Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte ‐ Steckbrief

Name Prinzessin Charlotte
Bürgerlicher Name Princess Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort London
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Links Homepage von Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Princess Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge ist das zweite Kind von Prinz William und Herzogin Kate und wird am 2. Mai 2015 in London geboren. Die Kleine wird, wie auch ihre Brüder Prinz George und der jüngere Prinz Louis, im St Mary’s Hospital zur Welt gebracht. In der Thronfolge steht sie hinter Prinz Charles, ihrem Vater William sowie ihrem Bruder George an vierter Stelle.

Am 5. Juli 2015 wird Charlotte in der St. Mary Magdalene Church, Sandringham, im Kreis der engsten Familienmitglieder vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, getauft. Die junge Prinzessin hat ganze fünf Taufpaten: Williams Cousine, Laura Fellows, Kates Cousin, Adam Middleton, Thomas van Straubenzee, James Meade und Sophie Carter.

Ein Jahr später, am 11. Juni 2016, tritt Charlotte das dritte Mal in der Öffentlichkeit auf. Anlässlich des 90. Geburtstags von Queen Elizabeth II feiert sie bei der jährlich stattfindenden Parade "Trooping the Colour" mit.

Im September 2016 begeben sich Herzogin Kate und Prinz William auf einen Staatsbesuch nach Kanada. Begleitet wird das royale Paar natürlich von ihren beiden Kindern. Der Herzog und die Herzogin freuen sich über die Möglichkeit, mit Charlotte und George zu verreisen und sie in Kanada vorzustellen.

Ein großes Event erwartet die kleine Prinzessin von Cambridge im Mai 2017, als ihre Tante, Pippa Middleton, unter die Haube kommt. Bei der Hochzeit tritt die Kleine als Blumenmädchen auf. Diese Ehre wird ihr auch bei der Heirat ihres Onkels Prinz Harry und Herzogin Meghan im Mai 2018 sowie bei ihrer Großcousine Prinzessin Eugenie im Oktober 2018 zuteil.

Seit Januar 2018 besucht Prinzessin Charlotte die Willcocks Nursery School in London. Das geben ihre Eltern bereits im Dezember 2017 bekannt.

Am 23. April 2018 bekommt die Familie einen weiteren Mini-Royal: Der kleine Prinz Louis erblickt zum ersten Mal das Licht der Welt.

Prinzessin Charlotte ‐ alle News

So süß sind Prinzessin Charlotte (4), Prinz Louis (1) und Prinz George (6)! Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) entzücken die royalen Fans immer wieder mit knuffigen Schnappschüssen. Mit einem neuen Instagram-Video zeigen sie nun, wie groß ihre Kids geworden sind.

Moralische Unterstützung von den Kleinsten im Königshaus: Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus haben die Kinder von Kate und Prinz William den Helfern in Großbritannien gedankt.

Der Enkel der Queen öffnet sich weiter der "normalen" Welt. Deshalb hat Prinz Harry vor einem Auftritt in Schottland einen ganz bestimmten Wunsch geäußert.

Die britischen Royals Kate und William sind alarmiert: Ihre Kinder Charlotte und George könnten dem gefährlichen Coronavirus ausgesetzt worden sein. An ihrer Londoner Schule mussten mehrere Kinder in Isolation.

Auf Fotos von offiziellen Anlässen der britischen Königsfamilie trägt Prinz George häufig das gleiche Hemd. Dabei war er in den letzten Jahren in verschiedenen Varianten des Kleidungsstücks zu sehen – mal mit kurzen, mal mit langen Ärmeln. Warum Herzogin Kate ihren Sohn so kleidet, hat ganz bestimmte Gründe.

Herzogin Kate zeigt Interesse an der Arbeit einer Hebamme. Nach ihrem zweitägigen Praktikum im Krankenhaus richtete sie nun liebevolle Dankesworte an die Personen, die "täglich Stärke, Schmerz und unvorstellbare Freude" erleben.

Herzogin Kate hat bei Instagram ein süßes Bild ihrer Familie gepostet. Darauf zeigt sich Prinz William ganz harmonisch mit den Kindern.

Gespannt warten Royal-Fans alljährlich auf die Karte der britischen Königsfamilie. Auf Twitter wurde nun die Grußbotschaft in Umlauf gebracht.

