Ben Blümel

Ben Blümel ‐ Steckbrief

Name Ben Blümel
Bürgerlicher Name Bernhard Albrecht Matthias Lasse Blümel
Beruf Sänger, Moderator, Schauspieler, Synchronsprecher
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerKate Hall
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau

Ben Blümel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Bernhard Blümel, oder auch nur Ben, ist ein deutscher Sänger, der sich in den frühen 2000er Jahren einen Namen gemacht hat - sein Markenzeichen ist die Mütze, die er permanent trägt. Zuletzt verblüffte er im Herbst 2020 als Anubis bei "The Masked Singer".

Ben ist gebürtiger Berliner und begann nach seinem Schulabschluss, Gesang, Tanz und Schauspiel zu studieren. Seinen Durchbruch und gleichzeitig auch größten Erfolg feierte er 2002 mit dem Song "Engel", den er zusammen mit Sängerin Gim aufnahm. Auch mit Nena stand er im Laufe seiner Karriere vor dem Mikrofon. Für seine Musik wurde Ben unter anderem mit dem McMega Music Award (2003), der goldenen Stimmgabel (2003) sowie dem silbernen und bronzefarbenen Bravo Otto (2002/2005) ausgezeichnet.

Mit der dänischen Sängerin Kate Hall, mit der der Sänger von 2006 bis 2008 verlobt war, veröffentlichte er vier Singles. Eine davon, "Du bist wie Musik", ist sogar der deutsche Titel-Song zum Film "High School Musical 2" gewesen. Das Lied ist jedoch nicht im Film selbst zu hören, sondern nur auf dem Soundtrack. Insgesamt veröffentlichte Ben drei Studioalben, das letzte im Jahr 2008.

Ben Blümel war mit der Zeit immer häufiger auch im Fernsehen zu sehen. Er moderierte die Musik-Sendungen "The Dome" und "Bravo TV". 2007 nahm er an der Tanz-Show "Let's Dance" teil, flog allerdings in der sechsten Folge mit Tanzpartnerin Christine Deck vom Parkett. Es folgten Auftritte bei "Das perfekte Promi-Dinner", "Kocharena" und "Promi Kocharena". Ab 2009 stand er beim Kindersender KiKA als Moderator unter Vertrag.

Auch als Synchronsprecher und Erzähler war Blümel schon tätig. So sprach er unter anderem 2005 im Animationsfilm "Robots" Tim, den Torwächter, 2008 war er die deutsche Erzählstimme des kanadisch-französischen Tierfilms "Der weiße Planet". Im Jahr 2010 hatte Ben außerdem für drei Folgen lang einen Gastauftritt in der mittlerweile wieder abgesetzten Sat.1-Soap "Eine wie keine", in der er einen Rockstar mimte.

2012 kehrte Ben Blümel zur Musik zurück: Er saß in der deutschen Jury für den Eurovision Song Contests in Baku.

Im September 2017 heiratete Ben seine Freundin Caro, die er schon aus Teenager-Tagen kennt. Im April 2018 kam das erste gemeinsame Kind zur Welt: Sohn Neo. Nach der Geburt folgte für den Sänger im August 2018 die nächste Herausforderung. Er trat als Kandidat in der ProSieben-Show "Global Gladiators" in Thailand an.

In der dritten Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" 2020 verbarg sich der "Engel"-Sänger unter dem Kostüm des wütenden Anubis. In der Rolle schaffte Ben Blümel es lange, sein Identität zu verbergen. Erst im Finale musste er sich demaskieren.

Ben Blümel ‐ alle News

The Masked Singer

Sarah Lombardi ist das Skelett und gewinnt Finale von "The Masked Singer"

von Bodo Klarsfeld
The Masked Singer

"The Masked Singer": Als böser Anubis entpuppt sich ein Pop-Sänger

The Masked Singer

"The Masked Singer": Ein bekannter TV-Koch sang als Nilpferd

von Michael Schnippert
Finale

Sie steckte im Skelett-Kostüm und gewinnt "The Masked Singer"

von Patricia Kämpf
Coronavirus

Eurovision Song Contest 2020 wegen Coronavirus abgesagt

Kritik ESC

"Unser Lied für Rotterdam": Ben Dolic in Desaster-Show vorgestellt

von Bodo Klarsfeld
Interview Musik

dArtagnan in Interview: Sänger Ben Metzner erklärt das Geheimnis des "Musketier-Rock"

von Doreen Hinrichs
TV, Film & Streaming

Schluss für Sabia Boulahrouz bei "Global Gladiators"

Kritik TV, Film & Streaming

Global Gladiators 2018: Gute Sprüche, viel Adrenalin und ein bisschen Trance