Bradley Cooper

Bradley Cooper ‐ Steckbrief

Name Bradley Cooper
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Philadelphia / Pennsylvania (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 185 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerRenée Zellweger, Zoe Saldana, Suki Waterhouse, Irina Shayk
Augenfarbe blau

Bradley Cooper ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Auch wenn Bradley Cooper noch einige Erfolge bevorstehen - seinen ersten Ritterschlag erhielt der Schauspieler 2011 vom "People Magazine" als "Sexiest Man Alive".

Geboren in Philadelphia, schloss Bradley Cooper 1997 sein Bachelorstudium in Anglistik in Washington ab und studierte Schauspielerei in New York. Bereits 1999 bekam er eine Gastrolle in der TV-Kultserie "Sex and the City". Seinen Durchbruch schaffte der Schauspieler von 2001 bis 2006 in der Agentenserie "Alias". Auch Auftritte in Folgen von "Law und Order", "Law und Order: SVU" und "Nip/Tuck" sind in seinem Steckbrief verzeichnet.

Die Filmkarriere von Bradley Cooper startete erst ab 2000. Erste Erfolge auf der Leinwand feierte der Schauspieler mit den Komödien "Die Hochzeits-Crasher" und "Der Ja-Sager" an der Seite von Jim Carrey. Einem großen Publikum wurde er in den schrägen "Hangover"-Komödien bekannt, wo er mit drei Kumpels nach Saufgelagen böse abstürzt und irrwitzige Abenteuer bestehen muss. Diese neuen Kultfilme brachten Bradley Cooper Hauptrollen in Romantik-Komödien wie "Verrückt nach Steve" mit Sandra Bullock und "Valentinstag" mit Jessica Alba ein. In der Neuverfilmung des TV-Serienhits "Das A-Team" aus den 1980er-Jahren übernahm er die Rolle des 'Faceman' von Dirk Benedict. Einen Genre-Ausflug startete er 2011 mit dem Thriller "Ohne Limit", den er auch produzierte. 2013 bekommt er fast einen Oscar für seine Leistung in "Silver Linings" - allerdings bleibt es bei der Nominierung.

Auch auf der Bühne war der Schauspieler schon zu bewundern - in dem Broadway-Stück "Three Days of Rain" trat er 2006 neben Julia Roberts auf. Der langjährige Single hatte 2006 bis 2007 eine halbjährige Ehe mit der Schauspielerin Jennifer Esposito und von 2010 bis 2011 eine ebenso kurze Beziehung mit seiner Filmkollegin Renée Zellweger. Mit Zoe Saldana führte er längere Zeit eine On-off-Beziehung, bis sich das Paar 2013 endgültig trennt. Seit Mai 2015 ist Cooper mit kurzer Unterbrechung mit dem russischen Model Irina Shayk, Ex-Freundin des Fußball-Stars Cristiano Ronaldo, liiert. Im März 2017 kommt die gemeinsame Tochter Lea zur Welt.

Bradley Cooper ‐ alle News

Stars

Süße Begleitung: Bradley Coopers Date zieht alle Blicke auf sich

Stars

Bradley Cooper und Gigi Hadid knutschend in New York gesichtet

Oscars

Emma Stone schlägt Sandra Hüller, Cillian Murphy triumphiert

Oscars 2024: Live-Ticker

"Oppenheimer" holt den Oscar als Bester Film

von Doreen Hinrichs
Oscar-Verleihung

So sind Sie live im Stream und Free-TV bei den Oscars dabei

Oscars

Warum es das legendäre Oscar-Selfie so heute nicht mehr geben würde

Stars

Bradley Cooper: Darum läuft er zu Hause ständig nackt herum

Stars

Bradley Cooper: Seine Tochter ist der "Anker" in seinem Leben

Stars

Brad Pitt spekuliert über Bradley Coopers Erfolgsgeheimnis

Stars

Bradley Cooper ist riesiger Metallica-Fan und Glastonbury-Dauergast

Oscars 2024

Kampf der Streamingdienste: Netflix hat bei den Oscars die Nase vorn

Oscars 2024

Die Nominierungen für die diesjährigen Oscars überraschen kaum

Oscars 2024

Deutsche Stars dürfen sich Hoffnung auf den Oscar machen

Golden Globes

Duell zwischen "Barbie" und "Oppenheimer"? Golden Globes werden vergeben

Stars

Bradley Cooper zeigt erstmals sechsjährige Tochter auf rotem Teppich

Stars

Sogar Gigi und Irina kamen: Bradley Cooper serviert Sandwiches

Kino

Nach Kritik an "Maestro" und "Wonka": Was dürfen sich Schauspieler aneignen?

Stars

Sie "lief blau an": Bradley Cooper rettete Brooke Shields nach Krampfanfall

Stars

Aus diesem Grund: Bradley Cooper, Adam Sandler und Co. schicken Brief an Biden

Stars

Gigi Hadid und Bradley Cooper verbringen erneut Zeit miteinander

Filmfestival

Oscar-Vorboten, ein "Meisterwerk" und Gegenwind beim Filmfest Venedig

"Maestro"

"Jewface"-Vorwurf: Jüdische Organisationen verteidigen Bradley Cooper

Stars

"Ich hatte Glück": Bradley Cooper spricht über Alkohol- und Drogenkonsum

Film "Maestro"

Bradley Coopers künstliche Nase: Werden antisemitische Klischees bedient?

Stars

Aus Fehlern lernen: Bradley Cooper spricht über Erziehung seiner Tochter