-Dienst Apple TV+ hat sich der Technik-Gigant schon einiges an Prominenz ins Boot geholt: Steven Spielberg, Jennifer Aniston oder Reese Witherspoon. Der neueste Fang: Oprah Winfrey und ein Mitglied des britischen Königshauses - Prinz Harry.

Schon im April könnte Herzogin Meghan ihr erstes Kind zur Welt bringen. Angeblich möchte Prinz Harrys Frau dem Beispiel der Queen folgen und ihr Baby nicht in einer Klinik bekommen, sondern in den eigenen vier Wänden.

Prinz Harry und Herzogin Meghan teilen privates Foto

Herzogin Meghan hat sich ihre Babykugel-Auftritte einiges kosten lassen. Alleine ihre Umstandsmode soll einen Wert von über einer halben Millionen Euro haben. Getragen hat sie das meiste davon nur ein Mal. 

Wie stehen die Sterne für Prinz Harrys und Herzogin Meghans Baby? Penny Thornton, die einstige Astrologin der verstorbenen Prinzessin Diana hat jetzt vorausgesagt, wie es um die Zukunft des noch ungeborenen Royals bestellt ist.

Bei einem Besuch im Foundling Museum in London sorgt eine kleine Geste von Herzogin Kate unter den Fans für Aufsehen. Diesen bestimmten Move kennt man nämlich sonst nur von Prinzessin Charlotte.

So sieht man Herzogin Kate selten! Trotz kalter Temperaturen trägt sie bei der St. Patrick's Day Parade keine Strumpfhose. Vielleicht hat sie sich diesen Look ja bei ihrer Schwägerin Herzogin Meghan abgeguckt.

Am Dienstag absolvierten Queen Elizabeth II. und Herzogin Kate einen gemeinsamen Auftritt in London. Für die Herzogin von Cambridge handelte es sich um einen ganz besonderen Termin.

Am Sonntag wurde das jüngste Familienmitglied der britischen Königsfamilie getauft. Herzogin Meghan und Prinz Harry folgten der Einladung gerne, schließlich wurde dem werdenden Vater eine ganz besondere Ehre zuteil.

Am Sonntag stand in Großbritannien alles im Zeichen des St. Patrick's Day. Britische Royals wie Prinz William und Herzogin Kate waren von dem irischen Feiertag nicht ausgenommen.

Der Kensington Palast hat angekündigt, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry künftig eigene Büroräume im Buckingham Palast beziehen werden. Queen Elizabeth II. soll den beiden eine persönliche Erlaubnis erteilt haben. Außerdem bekommen die jungen Royals eine eigene PR-Fachfrau, die einst für die Clintons gearbeitet hat.

Normalerweise ist Herzogin Kate für ihren royalen Modegeschmack bekannt. Doch bei einem Besuch in einem Kinderzentrum unterlief ihr ein Fauxpas: Sie trug ihre Bluse falsch herum

Herzogin Kate plaudert über Fortschritte von Prinz Louis

Herzogin Kate begeistert in recyceltem Kleid

Prinz William ist nicht nur zukünftiger britischer König, sondern auch dreifacher Vater. Bei einem Termin hat der Royal nun gescherzt und verraten, bei welcher alltäglichen Herausforderung er als Familienvater scheitert.

Prinzessin Charlotte ist der dreijährige Spross von Prinz William und Herzogin Kate. Und dank einer nordirischen Bloggerin wissen wir nun auch ihren süßen Spitznamen.

Bei einem Staatsbesuch in Nordirland tauschte Herzogin Kate am Mittwoch ihre High Heels gegen Sportschuhe – und spielte mit einer Gruppe Kinder Fußball!

Für einen Überraschungsbesuch sind Prinz William und seine Frau Kate nach Irland gereist. Immer wieder legt die Herzogin von Cambridge ihre Hand auf den Bauch und plaudert etwas zu offenherzig mit einem Anwohner. Seitdem brodelt die Gerüchteküche: Ist die Herzogin etwa wieder schwanger?

Herzogin Meghan feierte Babyparty in New York

Anne Hathaway ist seit knapp drei Jahren Mutter. In Sachen Kindererziehung lässt sich die Schauspielerin von den Royals inspirieren. Dabei gefällt ihr besonders eine Methode besonders gut.

Was ist dran an den Gerüchten? Prinz William und Prinz Harry wollen ihre Büros angeblich voneinander trennen.