Söhnchen George sitzt im Auto auf dem Beifahrersitz - das regte im Netz zu Diskussionen an. Zu Unrecht, wie ein Blick auf die Rechtslage in Großbritannien zeigt.

Prinz William und Herzogin Kate haben ihre ganz eigenen Methoden bei der Kindererziehung. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der royale Nachwuchs beim Fußballspielen lernt, wie Gleichberechtigung funktioniert. Nun zeigt Prinz William, von wem er seine Erziehungsmethoden hat.

Der kleine Prinz Louis ist gerade dabei, seinen Wortschatz mit ersten Begriffen und Ausdrücken zu füllen. Eines seiner ersten Worte hat etwas mit einer besonderen Köchin zu tun, wie Herzogin Kate nun in einer BBC-Kochshow verraten hat.

Die Kinder der britischen Königsfamilie freuen sich genauso auf Weihnachten wie ihre nicht adeligen Altersgenossen. Prinzessin Charlotte und Prinz George haben dabei die üblichen Wünsche.

Die Kinder der britischen Königsfamilie freuen sich genauso auf Weihnachten wie ihre nicht adeligen Altersgenossen. Prinzessin Charlotte und Prinz George haben dabei die üblichen Wünsche – und ihre Eltern Prinz William und Herzogin Kate die Frage, ob sie diese überhaupt alle erfüllen wollen.

Prinz George und Prinzessin Charlotte, die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate, spielen gerne Fußball. Dabei bringt ihr Vater ihnen wichtige Lektionen fürs Leben bei.

Herzogin Catherine eröffnete am 15. November ein Kinder-Hospiz in Norfolk. Im Gespräch mit anderen Besuchern zeigte sich die 37-Jährige gewohnt volksnah. Einem kleinen Mädchen offenbarte die Herzogin von Cambridge einen süßen Insider über Tochter Prinzessin Charlotte.

Am gestrigen Montag sind Prinz William und Herzogin Kate ausgegangen – und zwar nur zu zweit. Ihre drei Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prince Louis ließen sie zu Hause.

Mit gerade mal vier Jahren gehört Prinzessin Charlotte zu den einflussreichsten Kindern der Welt. Was auch immer sie trägt, innerhalb von Minuten ist das Kleidungsstück vergriffen. Das sorgt für Milliardenumsätze.

Zum ersten Mal reisen Prinz William und seine Frau Herzogin Kate nach Pakistan. Es handelt sich um die aufwendigste Reise des royalen Paares - auch aus Sicherheitsgründen.

Es gibt neue Spekulationen, dass Herzogin Kate ihr viertes Kind erwartet. Grund dafür sind die in den vergangenen Monaten sehr kurzfristig bekannt gegebenen Termine – steckt eine Schwangerschaft dahinter?

Prinzessin Charlotte hat einen zuckersüßen Spitznamen - und der passt tatsächlich wie die Faust aufs Auge.

Sie ist zumindest outfittechnisch noch voll im Sommer: Herzogin Kate hat einen neuen "Back to Nature"-Garten eröffnet und zeigte sich dabei im luftigen Designerkleid von Emilia Wickstead - im Wert von 1.800 Euro.

Für Prinzessin Charlotte ist es wahrlich ein großer Tag. Die niedliche Tochter von Prinz William und Herzogin Kate geht ab jetzt in die Vorschule.

Prinzessin Charlotte wird am Donnerstag endlich eingeschult. Genau wie ihr älterer Bruder Prinz George wird die Vierjährige die Privatschule "Thomas's Battersea" in London besuchen. Aber wie wird die Prinzessin von ihren Mitschülern und Lehrern genannt?

In wenigen Tagen beginnt für Prinzessin Charlotte der Ernst des Lebens: Die Tochter von Herzogin Kate und Prinz William wird in London eingeschult. Und anders als bei der Einschulung ihres Bruders Prinz George soll Mama Kate dieses Mal dabei sein.

Prinzessin Charlotte kann den ersten Schultag kaum erwarten. Ab dem 5. September wird die Vierjährige in die Schuluniform schlüpfen und wie ihr Bruder, Prinz George, die Privatschule "Thomas's Battersea" besuchen.