Herzogin Kate

Herzogin Kate ‐ Steckbrief

Name Herzogin Kate
Bürgerlicher Name Catherine Princess of Wales
Beruf Royal, Society
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Reading (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 175 cm
Gewicht 48 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
KinderPrinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz Louis
(Ex-) PartnerPrinz William
Haarfarbe dunkel-braun
Augenfarbe braun
Links Offizielle Website der Princess of Wales

Herzogin Kate ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kate Middleton heißt seit ihrer Hochzeit mit Prinz William Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge - kurz Herzogin Kate. Mit dem Tod von Queen Elizabeth II., erbte sie den Namen ihrer verstorbenen Schwiegermutter Diana, Princess of Wales.

Herzogin Kate wurde 1982 im britischen Reading geboren. Sie wuchs zusammen mit ihrer Schwester Philippa "Pippa" und ihrem Bruder James William nach zwei Auslandsjahren in Jordanien in Südengland auf. Ihre Eltern führen mit "Party Pieces" sehr erfolgreich einen Versandhandel für Partyzubehör.

Herzogin Kate machte ihre A-Levels in Bio, Chemie und Kunst - und kann ein Studium der Kunstgeschichte an der University of St. Andrews in Schottland in ihrem Steckbrief verbuchen. Dort wurde ein royaler Kunstkenner auf sie aufmerksam. Dadurch lernte sie Prinz William kennen, mit dem sie zusammen mit weiteren Kommilitonen in einer WG lebte. Seit 2002 waren die beiden liiert - bis zu der einvernehmlichen Trennung im Jahr 2007. Da Herzogin Kate sich nicht direkt in die Arme eines anderen warf, sondern abwartete, wurde sie von der Presse als "Waity Katie" verhöhnt. Doch ihre Ausdauer wurde belohnt: Wenige Monate nach der Trennung wurde die Versöhnung bekannt. Die beiden verlobten sich 2010 während eines Urlaubs in Kenia.

Im April 2011 wurde schließlich die royale Traumhochzeit gefeiert, und seitdem vertritt Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge, mit ihrem strahlenden Auftreten das britische Königshaus. Am 22. Juli 2013 kommt Sohn George zur Welt, am 2. Mai 2015 Tochter Charlotte. Im Spätsommer 2017 verbreitet der Palast die frohe Botschaft, dass Kate erneut schwanger ist. Ihr drittes Kind - Prinz Louis Arthur Charles - wird am 23. April 2018 geboren.

Herzogin Kate ‐ alle News

Royals

Prinz William und Kate suchen Privatsekretär mit besonderer Fähigkeit

Adel

"Kraft der Natur" hilft ihr: Wichtige Botschaft von Prinzessin Kate

77. Geburtstag

Kate gratuliert Camilla mit besonderem Foto

Filme und Serien

"Eine fantastische zukünftige Königin": Neue TV-Reihe startet mit Kate

TV-Tipps am Dienstag

ZDF zeigt Doku "Prinzessin Kate und das Drama der Windsors"

Royals

Prinzessin Charlotte und Prinz Louis verfolgten EM-Finale vor dem TV

Der Kleinste blieb daheim

Kein Wimbledon, keine EM: Fans fordern "Gerechtigkeit" für Prinz Louis

Wimbledon

Prinzessin Charlotte total stolz: Alle bejubeln Mama Kate

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Fußball kommt nicht nach Hause - die neue Lady Di aber schon!

von Marie von den Benken
Vor dem EM-Finale

Prinz William: Seine emotionale Botschaft an die Three Lions

Zweiter Auftritt nach Diagnose

Prinzessin Kate überreicht Wimbledon-Pokal an Carlos Alcaraz

Tennis

Alcaraz dominiert und triumphiert in Wimbledon über Djokovic

Britische Royals

Prinzessin Kate zeigt sich mit Charlotte beim Wimbledon-Finale

Royals

Frauenpower pur! Prinzessin Kate mit Charlotte und Pippa in Wimbledon

Video Britische Royals

Schulwahl von Prinz George sorgt für Ärger bei Kate und William

Es ist ihr zweiter Termin

Prinzessin Kate kommt zum Wimbledon-Finale

von Patricia Kämpf
Royals

Royales Comeback: Prinzessin Kate besucht Wimbledon-Finale der Herren

Royals

Wimbledon: Pippa Middleton tritt erstmals seit Kates Krebsdiagnose auf

Royals

Prinzessin Beatrice genießt Wimbledon in der Royal Box

Royals

Fürst Albert in Wimbledon: Wer ist die Frau an seiner Seite?

Royals

Wimbledon-Siegerehrung: Eine Herzogin könnte Prinzessin Kate ersetzen

Royals

Zum 25. Jubiläum: Charles und Camilla besuchen walisisches Parlament

Prinz William bei der EM

"Bis zum Schluss Nägelkauen"

Tennis

Wimbledon-Karriere von Andy Murray ohne Mixed beendet

Britische Royals

Carole und Michael Middleton: Wimbledon-Besuch ohne Tochter Kate